zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 31.08.2010, 19:37   #1
Joe131
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Besatz meines 200l Beckens

Hallo erstmal,

ich habe mir ein neues AQ zugelegt, 100 x 40 x 50 cm also ein 200 Liter Becken. Ich werde ab Oktober nach Amberg ziehen, ich weiß bisher nur, dass dort das Leitungswasser (sehr) weich sein soll, mehr nicht. Deswegen kann ich auch keine genauen Angaben zu den Wasserwerten machen. Aber weiches Wasser ist ja schonmal besser als zu hartes Wasser, da es ja einfacher ist Wasser zu härten, als zu enthärten.

Ich hab mir bereits einige vorab Gedanken zu meinem neuen AQ gemacht. Es soll auf jedenfall eine Terasse bekommen, um dem ganzem etwas Tiefe zu verleihen. Weiterhin habe ich vor, eine Steinhöhle aus Schiefer selbst zu bauen, sowie 2 Kokossnusshöhlen und eine größere Mopaniwurzel hinein zu tun. Da meine Schwester mein altes AQ übernimmt, werde ich nur mein geliebtes Paar pelvicachromis pulcher als Erstbesatz mitnehmen. Um diese "Könige" möchte ich einen schönen Besatz aufbauen.

Ich habe mir vorgestellt, ein weiteres Paar Barsche hineinzusetzen. Hierzu will ich ein Paar von den 4 folgenden auswählen: entweder nanochromis parilus, oder anomalochromis thomasi, oder pelviachromis taeniatus, oder ein Paar laetacara curviceps. Ist es ok, wenn ich ein weiteres Paar Barsche einsetze? Wenn ja, welche Art würdet Ihr von meinen angedachten hinzusetzen?

Weiterhin möchte ich noch colisa labiosa hinzusetzen. Wäre es möglich 1 Männchen und 2-3 Weibchen einzusetzen?

An Salmler würde ich gerne 10-12 phenacogrammus interruptus einsetzen. Zu guter letzt möchte ich natürlich auch noch eine Welsart in meinem AQ beherbergen. Leider schwanke ich hier auch zwischen der einen und anderen Art. Hier schwebt mir vor entweder corydoras aeneus (5-6 stück), ancistrus spec. (3 stück), oder corydoras sterbai (5-6) oder eben macrotocinclus hoppei (5-6 stück) einzusetzen....

Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tipps geben und mir weiterhelfen. Ich bin für jede Anregung, Kritik und sonstige Bemerkungen dankbar.

Vielen Dank schonmal im Voraus

Johannes
Joe131 ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.08.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.09.2010, 15:15   #2
Joe131
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hat keiner einen Rat für mich? Ich werd mir kein zweites Paar Barsche ins AQ setzen. Hat jemand Erfahrungen mit Labyrinthern und kann mir diese sagen?

Gruß Joe
Joe131 ist offline  
Alt 06.09.2010, 15:35   #3
Tigerbit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

Wie wäre es, wenn Du das Becken nach afrikanischen Fischen weiter besetzt?

Der PPPBB ist ja ein Afrikaner.

Dazu dann gäbe es noch mehrere Möglichkeiten ... siehe dazu hier http://www.aquarium-guide.de/herkunft5.htm

Interessant fänd ich hier dann ...

10 Kongosalmler
und dazu noch ne kleine Gruppe 5-6 Rückenschwimmende Kongowelse

Geändert von Tigerbit (06.09.2010 um 17:01 Uhr) Grund: Edit wegen falschen Namen geschrieben
 
Alt 06.09.2010, 16:28   #4
Stevie
 
Registriert seit: 08.01.2010
Ort: Nürnberg
Beiträge: 130
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tigerbit Beitrag anzeigen
Hi
Interessant fänd ich hier dann ...

10 Kongosalmler
und dazu noch ne kleine Gruppe 5-6 Rückenschwimmende Kongosalmler
Kann es sein daß Du eher Rückenschwimmende Kongowelse meinst? Rückenschwimmende Salmler kenn ich so nicht
Stevie ist offline  
Alt 06.09.2010, 17:00   #5
Tigerbit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja klar - hab mich glatt vertippt. Sollten natürlich Kongowelse gemeint sein.
 
Alt 06.09.2010, 17:43   #6
Joe131
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ja daran habe ich auch schon gedacht, jedoch habe ich in einigen ratgebern gelesen, dass mein becken für kongosalmler zu klein ist, weswegen ich mich für eine andere salmlerart entscheiden werde (muss).
außerdem würde ich gern unbedingt fafis in meinem aq haben, da ich die total interessant finde und die mich faszinieren!!!
die rückenschwimmenden kongowelse find ich auch super, vielleicht setze ich zudem noch L129 oder L134 in mein becken, was meint ihr dazu?

gruß
Joe131 ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.09.2010   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatz meines 63l Beckens luke Archiv 2009 13 12.06.2009 08:00
Vorstellung meines 80cm Beckens fisch fan Archiv 2009 2 14.05.2009 13:16
Vorstellung meines 540l Beckens.... Lilli Archiv 2008 4 15.12.2008 00:49
Neubesatzung meines 63l Beckens De La Ghetto Archiv 2002 24 23.06.2002 14:49
Einrichtung meines neuen Beckens Miril Archiv 2002 13 11.04.2002 15:41


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:13 Uhr.