zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.08.2010, 20:31   #1
Baggi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Welche Fische könnten sich wohlfühlen bei uns?

Hallo zusammen!
Unser Becken läuft erst seit ein paar Tagen, aber trotzdem mache ich mir schon ein paar Gedanken, welche Tiere sich bei den Wasserwerten wohlfühlen könnten, wenn das Becken in ein paar Wochen stabil läuft.

- Größe des Beckens?
100x40x50 cm, 200 Liter

- wie lange läuft das Becken?
5 Tage

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
pH 7,6
Nitrit (noch) --
Nitrat (noch) --
KH 16
GH <14
Temp um 26°c


Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:
Bodenbelag ist rundgeschliffener feiner Kies, die Seiten sind stärker bepflanzt, damit es da auf Dauer hoffentlich etwas "dschungelig" wird.
In der Mitte und vorne viel freier Schwimmraum mit Lochstein, Regenbogenstein, Schiefersteinhöhle und Mopani-Wurzel (die grad noch gewässert wird).
Verstecke könnte ich noch jede Menge einbauen bei Bedarf, daran soll nichts scheitern.

Was glaubt ihr, welche Tiere sich da wohlfühlen würde?
Unser Traum war eigentlich ein großer Schwarm Roter Neons (die dann die "Hauptattraktion" sei sollten), vll. umrundet von zwei oder drei anderen Fischpärchen/Arten. Aber das Wasser paßt vom pH-Wert eher nicht... wobei sogar bei meiner Tochter im Kindergarten im 54-Liter Aquarium ein kleiner Schwarm Neons fröhlich seine Runden zieht, und das Teil nun sicher nicht mit Osmosewasser oder Torf-Filterung etc. betreut wird...

Könnt ihr mir was die Fische angeht ein paar Vorschläge machen, bzgl. oben, Mitte und unten?
Gerne hätte ich auch zwei Apfelschnecken, und, wenn es sich irgendwie einrichten liesse, auch ruhig ein paar Garnelen. Wobei ich nun wirklich keine Ahnung habe, ob sich das alles verträgt.

Ich würde mich so freuen, von euch ein paar stimmige Vorschläge zu bekommen, um einfach sicher zu sein, dass die Fische auch gut zusammen passen.

Vielen vielen Dank an jeden, der sich die Mühe macht, mir ein paar Vorschläge aufzulisten!!

Liebe Grüße,
Baggi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2010-08-25 (1).jpg (157,8 KB, 44x aufgerufen)
 
Alt 25.08.2010, 21:11   #2
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

ich fang mal an.
apfelschnecken und garnelen passen eigentlich schon zu den wasserwerten. bei den garnelen kommte es nur drauf an, was du für beifische einsetzen möchtest (wegen der gefahr, dass die nelen gefuttert werden)

für den besatz würde ich mich mal ganz grob gesagt unter den regenbogenfischen /knochenfischen umsacheune, oder in der sparte barben/bärblinge.

schau dich doch mal hier um AQUARIUM GUIDE - Fische - Pflanzen - Technik - Wirbellose . da kannste dir die fische nach wasserwerten anzeigen lassen. vielleicht findet sich da ja dann eine ungefähre richtung, wo es hingehen soll

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 25.08.2010, 21:26   #3
karlo
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 876
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich will jetzt nichts mehr falsche ssagen also: geh einfach mal auf die seite: AQUARIUM GUIDE - Fische - Pflanzen - Technik - Wirbellose

da findest du bestimmt was du suchst.


Gruß maxii
karlo ist offline  
Alt 25.08.2010, 21:59   #4
Baggi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke Maxii und Pry!


Ja, den Aquarium-Guide kenne ich.
Die großen Regenbogenfische sind ja traumhaft... aber leider ist mein Becken dafür 100 Liter zu klein. *seufz*

Ich freu mich jedenfalls, wenn es mit den Schnecken klappt. Was Knochenfische, Barben/Bärblinge und Regenbogenfische angeht, muß ich erst mal schauen, wie die so zu Garnelen stehen und was da so alles für einen blutigen Anfänger geeignet - da habe ich mich bis jetzt noch nicht drüber belesen.
Auf jeden Fall werde ich mich da mal weiter durchwühlen.

Falls das hier noch jemand liest, der ähnliche Werte hat: immer her mit euren Erfahrungen und Besatzlisten!
Einen schönen Abend noch,

Baggi
 
Alt 25.08.2010, 22:20   #5
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

schau mal unten in den beckenvorstellungen, da bekommst eigentlich viele anregungen und ideen.

grundsätzlich sagt eigentlich kaum ein fisch nein zu einem lebendsnack in form von garnelen. aber es kommt eben drauf an was für garnelen und welche fische (größe)

zu den regenbögen, wie wäre dieser hier ? http://www.aquarium-guide.de/b3_aeh_...bogenfisch.htm

barben/bärblinge zb http://www.aquarium-guide.de/becken2_kar.htm

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 25.08.2010, 22:52   #6
Zanders04
 
Registriert seit: 22.11.2009
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Habe beim letzten Besuch vom Aquariumhändler ein prospekt mitgenommen, worin auch Vorschläge sind.

