zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.09.2010, 17:01   #1
tierfreund95
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: Irgendwo im nirgendwo
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Ohne Strom Filtern

Hi
Ich habe mal eine Frage und zwar gibt es einen Filter den ich ohne Strom betreiben kann oder gibt es einen Bauanleitung für einen Durchlauffilter oder sowas in der Art was ich im Aquarium einbauen kann.
Die Konstruktion muss nicht gerade toll aussehn.
MFG
Kim
tierfreund95 ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.09.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.09.2010, 19:11   #2
bettafan 95
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Augsburg
Beiträge: 2.091
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo,

warum? wozu brauchst du einen Filter ohne strom?

wenn du keine Strömung im becken hast wird das nix!
bettafan 95 ist offline  
Alt 23.09.2010, 21:17   #3
Inni
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: nähe Dresden
Beiträge: 1.003
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

- schlauch nehmen
- eine seite an den wasserhahn, andere ins becken
- nächster schlauch, eine seite ins becken, andere in die duschwanne
- wasserhahn aufdrehen
- schlauch in der duschwanne ansaugen und laufen lassen ...


Inni ist offline  
Alt 23.09.2010, 21:22   #4
tierfreund95
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: Irgendwo im nirgendwo
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
also ich glaube ihr habt meine Frage nicht richtig verstanden.
Ich meinte mit "ohne Strom" nicht die Stömung sondern den elektrischen Stom zum betrieb des Filters und auf eien Köstengünztige art und weise zu Filter.
denn ich dacht da an ein Unterdruckverfahren mit Schläuchen und einer Wasserrampe als Ausströhmer. Sozu sagen ein Filterbecken im Aquarium das eben ohne elektrischen Strom Betrieben werden kann.

@Inni:
Das war ehr eine sehr unsinnge Antwort auf eine normale Frage.
MFG
Kim
tierfreund95 ist offline  
Alt 23.09.2010, 21:24   #5
bettafan 95
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Augsburg
Beiträge: 2.091
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo,

du hast meine Antwort falsch versatanden ich habe gemeint wenn du keine Strömung im becken hast wird es auch mit dem Filter ohne Strom schwer!

warum Brauchst du das denn das bissl Strom wo ein Normaler Filter verbraucht ist nich der renner da Brauch die beleuchtung mehr sonst kannst dir einen Solar Filter bauen
bettafan 95 ist offline  
Alt 23.09.2010, 21:26   #6
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 842
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 9 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo Tierfreund,

mir ist leider nicht klar wie das ganze funktionieren soll, denn ohne Energie, egal in welcher Form, läuft da wohl eher nix.


Wenns allein um Strom geht (Beispielsweise, wenn tagelang kein Strom vorhanden ist, warum auch immer) Dann könnte ich mir aber gut vorstellen, das man einen HMF mit einer Druckluftflasche und einem Druckregler arbeiten lassen kann.


Gruß Sebastian
HQ_seppel ist offline  
Alt 23.09.2010, 23:11   #7
snoopy01
 
Registriert seit: 05.09.2010
Ort: Villach
Beiträge: 119
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

hi
Zitat:
Zitat von tierfreund95 Beitrag anzeigen
Das war ehr eine sehr unsinnge Antwort auf eine normale Frage.
Im Gegenteil:
Eine sinnvolle Antwort auf eine sinnfreie Frage.
snoopy01 ist offline  
Alt 24.09.2010, 18:51   #8
tierfreund95
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: Irgendwo im nirgendwo
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ok die anderen ANtworten jetzt waren hilfreich aber die erstenbeiden ehr weniger
MFG
Kim
tierfreund95 ist offline  
Alt 24.09.2010, 21:59   #9
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
Mal ganz anders. Je nach Besatz kann ein AQ auch ohne Filter funktionieren. Es gibt einige die das so betreiben.
Die Frage die sich mir stellt ist aber: warum suchst du einen Filter ohne Strom???
magdeburger ist offline  
Alt 24.09.2010, 22:24   #10
tierfreund95
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: Irgendwo im nirgendwo
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Darin möchte ich Guppys, Garnelen und Krebse und auch Wasserpflanzen zum verfüttern züchten.
Weil ich bereits ein Aquarium habe und das sehr viel Strom saugt deshalb suche ich nach einer billigen art ein Aquarium zu Filter (ohne jede Woche das Wasser zu wechseln). =der gibt es sowas wie mini Filter (am besten Ausenfilter aber Innenfilter gehn auch)?
MFG
Kim
tierfreund95 ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.09.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
ohne strom filterung

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
substrat filter war 24h ohne strom claudio Archiv 2004 3 18.04.2004 20:08
Becken ohne Strom??? Bankerlady Archiv 2004 2 09.03.2004 21:15
Strom sparen ? orinoco Archiv 2003 9 10.08.2003 14:28
Strom weg - Fluch!!! Was tun???? Felixus Archiv 2002 14 28.10.2002 22:02
Aquaristik ohne Strom? Petra Sw. (Amy) Archiv 2002 12 23.04.2002 19:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:59 Uhr.