zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.07.2010, 15:04   #1
DarkGinger
 
Registriert seit: 22.10.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 251
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Südostasien-Becken

Hallo,

ich hätte da mal ein paar Fragen. Eine Freundin von mir will sich ein Aquarium einrichten. Da sie leider kein Internet hat wollte ich ihr be meinem PC einen Account einrichten, aber das ist ja nicht erlaubt, also mach ich das über meinen Account.

Sie hat sich auch ein RIO 125L geholt, aber würde gerne ein Südostasienbecken einrichten. Kann mir jemand sagen wie sie das machen soll und wie sie am besten vorgehen soll???

Viele Grüße
DarkGinger ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.07.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.07.2010, 15:09   #2
Tigerbit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

Na da gibts sehr viele Möglichkeiten!

Wie wäre es z.B. mit Kardinälchen und Garnelen mit Steinaufbauten und Moosen?
Guck mal meins an http://www.zierfischforum.info/becke...rio-125-a.html

Ansonsten vielleicht einfach mal bei AQUARIUM GUIDE - Fische - Pflanzen - Technik - Wirbellose gucken, was interessant wäre und dann kann man drüber quatschen.
 
Alt 24.07.2010, 15:17   #3
DarkGinger
 
Registriert seit: 22.10.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 251
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mir gefällts sehr gut, aber ihr tuts gar nicht gefallen.
Für Garnelen kann sie sich nun gar nicht begeistern, keine Ahnung warum, vielleicht sind sie ihr zu klein
Sie wird sich zu 100% nen Krebs reinsetzen (einen großen Floridakrebs).
Haben grad im Buch (G* Mein Aquarium) einen Besatz gefunden.

Den hat sie noch etwas umgeschraubt; Würde das klappen?:

1/2 Paradiesfische oder Zwergfadenfische oder Honiggurami
15 Keilfleckbärblinge
12 große Leuchtaugenbärblinge
8 Schachbrettschmerlen
1 oder 2 Antennenwelse
1 Floridakrebs

Ginge der vom Platz und vom Vergesellschaften her??? Und die Pflanzen sind ja auch wichtig, wie wird ein Südostasienbecken ausgestattet???
Die Filterung ist ein Außenfilter von E*eim
DarkGinger ist offline  
Alt 24.07.2010, 15:33   #4
Tigerbit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die Fische mögen es eigentlich etwas wärmer gegenüber dem Krebs und auch von der Wasserhärte könnte es ggf. Probleme geben.
Die Schmerlen und Welse nehmen dem Krebs auch Platz weg, was ggf. zu Problemen führen kann.
Bei Krebs mußt auch aufpassen, denn einige lieben es Pflanzen zu zerrupfen (gerade feinfiedrige Arten).

Meinst Du den Besatz im Buch von S. 89 ?
 
Alt 24.07.2010, 15:42   #5
DarkGinger
 
Registriert seit: 22.10.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 251
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ja genau!!! Seite 89. Habs auch grad neben mir liegen
Ich hab auch in dem Aquariumguide mal rumgeschnüffelt. Da habe ich
Blaue Fadenfische gefunden. Kann man die in einem 80cm Becken pflegen (da steht was von nur einem Pärchen in einem unter 100cm Becken).

Krebse sind was fürs Artenbecken oder? Hab selber einen Metalpanzerwels und etliche Pflanzen an meinen großen verloren.

Und wie siehts ohne Krebs aus???
DarkGinger ist offline  
Alt 24.07.2010, 15:44   #6
NickyGraus
 
Registriert seit: 07.11.2009
Ort: 95119 Naila
Beiträge: 178
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DarkGinger Beitrag anzeigen
1/2 Paradiesfische oder Zwergfadenfische oder Honiggurami
1 oder 2 Antennenwelse
1 Floridakrebs

So ganz genau kenne ich mich nun nicht aus, aber ich stolper beim Lesen immer wieder über die Anzahl der Fische und des Krebses, besonders bei den welsen! Sind das nicht Tiere, die lieber Gesellschaft haben?
Und auch bei den Guramis oben, ist doch mindestens ein Paar zu halten, oder?
NickyGraus ist offline  
Alt 24.07.2010, 15:46   #7
DarkGinger
 
Registriert seit: 22.10.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 251
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich dachte immer bei Krebsen ist es nicht so. Das man auch nur einen halten kann.

und das mit den Fischen meinte ich 1/2 (1 Männchen 2 Weibchen) und jede von den Vorschläge 1/2
DarkGinger ist offline  
Alt 24.07.2010, 15:49   #8
NickyGraus
 
Registriert seit: 07.11.2009
Ort: 95119 Naila
Beiträge: 178
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

gut dann habe ich mich bei den Welsen nur verschaut
zu den Krebsen kann dir sicher jemand anderes mehr sagen

Viel Erfolg noch
NickyGraus ist offline  
Alt 24.07.2010, 15:50   #9
Tigerbit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die Labyrinther kann man schon als 1/2 halten.
Den Krebs würde ich für dieses Becken echt nicht empfehlen.
Zwei große Schwarmfische find ich jetzt auch nicht so geeignet.
Wennst mal das Buch genauer bei den Besatzbeispielen betrachtest, merkst eigentlich, daß die dort nicht wirklich sinnvolles empfehlen.

Ich würde daher nur einen Schwarm davon nehmen und dafür z.B. 20 Tiere.
Antennenwelse kannst auch einzeln halten.
Und Labyrinther gingen schon 1/1 oder 1/2
Kannst Dir auch mal die knurrenden Zwergguramis anschauen, die sind auch schön und da könntest sogar 5 nehmen.
 
Alt 24.07.2010, 16:26   #10
DarkGinger
 
Registriert seit: 22.10.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 251
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

und die blauen fadenfische??? die findet sie toll. ginge da ein Paar?
Okay zusammenfassung:

Kein Krebs
nur 1 Schwarmfisch
Labyrinther zu 1/2 oder 1/1

Sie will noch wissen ob es schlimm wäre wenn sie ohrengitterharnischwelse (richtig geschrieben?) reintut und ob sie sich mit den schmerlen beißen würden/verstehen würden?!

Ist der Besatz so richtig?

20 Keilfleckbärbling
8 Schachbrettschmerlen
1/1 blauer Fadenfisch
(vielleicht) 5 Ohrengitterharnischwelse
1 Antennenwels

grüße
DarkGinger ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.07.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
125 l, besatz, einrichtungstips, südostasien

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1x50cm Becken mit Abdeckung und 2-3 40cm Becken ohne AB usw. flachschaedel Archiv 2004 1 10.05.2004 10:28
Krankheit in einem Becken...neue Geräte für´s andere Becken? nopfi1 Archiv 2004 19 22.03.2004 10:10
Kann man aus einem 60l-Becken auch ein Malawi-Becken machen? Kheops Archiv 2003 6 04.03.2003 14:24
Altes 45L-Becken + neues 112L Becken, Einfahrphase verkürzen Domenic Archiv 2002 5 15.01.2002 17:36
"Neues" Becken an "altes" eingefahrenes Becken koppeln ? Michael Stache Archiv 2001 16 16.07.2001 20:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:18 Uhr.