zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.11.2010, 11:50   #1
Goldplaty
 
Registriert seit: 31.10.2010
Beiträge: 194
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Verhalten Skalare

Hallo,

ich habe mal folgende Frage zum Verhalten meiner 2 großen Skalare:
Die beiden habe ich nun seit ca. 8 Monaten, habe sie zuvor klein gekauft, und nun haben sie eine Höhe, von der oberen Rückenflosse gemessen bis zur unteren Bauchflosse, von ca. 10 cm.
Nun schießt ein Skalar immer auf den anderen großen Skalar zu und stupst ihn an. Dieser schwimmt dann davon. Später sehe ich beide wieder zusammen nebeneinander schwimmen, bis irgendwann das Anstupsen des einen Skalares wieder beginnt. Die kleinen Skalaren werden nicht angestupst und fortgejagt.
Offensichtlich hat der verjagte Skalar auch keine Angst vor dem anderen großen Skalar.
Was hat dieses Verhalten zu bedeutet- sind das schon Revierkämpfe oder Balzverhalten? Wenn ja, woran erkenne ich das Geschlecht? Das soll bei Skalaren recht schwer zu erkennen sein?

Gruß,
Nicole
Goldplaty ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.11.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.11.2010, 18:12   #2
Goldplaty
 
Registriert seit: 31.10.2010
Beiträge: 194
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Juhu,

wollte mich nochmal in Erinnerung rufen... .Hat denn keiner von Euch Skalare, die solch ein Verhalten zeigen?

Gruß,

Nicole
Goldplaty ist offline  
Alt 24.11.2010, 18:41   #3
Lenak
 
Registriert seit: 06.05.2010
Beiträge: 473
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 12 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo Nicole!
Ich würde auf Baltverhalten tippen. Die geschlechter kann man nur bei eiablage erkennen.
LG, Elena
Lenak ist offline  
Alt 24.11.2010, 20:06   #4
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.082
Abgegebene Danke: 42
Erhielt: 140 Danke in 85 Beiträgen
Standard

Ahoi!

Würd da mal eher sagen, das die die Rangordnung ausmachen. Würd auch gast auf zwei Böcke tippen, da ich dieses Verhalten bei meinen Böcken auch schon sehen durftze, nur nen bischen extremer.
Geschlechter erkennt man nur beim Laichvorgang.

Greetz, Vanjimmy
Vanjimmy ist offline  
Alt 26.11.2010, 09:41   #5
Goldplaty
 
Registriert seit: 31.10.2010
Beiträge: 194
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Elena und Vanjimmy,

danke für Eure Antworten!
@Vanjimmy: Was hast Du mit Deinen beiden Böcken gemacht? Einen abgegeben oder hat sich das irgendwann wieder gelegt?



Gruß,

Nicole
Goldplaty ist offline  
Alt 26.11.2010, 10:25   #6
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.082
Abgegebene Danke: 42
Erhielt: 140 Danke in 85 Beiträgen
Standard

Ahoi!

Nee, die sind beide noch hier. 99% der Zeit gehts gut, ab und zu kappeln sie sich mal nen bischen. Is aber auch nen ziemlich großes Becken. Sehr gut wird aufs Verhalten der Skalare in dem Buch " Wer weiß was über Skalare " eingegangen.


Greetz, Vanjimmy
Vanjimmy ist offline  
Alt 26.11.2010, 12:09   #7
Goldplaty
 
Registriert seit: 31.10.2010
Beiträge: 194
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo ,

ich habe gestern auch gelesen, dass Zickereien zwischen Skalaren nicht ungewöhnlich sind. Mein Becken hat 300l und einige große Pflanzen wie Vallisnerien, hinter denen sich der verscheuchte Skalar verstecken kann bzw. auch versteckt.
Möchte nur nicht, dass einer ständig unterdrückt wird und darunter leidet.
Muß ich da noch auf irgendetwas weiter achten?

Gruß,
Nicole
Goldplaty ist offline  
Alt 26.11.2010, 12:48   #8
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.082
Abgegebene Danke: 42
Erhielt: 140 Danke in 85 Beiträgen
Standard

Ahoi!

Hmmm, 300 sind nu nicht die Welt... Wieviele Skalare haste drin? Man hört und liest in letzter Zeit immer wieder, das eine Gruppenhaltung angestrebt werden sollte, nur braucht das halt Platz. Ne gute Struktur is halt wichtig, damit die Tiere halt klare Reviergrenzen abstecken können, sollte es zum laichen kommen.

Greetz, Vanjimmy
Vanjimmy ist offline  
Alt 29.11.2010, 11:43   #9
Goldplaty
 
Registriert seit: 31.10.2010
Beiträge: 194
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

in meinem Aquarium sind derzeit 4 Skalare. Bis vor kurzem noch 5. Alles gut eingewachsen mit Vallisnerien, Hornkraut und Echinodorien. Meinst Du 4 Skalare sind schon zu viel für 300 l? Eben weil ich auch gelesen habe, dass eine Gruppenhaltung im angemesenen Rahmen okay sei, habe ich mir mehrere zugelegt.
Darf ich mal fragen , wie viele Skalare Du hast bzw. wie viel Liter Dein Aquarium hat?

Gruß,

Nicole
Goldplaty ist offline  
Alt 29.11.2010, 14:19   #10
Flarezader
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.514
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 73 Danke in 48 Beiträgen
Standard

Hi.

Also wenn du von Skalaren sprichst, bzw. was die Beckengröße angeht, müsstest du erst mal sagen um welche Art es sich handelt. also ob es Pt. scalare oder Pt. altum - