zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.09.2010, 14:57   #1
micha478
 
Registriert seit: 06.11.2009
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Besatzfrage 80 cm Becken

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:


- Größe des Beckens?
Antwort:

- wie lange läuft das Becken?
Antwort:

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort:

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:
micha478 ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.09.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.09.2010, 15:09   #2
micha478
 
Registriert seit: 06.11.2009
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich habe in meinem Becken:
3 Platys
11 Neons
2 kleine Antennenwelse
2 siamesische Rüsselbarben

und ich möchte mir noch ein Schmetterlingsbuntbarsch Pärchen holen.
Wäre das möglich? Zupfen die Rüsselbarben event. an den Flossen?
Das Becken ist sehr gut bepflanzt. Temperatur ist 25 Grad.
Die Wasserwerte passen im Moment noch nicht für die SchBB ,aber ich hoffe daß ich es mit Torf noch weicher und saurer bekomme.(z.Z. filtere ich noch über Kohle.)
Wasserwerte im Moment:
PH 8,0
GH 8,5
KH 5,5

Würden die SchBB vom Besatz her da mit reinpassen?
mfG Michael
micha478 ist offline  
Alt 05.09.2010, 19:01   #3
Schwalit
 
Registriert seit: 02.05.2010
Ort: Köln
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,

Ich habe zwar nicht viel Ahnung, weil ich selber keine Rüsselbarben halte und wenn ich dir jetzt was falsches sagen sollte bitte ich um Verzeihung. Aber ich meine mich zu erinnern das Siamesiche Rüsselbarben zu groß werden für ein 80 cm Aquarium. Und es sind Gruppentiere, die man mindestens ab 5 Tieren halten sollte. Zumindest hab ich es hier schon ein paarmal gelesen, du kannst dich auch hier mal durchlesen ist manchmal sehr hilfreich:
http://www.aquarium-guide.de/siamesi...esselbarbe.htm

Lg Tanja
Schwalit ist offline  
Alt 05.09.2010, 21:09   #4
der amateur
 
Registriert seit: 29.05.2009
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 663
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,
ganz nett und üppig würde für dein Becken ein Schmetterlingsbuntbarschpärchen mit 6 Kirschflecksalmlern wirken.
Wirkt sehr ruhig, und wenn das Wasser vom Torf und evt. einer Wurzel etwas bräunlicher und Saurer wird, der Bodengrund braun ist und das Becken mit Südamerikanischen Pflanzen gestalltet wird, wärs sehr gut und Naturgerecht!
der amateur ist offline  
Alt 05.09.2010, 23:08   #5
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
Schwalit hat zu den Rüsselbarben schon alles gesagt, also abgeben.
Mit den Antennis und den Schmetterlingen wird das wohl auch nichts, das gibt auf Dauer Ärger.
Die Idee vom Amateur ist da wohl geeigneter.
Einfacher ist es dich an deinen Wasserwerten zu orientieren und dir die passenden Fische dazuzuhohlen, so richtig passen zur Zeit eigentlich nur die Platys. Die Richtung Lebendgebärende wäre schon passend.
magdeburger ist offline  
Alt 06.09.2010, 03:52   #6
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

was soll es dir bringen über kohle zu filtern ? hast du medikamente im becken gehabt?
anderenfalls macht die kohlefilterung nämlich keinen sinn.

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 06.09.2010, 14:54   #7
micha478
 
Registriert seit: 06.11.2009
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke
Die Kohle war original dabei beim Filter ,ich dachte das ist dann so ok. Ich habe mir heute Torfbelets gekauft. Mal sehen wo ich dann mit den Wasserwerten hinkomme. Kann ich den Beutel mit dem Torf einfach ins Becken hängen oder ist es im Filter besser?
Die Rüsselbarben kann ich abgeben.
Wenn dann die Werte passen wäre es doch für die SchBB ok oder?

mfG Michael
micha478 ist offline  
Alt 06.09.2010, 15:00   #8
der amateur
 
Registriert seit: 29.05.2009
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 663
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,
den Torf bitte in den Filter reintun
ja, für die Schmetterlings wärs dann ok
der amateur ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.09.2010   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
besatzfrage für 54l becken violetter-Von-Rio Archiv 2010 3 13.05.2010 12:20
Besatzfrage!!! 54L Becken!!!! AquariumKeyce Archiv 2004 10 06.03.2004 18:23
Besatzfrage 112 ltr. Becken Brigitte M. Archiv 2001 23 30.12.2001 20:47
360 l becken! Besatzfrage!!! Steffen Renz Archiv 2001 15 24.12.2001 21:12
Besatzfrage für ein 60l Becken Sabi Archiv 2001 10 22.12.2001 20:40


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:05 Uhr.