zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.07.2010, 19:32   #1
tanja1976
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe!!

brauch mal wieder hilfe!
habe mein aquarium schon 6 jahre und eigentlich keinerlei ausfälle mehr gehabt!
letzte woche habe ich mir neue pflanzen und neons gekauft und damit ging der ärger los!
seid die drin sind sterben mir täglich mindestens 3-4 fische!die lebendigen zeigen keinerlei auffälligkeiten!
frage!!!!!
kann es sein,das ich giftige pflanzen reingetan habe?
kann durch düngung sowas ausgelöst werden?
was kann ich tun!
habe leider keine ahnung wie die pflanzen heißen!(schem)
vielleicht kann mir jemand bilder von giftpflanzen zeigen?
ich hoffe es kann mir jemand helfen sonst habe ich bis auf meine welse die putzmunter sind bald gähnende leere!
wasserwerte kann ich nicht sagen, da ich aufgehört habe nach der technik zu schauen und eigetlich immer glück hatte!
lg TANJA
tanja1976 ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.07.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.07.2010, 19:36   #2
1silon1
 
Registriert seit: 09.04.2010
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Solltest Pflanzen immer 1-2 Tage Wässern bevor du sie ins Aq setzt.
Da oft noch Dünger ö.ä dran sind. Und auch Wolle die unten an den
Pflanzen sitzt sollte abgemacht werden. Mach doch mal Bilder von den neuen Pflanzen.
1silon1 ist offline  
Alt 22.07.2010, 19:40   #3
trouble2009
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.854
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

Was bedeutet "aufgehört nach der Technik zu schauen"?
trouble2009 ist offline  
Alt 22.07.2010, 19:41   #4
Tigerbit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

An gekauften Pflanzen - sogar Aquarienpflanzen - sind oft Massen an Dünger und Pestizide dran. Daher sollte man auch neue Pflanzen vorsorglich immer ein paar Tage wässern, dabei die Watte entfernen und das Wasser mehrfach wechseln.

Am besten Du nimmst erstmal die neuen Pflanzen raus und machst mehrere große Wasserwechsel von 70-80%.
 
Alt 22.07.2010, 19:44   #5
tanja1976
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich habe die zettel verschmissen aber hier bilder!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild016.jpg (43,0 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild017.jpg (46,7 KB, 24x aufgerufen)
tanja1976 ist offline  
Alt 22.07.2010, 19:45   #6
tanja1976
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich teste nicht mehr!!!!
sonst habe ich natürlich schon technik!
aussenfilter usw.
tanja1976 ist offline  
Alt 22.07.2010, 20:14   #7
Tigerbit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das sind normale Aquarienpflanzen ... Echinodoren und vermutlich Ludwigia oder ähnliche.

Wie gesagt, schmeiß die erstmal raus in nen Eimer, wässere das ganze ein paar Tage und erneuere das Wasser dabei täglich! Dann große Wasserwechsel ein paar Tage im Becken, damit Du Schadstoffe rauskriegst. Auch Aktivkohle könnte hier nicht schaden.

Dann wäre es dennoch interessant zu wissen, wie die Wasserwerte sind, denn vielleicht gibts ja da nen Auslöser, den man erstmal auf die Pflanzen schiebt. Wichtig wären erstmal Temperatur, pH, KH, NO2, NO3. Die kannst auch in Zoogeschäften testen lassen, aber schreib sie dir dann auf!
 
Alt 22.07.2010, 20:33   #8
tanja1976
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ok werde ich machen!ich dachte vielleicht habe ich zu viel dünger rein gemacht!!!!kann das schaden???
tanja1976 ist offline  
Alt 22.07.2010, 20:41   #9
Tigerbit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zuviel Dünger kann natürlich auch Schaden anrichten. Wie hast denn den dosiert und was für einen hast?
 
Alt 22.07.2010, 21:34   #10
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

ich weiß nicht, ob die pflanzen wirklich die verdächtigen sind.. kanns nicht eher auhc sein, dass du mit den neuen fischen dir irgendeinen krankheit ins becken geholt hast ?

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.07.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
giftpflanze fischsterben

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!! weisses zeugs am glas. Kalk? Algen? Hilfe!! eni_l Archiv 2003 11 21.08.2003 17:15
Hilfe Fische sind krank bitte um Hilfe Danke braut-g Archiv 2003 3 14.03.2003 05:17
HILFE, rote Stellen beim L46 wie bei Belga & Tiana*** Hilfe! Sunnymelory Archiv 2002 16 23.02.2002 18:16
HILFE; HILFE: FAFijunge haben weißen Punkt auf dem Kopf, heu Elise Archiv 2002 4 21.01.2002 19:55
!!! Hilfe! Malawi´s sterben einer nach dem anderen Hilfe Rossi Archiv 2001 4 20.07.2001 02:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:45 Uhr.