Gesellschaftsbecken ( 100 x 40 x 40 cm)

10 Sumatrabarben
10 Prachtbarben
15 Zebrabärblinge
2 Schönflossenbarben
1 Feuerschwanz
5 Prachtschmerlen

oder
40 Rote Neons
20 Rotkopfsalmer
4 Blaue Antennewelse
10 Kaisersalmer
5 Zwergsaugwelse
10 Panzerwelse

lg zander

quelle: LebensRAUM Aquarium
Zanders04 ist offline  
Alt 26.08.2010, 01:04   #7
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

argggggggggggg bloss net..

fpr ein 100l becken prachtschmerlen zu empfehlen , das ist schon echt der hammer

ich krieg scho wieder einen arg dicken hals

von wem ist das prospekt? steht da ne aquarisitkfirma drauf wie jbl oder tetra oder so?

hätte nicht übel lust die mal anzuschreiben ob sie noch ganz sauber sind

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 26.08.2010, 11:45   #8
Zanders04
 
Registriert seit: 22.11.2009
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

morgen..

sorry, wie gesagt, alles kopiert.

Prospekt kommt von dieser Seite, zumindest steht das unten links am Rand: Hagen ...Aquaristik

Grüße und noch einmal sorry!
Zanders04 ist offline  
Alt 26.08.2010, 12:19   #9
Baggi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Pry und Zander,

danke für eure Ideen!
Pry, der Regenbogenfisch den du mir gezeigt hast, ist wirklich sehr mein Geschmack! Und der würde sich ja tatsächlich bei uns wohlfühlen können! *freu*
Wobei mein Becken zur Zeit nicht dunkel ist - eher grell mit den beigelegten super-duper-mega-strahle-Leuchstoffröhren, die alles in einem sehr sehr kalten Licht erscheinen lassen. Aqua-glow und Super-glow mit je 18000 Kelvin. Da muss ich auf jeden Fall noch tätig werden, das sagt mir so nämlich gaaar nicht zu!
(Wieder ein Ding, wo noch wieder etwas Kohle draufgehen wird. Ich glaube, ich hab mir ein teures Hobby zugelegt... )


Zander, die beiden Vorschlaglisten gefallen mir auch sehr. Ich werde mich noch mal intensiv damit beschäftigen, wenn die Werte endlich stabil sind!


Des Weiteren werde ich jetzt mal den Lochstein entfernen, da die KH-Werte so hoch sind. Vielleicht ändert sich nach dem nächsten Teilwasserwechsel dann noch was...
Es ist alles ganz schön spannend!

Liebe Grüße an euch!

Baggi

edit: so, wir haben jetzt die beiden Apfelschnecken *Plitsch* und *Plopp* bei uns aufgenommen (für die Namen ist meine große Tochter verantwortlich ). Ich hoffe, sie fühlen sich wohl bei uns! Auf jeden Fall hat man jetzt schon mehr zu schauen...

Geändert von Baggi (26.08.2010 um 16:42 Uhr)
 
Alt 26.08.2010, 20:53   #10
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

naja ich mag eigentlich recht gerne die hellen röhren. für die fische dunklere regionen zu schaffen ist weder schwer noch teuer.
man kann zb schwimmpflanzen winsetzen wie froschbiss, wassernabel etc. doder man nimmt auch die große art der valisnerien (valisneria gigantea) deren lange blätter machen auch ein schönes dach. und schon wirkt das helle nicht merh so grell

zu den vorschlaglisten von zander sag ich nur eins: bloss nicht ohne vorherige überprüfung. da sind sachen bei, da platzt einem wirklich der kragen ^^


Zitat:
Zitat von Zanders04 Beitrag anzeigen
Habe beim letzten Besuch vom Aquariumhändler ein prospekt mitgenommen, worin auch Vorschläge sind.

Gesellschaftsbecken ( 100 x 40 x 40 cm)

10 Sumatrabarben
10 Prachtbarben
15 Zebrabärblinge
2 Schönflossenbarben
1 Feuerschwanz
5 Prachtschmerlen

oder
40 Rote Neons
20 Rotkopfsalmer
4 Blaue Antennewelse
10 Kaisersalmer
5 Zwergsaugwelse
10 Panzerwelse

lg zander

quelle: LebensRAUM Aquarium
erster vorschlag:
sumatras, pracht und zebrabärblinge ok.
dann gehts los schönflossenbarbe (warum da nur 2 sind ebenfalls sehr gesellig und sind in etwas von der größe her mit rüsselbarben zu vergleichen. für diese art wird das becken wohl etwas knapp werden)
für den feuerschwanz ist das becken auch auf dauer zu klein. (mein albino ist mittlerweile auch in ein größeres becken umgezogen, weil das meterbecken zu eng wurde)
prachtschmerlen (die gruppengröße stimmt schon mal, das ist aber auch das einzige. die tiere werden bis zu 30cm groß und brauchen becken mit ninimum 1,50m kantenlänge)

gruß pry

Geändert von Prydwynn (26.08.2010 um 21:04 Uhr)
Prydwynn ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Fische verstehen sich mit Garnelen? YoungKEV Archiv 2008 1 17.11.2008 20:05
Welche Fische könnten in mein Becken ? Sternschnuppe1234 Archiv 2003 8 29.05.2003 16:44
Woran erkennt man, dass sich Fische wohlfühlen UlrikeB Archiv 2002 8 05.10.2002 16:34
Welche Fische würden sich wohlfühlen... Sascha G. Archiv 2002 2 18.07.2002 13:52
Fische, die sich auch in 56 Liter wohlfühlen???? Arnika Archiv 2002 59 02.01.2002 21:54


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:04 Uhr.