zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.06.2010, 12:48   #1
Anoy
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Bayern-Schweinfurt (nähe Würzburg)
Beiträge: 724
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard Co/2 anlage kaufen bloss was und welches teil??

hallo liebe forum mitglieder,

durch meine discusion wegen meiner pflanzen habe ich mich etwas informiert mir eine co/2 anlage zu hollen

da habe ich was komisches gefunden was sich aqls co/2 sich schimpft doch recht SEHR billig

http://www.zooprofi.de/product_info....D=fro&info=297

ich wollteeigentlich eine für 160 liter hollen habe zwar 200 aber mir wurde gesagt das die für 200 gleich einiges mehr kostet udn die 160liter langt vollkommen

ich dachte an einen preis von 150 euro m,ehr nicht

habe zwar welche gesehen entweder billig dinger für 20-50 oder ab 259 euro und das ist mir zu teuer gibt es nicht welche in meiner geldregion??

bekommt man für 150 euro was vernünftiges überhaupt?
Anoy ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.06.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.06.2010, 12:54   #2
Tigerbit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Für 160 Liter reichen völlig aus, da Du ja eh nicht die vollen 200 Liter Wasser hast aufgrund Bodengrund, Einrichtung und das Becken ist ja auch nicht bis zum Rand gefüllt.

Zu den Teilen, wo Du den Link gepostet hast, kann ich Dir leider nicht viel sagen, da ich die Teile selbst nicht in Betrieb habe.

Man kann aber auch CO2 Anlagen selber bauen. Such mal nach Bio CO2 Anlagen.

Oder Du kannst auch CO2 Tabs nehmen wie z.B. die von Sera. Bei denen sind dann auch Spurenelemente etc. drin.

Ist halt nur die Frage, wie Dein pH und KH Wert ist und wieviel CO2 Du zuführen müsstest oder max. kannst.
 
Alt 11.06.2010, 12:58   #3
Flarezader
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.514
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 73 Danke in 48 Beiträgen
Standard

Sers.

Die Anlage die du dir da ausgesucht hast ist eine Bio-CO2 Anlage und funktioniert nach dem Gährungsprinzip, hat also weniger was mit den "echten" CO2 Anlagen zu tun, die mit Druckgasflaschen betrieben werden.

Wenn du dich dennoch dafür interessieren solltest, schau mal im Technikforum rein, da ist eine Anleitung und noch weiterführende Tips, wie du eine solche Anlage gut betreiben kannst, auch wenn du dir das Set holen solltest, welches du im Link angegeben hast.

Die "hochwertigen" CO2 Anlagen kosten natürlich wesentlich mehr, allerdings hast du mit denen auch einen höheren Komfort, sowie eine genauere Dosierungsmöglichkeit, die du direkt deinem Becken anpassen kannst.

Es muss allerdings nicht eine Anlage sein, die 200+ kostet. Du kannst eben so gut eine kleinere Anlage nehmen. Die gibt es z.B. von Dennerle schon für ~70€, je nachdem wo du dir diese zulegst (z.B. wenn diese im Ausverkauf von Zooläden sind). Alternativ kannst du ja auch mal bei Ebay schauen. Dort kriegst du für deine Preislage auf jeden Fall was brauchbares, z.B. dieses Set hier. Legst eben ein paar Kröten drauf, hast dann aber auf jeden Fall was anständiges, was auch für deine Beckengröße geeignet ist.

LG

Chris
Flarezader ist offline  
Alt 11.06.2010, 14:03   #4
Anoy
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Bayern-Schweinfurt (nähe Würzburg)
Beiträge: 724
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

also danke erstmal

PH:7,5
KH:15

ich würde gerne eine haben mit einer gasflasche zum dosieren
welche grösse und welchen typ müsste ich nehmen weil ich imer lese 200-290 euro

könntet ihr mir ein paar beispiele zeigen die sowas sind und wo ich auch keinen pfusch kaufe und wo ich auch den wachstum merke??


viele sagen durch co/2 anlagen wachsen die pflanzen ENORM besser
kann das mir wer bestätigen das das wirklich so ist?


vielen dank im vorraus



PS:Hörte was von einer Dunkelkur in einem aquarium für was ist die und wieso wird die gemacht bei den meisten becken im Co/2 betrieb?

