zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.09.2010, 20:33   #1
Melanie
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Zuhause
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Welse und was noch?

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort: 60x30x30

- wie lange läuft das Becken?

Antwort: noch gar nicht, ist noch in Planung

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: habe ich noch keine Werte

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Es sind noch keine Fische vorhanden

Ich suche nach Fischen die ich gut in einem 54 l Becken halten kann. Ich hätte gerne Welse. Welche sind für die Größe des Aquariums geeignet. Was für Fische passen zu Welsen. Kann man die Frage erst beantworten wenn man die Wasserwerte hat, oder kann man da so schon Aussagen zu treffen.

Sorry, bin totaler Anfänger (als hättet ihr das noch nicht bemerkt...)
Melanie ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.09.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.09.2010, 20:55   #2
sanni
 
Registriert seit: 08.08.2010
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

ich bin auch noch nicht so lange hier, aber ich geb dir auch mal den Link.
AQUARIUM GUIDE - Fische - Pflanzen - Technik - Wirbellose
Das hat mir die letzten Wochen sehr geholfen.Und ich häng grad dauernd dort rum und stöber.
Viel Spass dabei, Sandra
sanni ist offline  
Alt 03.09.2010, 00:56   #3
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

zum thema welse fällt mir noch diese seite ein.

aber wirklich schauen, viele der welse sind nix für so kleine becken, aber zumindest kann man sich dort mal durchackern und vielleicht auch was passendes finden

L-Welse.com

bitte unter L-nummern für saugwelse und C-nummern für panzerwelse schauen

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 03.09.2010, 08:37   #4
Nieselprim
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

Welche Welse du nehmen könntest, hängt auch von deinem Erfahrungsgrad ab. Zudem sollte man einen Augenmerk auf den Bodengrund nehmen.

Es gibt die Gattung Otocinclus, die man erst nach ein paar Monaten Laufzeit einsetzen sollte. Dann gibt es einige aus der Gattung Parotocinclus. Der bekanntest ist da der LDA25 ( Pitbulharnischwels, Parotocinclus jumbo, Pitbil pleco). Genauso wie die Otocinclus sollte man die in Gruppen halten von wenigstens 5-6 Tieren.

Zudem gibt es ein paar relativ kleib bleibende Welse. Da könntest du in der Gattung Peckoltia fümdig werden. Auch wenn ich es nicht befürworte, so kann man da auch nur 1-3 Tiere ganz gut halten.

Oder du schaust dich im Bereich der Panzerwelse um, da gibt es zahlreiche mehr oder weniger geeignete Arten. Auch hier sollte Gruppenhaltung angestrebt werden.

Gruß Arne
 
Alt 03.09.2010, 08:57   #5
Melanie
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Zuhause
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich dachte Welse wären ganz nützlich. Aber es klingt fast so als wären sie für so kleine Becken nicht gerade geeignet. Ich finde so große Gruppen für ein 54 l Aquarium nicht geeignet, oder?

Gibt es andere Fische die auch etwas "putzen" so wie die Welse? Vielleicht welche die besser für ein kleines Aquarium geeignet sind?

Wie würde eurer Besatz für so ein kleines Aquarium aussehen?
Melanie ist offline  
Alt 03.09.2010, 09:05   #6
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

naja so kann man das nicht sehen , die otos , oder auch kleiner bleibende coryarten passen schon in becken dieser größe . teilweise auch richtg große gruppen.
ich hab zb in meinem 54l becken 20 corydoras pygmaeus. die passen da auch wirklich in der menge rein, weil die tiere sehr klein sind

was das "putzen" betrifft, die welse putzen natürlich kein aquarium sauber und halten auch nciht die scheiben glasklar. dafür ist imemr noch der mensch zuständig, aber sie wühlen den boden durch auf der suche nach futterresten (va die corys) oder nuckeln den algenaufwuchs etwas ab (die otos) oder saugen so an der deko rum (saugwelse allgemein). aber richtig putzen tun sie net wirklich

aber als resteverwerter und kleine aufräumer kämen mal abgesehen vn den welsen vielleicht auch garnelen in frage? (bewußt mit?, weil ich net weiß ob du die magst ^^)

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 03.09.2010, 09:07   #7
Melanie
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Zuhause
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wenn da weicher Bodengrund steht, meinen die dann Sand?
Melanie ist offline  
Alt 03.09.2010, 09:09   #8
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

jo. idealerweise sand, alternativ geht auch relativ kleinkörniger, abervor allem ABGERUNDETER kies

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 03.09.2010, 09:25   #9
Melanie
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Zuhause
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich wollte naturfarbenen Kies nehmen. Reicht den Welsen wenn ich ihnen eine schöne Ecke mit Sand gestalte? Vor allem brauchen sie auch Wurzeln habe ich gelesen. Was kann ich da am besten nehmen? Fragen über Fragen...

Edit: Jetzt habe ich gerade hier gelesen das Kies und Sand Probleme (faulen) machen kann... Was ist für einen Einsteiger besser geeignet Sand oder Kies? Da ich ja Welse haben möchte muss ich wohl Sand nehmen, oder?

Vor ein paar Tagen war ich noch so naiv und dachte ich kaufe ein Aquarium, Pflanzen, ein paar Steine und Fische rein und fertig. Bin ich froh das ich immer vorher wissen will was auf mich zukommt und die Internetrecherche begonnen habe... Ich würde gerne die "typischen" Anfängerfehler vermeiden bzw. so weit ich kann reduzieren. Habe noch ganz viel zu lernen und ich finde es toll das ich mich hier mit Leute austauschen kann die Erfahrung haben. Bei Verkäufern habe ich Angst, dass die nur verkaufen wollen. Vor ein paar Tagen hätten sie mir auch noch alles verkaufen können... Aber jetzt löcher ich einfach euch mit Fragen...

Geändert von Melanie (03.09.2010 um 09:46 Uhr)
Melanie ist offline  
Alt 03.09.2010, 09:50   #10
Melanie
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Zuhause
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Prydwynn Beitrag anzeigen

was das "putzen" betrifft, die welse putzen natürlich kein aquarium sauber und halten auch nciht die scheiben glasklar.


Was???? Machen die nicht? Ich dachte die fangen oben links an und sind abends unten rechts fertig mit dem Scheibenreinigen... Nein, nur Spaß...
Melanie ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.09.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
welse

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann ich noch mehr Welse ins AQ setzen??? DarkGinger Archiv 2010 14 06.01.2010 10:30
Welse und noch mehr Fragen kat-1 Archiv 2003 7 07.11.2003 19:30
Noch ein Paar Welse Gast2 Archiv 2003 31 22.02.2003 16:00
noch ein Anfänger mit noch mehr Fragen J@smin Archiv 2003 5 03.01.2003 15:53
Welse ??? Ralf Schirrmacher Archiv 2002 6 28.04.2002 09:10


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:14 Uhr.