zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.08.2010, 20:08   #1
Olorin
 
Registriert seit: 15.08.2010
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Anfänger - Aquarium vervollständigen

Hallo Leute, ich bin neue hier und sage mal Ahoi an alle hier

Also, ich plane mir ein Süßwasser-Aquarium als Raumteiler anzuschaffen (voraussichtliche Maße: B 110 / H 60 / T 47). Inhalt ca. 260 Liter.

Ich habe mich etwas schlau gemacht und bin zum Schluss gekommen, dass ich einen Nährboden (ca. 15 kg) und Kies (ca. 60 kg) brauche - so weit, so gut; laut Dennerle ist auch ein Bodenfluter ratsam - ok.

Was fehlt nun noch?

- Filter? - welcher Filter eignet sich am Besten dafür? --> wirksam, leise und mit wenig Aufwand verbunden sollte er sein.

- Wasserwechsel? - wie mache ich das am Besten? --> Pumpe, Schlauch, etc. - ich habe keine Ahnung... und wie oft ist dieser durchzuführen, etc.?

- Heizung/Beleuchtung: was soll ich da nehmen? Gibt's sowas auch mit Zeitschaltuhr? - ist eine CO2-Anreicherung sinnvoll?

- was ist sonst noch alles für ein gesundes Aquarium notwendig? Habe ich etwas vergessen? was gibt es sonst noch so, auf das ich dringend aufpassen sollte?

Wenn ich erstmal das Konzept/Anleitung für die ganze technische Gerätschaft, etc. habe, dann mache ich mir Gedanken über die Pflanzen und Bewohner des Aquariums.

Ich hoffe, ihr könnt mir hier mit eurer Erfahrung wichtige Hinweise und nützliche Tips geben

Ich danke euch schon mal im Voraus für eure Mithilfe!

lg,
Olorin
Olorin ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.08.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.08.2010, 20:33   #2
Tigerbit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo

Also ... Es gibt vieles das braucht man nicht oder nicht in jedem Becken.

Grundsätzlich sollte man erstmal wissen, wie Du Dein Becken einrichten willst.

Viele Pflanzen? Hauptsächlich Stängelpflanzen, Moose oder Wurzelzehrer?
Wie soll der Besatz aussehen?

Ausgegangen jetzt von normalen Becken mit gutem Pflanzenwuchs und ohne schwierige Pflanzen:

1. Kies oder Sand
2. Nährboden brauchst nicht - geht mit Düngekugeln auch - Nährboden kann oftmals Nachteile haben!
3. Bodenfluter brauchst nicht
4. Filter - im Grunde genommen egal, hauptsache Du hast viel Filtermasse - empfehlen würde ich Außenfilter
5. Heizung - 150 Watt müssten reichen, wobei es hier aber drauf an kommt, ob Du wärmeliebende Fische und Pflanzen nimmst oder eher welche, die kühleres Wasser bevorzugen. So kann es auch sein, daß Du ohne Heizstab je nach Raumtemperatur auch auskommen kannst
6. Beleuchtung - kommt hier wieder drauf an, welche und wieviel Pflanzen - meist wird hier von 0,3-0,5 Watt pro Liter gerechnet (also Wassermenge nicht Bruttovolumen vom Becken!)
7. Wasserwechsel macht man je nach Besatzdichte zwischen 7 Tagen und 14 Tagen zu 30%; Wasserwechsel kannst mit einem Schlauch machen und in Eimer laufen lassen oder Du verbindest das ganze mit nem Gartenschlauch zwischen Becken und Dusche / Badewanne. Ich mach es immer so, daß ich am Schlauchende etwas Fliegengitter mit Gummi befestige, damit kein Fisch eingesaugt wird. Dann wird der Schlauch ins Becken gehängt und am Wasserhahn der Dusche angeschlossen. Kurz Wasser laufen lassen, dann Schlauch vom Wasserhahn nehmen und das Wasser läuft dann von selbst ab, da es eine Sogwirkung gibt und dadrch daß die Dusche niedriger als das Becken ist, läuft es von alleine ab.

Zu Fischen und Pflanzen kannst auch hier mal gucken AQUARIUM GUIDE - Fische - Pflanzen - Technik - Wirbellose

Wichtig wären dann noch Deine Wasserwerte, damit man zum Besatz auch was sagen kann.
 
Alt 15.08.2010, 20:59   #3
Olorin
 
Registriert seit: 15.08.2010
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke für die rasche Hilfestellung!

Nun, dann sollte ich evtl. vorab gleich mal mein Wasser austesten, oder?

...dann kann man sich ja der Frage hinsichtlich Pflanzen/Fische, o.Ä. befassen... nur wie gehe ich das am Besten an?

Wie mache ich den Test am Besten?

Ich poste die Wasserwerte dann hier...

Danke nochmals!
Olorin ist offline  
Alt 15.08.2010, 21:06   #4
Tigerbit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Testen kannst Du wie folgt:

1. Du kaufst Dir Wassertests (GH, KH, pH und dann ab Betrieb NO2 wären wichtig!)
2. Du lässt es bei Deinem Händler testen

Und die vorerst einfachste Methode wäre, daß Du im Internet mal guckst, ob dort Dein Wasserversorger eine Homepage hat. Dort posten sie normalerweise die zuletzt getesteten Werte.
 
Sponsor Mitteilung 15.08.2010   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
aquarium, aufbau, einrichtung, komplett

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Den Besatz vervollständigen... Lômelith Archiv 2009 10 21.11.2009 11:12
Meerwasser aquarium für anfänger Pseudotropheus saulosi Archiv 2009 3 27.04.2008 13:12
Meerwasser aquarium für anfänger Pseudotropheus saulosi Archiv 2008 1 21.04.2008 21:56
Besatz vervollständigen in 240 l Südamerikabecken Bebos Archiv 2004 2 23.01.2004 18:31
Besatz vervollständigen Gilles Archiv 2003 11 30.08.2003 17:15


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:50 Uhr.