Geändert von Anoy (11.06.2010 um 14:05 Uhr)
Anoy ist offline  
Alt 12.06.2010, 07:56   #5
kili_
 
Registriert seit: 02.05.2010
Ort: 72762 Reutlingen
Beiträge: 355
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Ich wollte dir einen kleinen Tipp mitgeben, in sämtlichen Aquarienforen werden ab und zu wieder gebrauchte Co2 Anlagen, die neu 200 Euro Wert sind für 60-100 Euro verkauft
LG Kilian
kili_ ist offline  
Alt 12.06.2010, 09:43   #6
Flarezader
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.514
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 73 Danke in 48 Beiträgen
Standard

Morgen.

Einen Link habe ich dir bereits geschrieben mit einem Beispiel einer CO2 Anlage, die du benutzen kannst.

Alternativ kannst du auch folgende nehmen:

Dennerle Anlage
LP-Anlage
JBL Anlage
Dennerle Anlage 2

Das sind nur ein paar Beispiele von Anlagen, die du getrost problemlos in deinem Becken verwenden kannst. Und alle sollten preislich auch in deinem angegebenen Preisrahmen liegen. Interessant wäre für dich allerdings noch zu wissen, ob für dich nur Mehrweg- oder Einwegflaschen in Frage kommen, bzw. ob es bei dir in der Nähe eine Nachfüllstation z.B. bei einem Zooladen gibt. Dann würde ich auf jeden Fall auf ein Mehrwegsystem zurückgreifen, weil es dann einfach billiger wird als mit Einwegsystemen.

Natürlich kannst du auch nach gebrauchten Anlagen schauen, wenn diese für dich in Frage kommen. Ich allerdings, und das ist nur meine Meinung, würde bei sowas stets auf Neuware zurückgreifen (zumindest bei Anlagen die nicht bei Foren verkauft werden), aber das ist meine Einstellung.

CO2 kann durchaus allen Pflanzen einen Wachstumsschub bringen, allerdings wenn auch nur in Verbindung damit, dass die komplette Nährstoffversorgung der Pflanzen stimmt, sowie die Beleuchtung, weil CO2 alleine (ohne Eisen, Spurenelemente) wird dir nicht helfen. Bei mir hat die CO2 Anlage auf jeden Fall was gebraucht, die Pflanzen wachsen auf jeden Fall schneller und besser, und erscheinen im Gesamtbild einfach gesünder. Mittlerweile bekomme ich von Pflanzen Ableger, womit ich zuvor niemals gerechnet hätte.

Außerdem kommt es auch stark auf die Pflanzen an die du im Becken hast, und evtl. auch zukünftig pflegen willst. Wenn sich da konkret herauskristallisiert, dass Pflanzen auf eine zusätzliche CO2 Düngung angewiesen sind, lohnt sich eine Anlage auf jeden Fall (z.B. wenn Pflanzen erst durch eine CO2 Düngung ihre ganze Pracht entfalten).

Da solltest du auf jeden Fall schon im voraus schauen, ob sich dahingehend die Investition lohnt.

Wie du dann letztendlich das CO2 dosieren solltest, kannst du relativ gut mit einer CO2 Tabelle einstellen (zumindest als Anhaltspunkt für den Anfang), da du mit einer CO2 Anlage den PH Wert runter drückst.

Natürlich kannst du auch einen PH-Controller hernehmen, um alles relativ einfach einzustellen, ist aber auch auf konventionelle Art und Weise möglich, z.B. mit einem Dauertest (der den meisten Sets beiliegt). Damit siehst du zwar nicht, wie viel CO2 sich genau im Wasser befindet, aber eben ob es zu viel ist oder zu wenig, oder eben im Optimum.

Was die besagte Dunkelkur angeht von der du gesprochen hast, kann ich dir in Verbindung mit CO2 nichts sagen, bzw. habe ich damit keine negativen Erfahrungen gemacht.

Solche Dunkelkuren werden meines Wissens nach hauptsächlich dann gemacht, wenn man extreme Probleme mit Algenpopulationen hat (z.B. mit Schwebealgen, die dein Wasser komplett grün färben). DIe Kuren halten allerdings meist auch 2-3 Tage an und können für die Pflanzen evtl.(!) auch problematisch sein, was aber kein muss ist.

Ich hatte damit keine Probleme als die CO2 Versorgung in unserem Becken in Betrieb ging, aber evtl. haben noch andere Leute hier andere Erfahrungen damit gemacht.

Soweit mein Beitrag zu Thema, wer mich korrigieren bzw. ergänzen möchte falls irgendwelche Fakten falsch wiedergegeben wurden, darf dies gerne tun.

LG

Christian
Flarezader ist offline  
Alt 12.06.2010, 15:28   #7
Anoy
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Bayern-Schweinfurt (nähe Würzburg)
Beiträge: 724
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

hallo,

wirklich super antwort wahnsinns gut erklärt hast nach dem 1/4 wo ich gelesen habe gleich ein danke bekommen xDD

bin zwar nicht uafn kopf gefallen
aber habe keine dieser anlagen gefunden, danke

denke werde mir die dennerle2 anlage hollen
ich kann vor ort nachfüllen lassen zum glück

zu den pflanzen werde ich mal fotos senden
wo du /andere vll sagen können ob das sich für solche pflanzen lohnen.

danke danke danke


EDIT:PH, für merweg muss ich doch die billigere nehmen die LP wobei dch diese marke nicht kenne
deswegen bin ich bei der LP anlage misstrauisch

und nochwas bin ich der gleichen meinung mir solche anlagen NUR neu zu kaufen

Geändert von Anoy (12.06.2010 um 15:31 Uhr)
Anoy ist offline  
Alt 20.06.2010, 19:08   #8
Moermel
 
Registriert seit: 21.06.2003
Ort: Nähe Fulda
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Anoy,

ich selbst habe von JBL die Co2 Anlage mit der Einwegflasche. Allerdings ist mein Becken auch etwas kleiner (110l).
Bin damit aber super zufrieden.

Gruß,
Christina
Moermel ist offline  
Alt 20.06.2010, 19:45   #9
kili_
 
Registriert seit: 02.05.2010
Ort: 72762 Reutlingen
Beiträge: 355
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Bei größeren Becken ist aber aufjedenfall zu einer Mehrwegflasche zu raten, da diese entscheident günstiger ist.
LG Kilian
kili_ ist offline  
Alt 20.06.2010, 19:48   #10
Nieselprim
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

Alle Aquaristik-Marken-Artikel sind absolut überteuert.

Schau mal hier: US-Aquaristik

Da hab ich meine auch her.

Gruß Arne
 
Sponsor Mitteilung 20.06.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Aquarium soll ich kaufen? Stefanie Kremer Archiv 2003 12 23.07.2003 16:24
Soll ich mir das Teil kaufen??? aqualuk Archiv 2003 4 13.04.2003 11:42
flackernde L-Röhre - welches Teil ist defekt? Bernd Goestenmeier Archiv 2002 17 07.08.2002 18:37
Welches Osmosegerät soll ich mir kaufen... dukeboris Archiv 2002 9 03.06.2002 12:30
welches Magnetventil für Dennerle, teuer oder billig kaufen? Thomas11 Archiv 2001 11 24.06.2001 03:39


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:07 Uhr.