zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.07.2010, 19:33   #1
Ronni
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wabenschilderwels wächst einfach nicht.

Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe eine Frage.

Ich habe ein 500 Liter Aquarium.

Es ist gut bepflanzt, hat genug Moorkienwurzeln und versteckmöglichkeiten.

Die Werte:

GH 8
KH 4
PH 7,5
NO2 0
No3 12
Fe 0,05

Reichen die Werte oder braucht Ihr noch mehr?


Ich habe im Becken: 4 Skalare noch klein, 18 Neon und den Wabenschilderwels.

Ja ich weiß Neons und Skalare. Aber die Skalare sind noch klein und lassen die Neons völlig in Ruhe.

Nun ist es so, das viele Sagen der Wels wird ca. 50 Zentimeter groß.

Das mag ja sogar stimmen. Hab auch schon viele Erfahrungsberichte darüßer gesehen.

Leider ist meiner seit er im Aquarium ist vielleicht 2 Zentimeter gewachsen und ist jetzt 8 Zentimeter groß.

Und im Becken ist er jetzt ca. 2 Monate.

Ich habe Bekannte die haben auch so einen und der ist in zwei Monaten bestimmt 15 bis 20 Zentimeter gewachsen.

Zu essen bekommt er eigentlich genug. Jeder 2-3 Futtertabletten und jeden Tag Zuchini Scheiben oder Kartoffelstückchen.

Das frisst der Wels innerhalb kurzer Zeit weg.

Die Skalare wollen auch nicht so richtig wachsen.

Mir hat jemand gesagt das daß an Jodmangel liegen könnte und hat mir die Lugolsche Lösung empfohlen.

Aber im Internet finde ich da nicht viel dazu, außer für Meerwasser.

Habt Ihr eine Ahnung was da nicht stimmen könnte oder was ich vielleicht falsch mache???

Ich freue mich auf eure baldigen Antworten.

Liebe Grüße: Ronni
Ronni ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.07.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.07.2010, 19:37   #2
Tigerbit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also ich kann hier nur von unserem Goldflecken Segelschilderwels (Glyptoperichthys joselimaianus) berichten. Der ist auch ewig nicht gewachsen. Erst nach Monaten hat er sich mal dazu entschlossen.

Hab mich daraufhin mit einem aus unserem Aquarienverein unterhalten und er meinte, daß sowas ganz normal ist. Wenn sie zu schnell wachsen ist es nicht gut. Sie werden ja auch ziemlich alt und haben entsprechend normal kein schnelles Wachstum. Daher sind größere auch oft so teuer.

Biete ihm einfach abwechslungsreiche Nahrung (darunter auch Holz) und achte auf sauberes Wasser.
 
Alt 26.07.2010, 13:01   #3
Ronni
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ja das klingt eigentlich logisch.

Aber was ich nicht verstehe ist, das ich Leute kenne die berichten, das ihr Wabenschilderwels innerhalb von 6 Monaten ca. 25 - 30 Zentimeter gewachsen ist.

Und im Internet liest man auch oft, das es eine sehr schnellwachsende Art ist.
Ronni ist offline  
Alt 29.07.2010, 17:22   #4
Axiom
Standard

Hallo Ronni.

Ich kann Tigerbit nicht zustimmen.
Jungfische wachsen sehr schnell, um Freßfeinden zu entkommen.
Meine Welse sind alle recht schnell gewachsen. Warum deiner nicht so recht will, keine Ahnung, aber Kümmerwuchs wird er bei deiner Beckengröße wohl nicht haben.
Fütter ihn abwechslungsreich weiter und hab Geduld.

Was anderes: Bei ph 7,5 und KH 4, hast du sehr wenig CO2 (3mg/l). Führe etwas CO2 hinzu, um deinen Pflanzen etwas Gutes zu tun. Deine Fische werden es dir durch die daraus resultierende ph-Senkung ebenfalls danken.

-Thomas
Axiom ist offline  
Alt 29.07.2010, 19:34   #5
Tigerbit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Naja - vielleicht hilft das hier weiter ...
Wabenschilderwels (Glyptoperichthys gibbiceps

Meine Erfahrungen bzw. Erfahrungsaustausch ist, daß die Wabis generell sehr langsam bis mittelschnell wachsen. Einen enormen Wachstumsschub legen sie hauptsächlich hin, wenn sie sehr eiweißreich ernährt werden. Aber gut, hier hat jeder wahrscheinlich seine eigenen Erfahrungen.

Grade eben hier im Forum noch dieses hier gefunden. Hier wird u.a. auch berichtet, daß von einem seiner sehr schnell und vom anderen sehr langsam wächst. http://www.zierfischforum.info/archi...ilderwels.html
 
Alt 29.07.2010, 20:25   #6
Prof
 
Registriert seit: 28.05.2010
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

um nochmal auf die skalare neon problematik zurückzukommen, ist es nicht so, dass die neons den skalaren die flossen abfressen?
Prof ist offline  
Alt 29.07.2010, 22:35   #7
Carter
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 1.437
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Prof Beitrag anzeigen
um nochmal auf die skalare neon problematik zurückzukommen, ist es nicht so, dass die neons den skalaren die flossen abfressen?
nein, die Gefahr hast du nur bei diversen Barben.
Salmler (sofern keine Raubsalmler) lassen die Skalare in Ruhe, nur umgekehrt kann es vorkommen, das große Skalare sich an kleinen Salmlern vergreifen.

Carter
Carter ist offline  
Alt 31.07.2010, 11:55   #8
Ronni
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Was anderes: Bei ph 7,5 und KH 4, hast du sehr wenig CO2 (3mg/l). Führe etwas CO2 hinzu, um deinen Pflanzen etwas Gutes zu tun. Deine Fische werden es dir durch die daraus resultierende ph-Senkung ebenfalls danken.



Hallo,

ja da hast du recht. Ich habe mir jetzt eine CO2 Anlage erworben die ich ab sofort einsetzen werde.

Liebe Grüße Ronni
Ronni ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.07.2010   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
wabenschilderwels, wachstumsstörungen, was stimmt nicht?, welse

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hydrocotyle wächst nicht Anette Archiv 2004 5 16.02.2004 16:44
Wassernabel wächst nicht TinaR Archiv 2004 2 08.01.2004 10:15
Teichlebermoos wächst nicht! benny_h Archiv 2003 3 18.09.2003 12:52
Vallisneria gigantea wächst einfach nicht! schwadcv Archiv 2003 1 01.03.2003 06:07
cabomba wächst nicht Angelika S. Archiv 2002 9 31.12.2002 15:40


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:39 Uhr.