zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.08.2010, 15:19   #1
Servus!
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kennt jemand diese "Eier"?

hallo!

gerade habe ich auf meiner wurzel "eier" entdeckt.
wenn man genau hinschaut, sieht man mittig einen punkt (2. foto).

nun habe ich gegoogelt, aber zu keinem meiner tiere passen die eier, soweit ich das gesehen hab. und das wiederum kann ja nicht sein

fische:
  • platy scheiden eh aus
  • pandapanzerwels
  • L-Wels
  • Antennenwels
  • rote Neon
schnecken:
  • raubschnecken
  • turmdeckelschnecken
  • blasenschnecken (unfreiwillig)
  • posthornschnecken (unfreiwillig)


weiß jemand, was das ist?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg eier1.jpg (101,5 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg eier2.jpg (84,0 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg eier3.jpg (114,4 KB, 25x aufgerufen)
 
Sponsor Mitteilung 09.08.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.08.2010, 15:39   #2
Nieselprim
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

Bild 2 zeigt definitiv Eier von Anentome helene, die anderen Bilder vermutlich aus (nur ist das eventuell durch den Winkel etwas verzerrt).

Gruß Arne
 
Alt 09.08.2010, 15:46   #3
Servus!
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo arne!

vielen dank! da habe ich wohl zu oberflächlich gegoogelt... hatte da immer so "häufchen" angezeigt bekommen, aber habe auch nur bildersuche gemacht mit "raubschnecke eier".

werde ich mir für die zukunft merken!

und kannst du mir auch sagen, wie das jetzt weitergeht? ich dachte, die legen nur so 1-2 eier und vermehren sich entsprechend langsam, von daher hatte ich aufgrund der anzahl nicht an diese schnecke gedacht.

seit ca. 1 woche sehe ich auch immer nur noch 1 meiner 3 raubschnecken.

hast du erfahrung, wie viele durchkommen werden und wann die in etwa schlüpfen?
 
Alt 09.08.2010, 15:56   #4
Nieselprim
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

Sei froh wenn da nicht zu viele durchkommen.
Ich sehe schon Themen von Dir mit dem Titel: "Biete Raubschnecken"

Bis die Schnecken schlüfen bzw. die Eier weg sind, können gut und gerne 4-6 Wochen vergehen, aber sie werden schlüpfen, also einfach Geduld!

Gruß Arne
 
Alt 09.08.2010, 15:59   #5
Servus!
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Nieselprim Beitrag anzeigen
Ich sehe schon Themen von Dir mit dem Titel: "Biete Raubschnecken"
magst welche ?

wie gesagt - ich dachte die vermehren sich nicht so schnell, das war mit ein grund für den kauf.

danke für deine schnelle antwort!
 
Alt 09.08.2010, 16:21   #6
Snow
 
Registriert seit: 26.11.2009
Beiträge: 774
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

Also ich hatte auch Helena Eier, aber ich habe bisher nicht eine Junghelena gesehen und die Eier sind sicherlich schon 10 Wochen weg...

Keine Ahnung wieviele es sind und wie lange die brauchen um groß zu werden, aber um zuviele Helenas mache ich mir echt keine Sorgen.
Snow ist offline  
Alt 09.08.2010, 16:45   #7
Servus!
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

okaaaaaaaaaay...

na dann bin ich ja beruhigt :-)
 
Alt 09.08.2010, 18:05   #8
MichiundIrene
 
Registriert seit: 12.08.2009
Beiträge: 920
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo ! Also ich kann von uns sagen, in dem 200 Liter Becken meines Sohnes - vermehren die sich ungemein.... wir bieten schon regelmäßig an Anfangs haben sie sich gar nicht vermehrt - er hat mit 3 begonnen. Mittlerweile werden sich so ca. 70-100 im Bodengrund tummeln. Andere Schnecks gibts dafür keine mehr.... da wir auch in den anderen Becken keine haben ausser TDS weiß ich auch nicht, wovon die sich ernähren, scheinbar von Mulm etc.
LG
MichiundIrene ist offline  
Alt 09.08.2010, 18:32   #9
Servus!
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

und weg ist die ruhe wieder :-))
 
Alt 09.08.2010, 18:35   #10
Schattentier
 
Registriert seit: 24.06.2010
Ort: Rheinbach
Beiträge: 538
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

ich hab auch schon von einem Fall gelesen, wo drei Helenas sich an nem Panzerwels vergriffen haben der noch gelebt hat (ob der krank war keine Ahnung)(hatten wahrscheinlich keine anderen Schnecken mehr zum futtern)
Bei interesse such ich mal den Link raus.

LG
Schattentier ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.08.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
eier, gelege

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte erklärt mir jemand "Süßwassertang"? Dre Archiv 2009 3 26.07.2009 22:54
Hat jemand ein Rezept gegen "Welsbuddeln"? Kräma Archiv 2004 10 05.01.2004 23:37
Kennt ihr das Buch " Kosmos Atlas AQfische" in der Martina K. Archiv 2003 19 31.08.2003 13:39
Hat jemand "visual router" o.ä. installiert? Roland Bauer Archiv 2002 2 10.12.2002 13:47
Hat jemand schonmal "Bodenbruch" erlebt?! Moehre Archiv 2002 3 09.04.2002 09:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:14 Uhr.