zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.08.2010, 10:35   #1
lonelie
 
Registriert seit: 08.08.2010
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Besatz für 240l Becken

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:


- Größe des Beckens?
Antwort: 240l, 121x41x55 cm

- wie lange läuft das Becken?
Antwort: wird gerade neu eingerichtet

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: pH-Wert 7,2, Nitit o, KH 6, GH 7, Leitungswasser mit JBL Teststreifen gemessen

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:
Hallo, ich bin neu hier und richte gerade ein Juwel Rio 240 neu ein. Habe dieses Becken von Freunden übernommen. Die alten Bewohner leben momentan in einen 54 l Becken. Es sind 2 Antennenwelse (Weibchen), 1 Marmorierter Beilbauch, 3 Schmucksalmler. Diese Fische habe ich mitübernommen, das 54 l Becken läuft seit 7 Wochen für diese Fische, damit ich das große Becken neu einrichten kann.
Nach vielen Büchern und Händlerbesuchen bin ich jetzt allerdings total unsicher bzgl. der Besatzfrage. Die alten Bewohner sollen wieder in das große Becken, bis auf den Beilbach, dachte dieser kann im kleinen Becken mit Garnelen und Apfelschnecken leben, oder? Er bekommt natürlich noch Beilbäuche dazu, 5 oder mehr?

Aber jetzt zu meinem eigentlichen Problem:
Ich hätte gerne euren Rat: meine Vorstellung waren 6 Panzerwelse (kleine), vielleicht 2 Dornaugen
dann ein Kakadu-Zwergbuntbarschpaar o. Trio,
Salmler, für die Mitte bis Oberfläche, hier bin ich total überfragt, da in jedem Buch etwas anderes steht und auch die Händler hier keine Hilfe sind.,
für meine Tochter ein paar Guppys.
Die Schmucksalmler finde ich nicht so geeignet, da sie auch den Boden besetzen, deshalb wollte ich nur die drei evtl, wenn ihr es für nötig haltet aufstocken zu einer neuen zweiten Salmlerart. Ich glaube jetzt habe ich schon einen Roman verfasst, und hoffe auf eure Hilfe, da ich das Becken für die Fische passend einrichten möchte und nicht umgekehrt.
Vielen Dank schon mal Tanja

Geändert von lonelie (23.08.2010 um 10:38 Uhr)
lonelie ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.08.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.08.2010, 11:32   #2
karlo
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 876
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,.

also die Idee mit den Beilbäuchen finde ich gut.(kleines aquarium)

fürs große aquarium würde ich dir empfehlen:auf http://www.aquarium-guide.de/ zu gehen und dir da alles nach deinen vorstellungen zusammen zustellen.

Gruß maxii
karlo ist offline  
Alt 23.08.2010, 11:48   #3
Nieselprim
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Tanja

Dein aktueller Besatz?!:

2 Antennenwelse (Weibchen),
1 Marmorierter Beilbauch,
3 Schmucksalmler.

Deine Ideen:

6 Panzerwelse (kleine),
2 Dornaugen
Kakadu-Zwergbuntbarschpaar o. Trio,

Das Becken hat schon ganz ordentlich Platz. Dennoch sollte erst klar sein, was du mit deinem bisherigen Besatz machst.

Die Beilbäuche hab ich noch nicht selbst gehalten, aber ich denke, die sind doch reht schwimmfreudig, weswegen ich bei Beilbauchhaltung, diese ins große Becken nehmen würde.

Das Schmucksalmler "den Boden Besetzen" ist nicht normal. Bei entsprechender Gestaltung sollten die in den mittleren Bereichen unterwegs sein. GGF. würde ich mir im großen Becken reserven lassen und es mit den Schmucksalmlern im kleinen Becken versuchen. Die können, bei entsprechenden Reserven, immernoch ins große Becken umziehen.

Panzerwelse, dürfen ruhig bis zu 10 Stück sein, und es müssen keine "kleine" Arten sein. Wenn Dornaugen, dann mindesten 5 Stück. Die sind, wie viele Schmerlen, gesellige Tiere. Eventuell auch 10 Dornaugen.
Wenn du dich für die Barsche entscheidest, dann bitte ein Paar. Ein Trio ist nichts.

Dein Wasser ist mittel-weich und somit stehen Dir sehr viele Wege offen.

Gruß Arne
 
Alt 23.08.2010, 12:20   #4
lonelie
 
Registriert seit: 08.08.2010
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für eure Antworten. Werde mich mal auf der vorgeschlagenen Seite durcharbeiten. In einem meiner Bücher steht, das Dornaugen im Alter zu Einzelgängern werden, deshalb dachte ich nicht zu viele von ihnen zu nehmen, aber wenn dem nicht so ist, nehme ich gerne mehr.
Wie sieht es denn mit Guppys aus, meint ihr der Nachwus würde eventuell bis auf ein paar von den Buntbarschen etc, reduziert werden können, wie schon erwähnt, die möchte meine kleine Tochter so gerne. Gruß Tanja
lonelie ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.08.2010   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
besatz salmler 240l

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatz für 240l Becken pandapanzerwels Archiv 2008 5 23.10.2008 15:56
Besatz 240L Becken merlinf Archiv 2004 3 17.02.2004 20:01
Besatz für 240L und 80L Richi Archiv 2003 1 16.10.2003 18:23
Besatz für 240l BrauerFritz Archiv 2003 0 16.07.2003 15:51
Besatz für 240l Becken Muelli Archiv 2002 7 28.02.2002 01:31


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:30 Uhr.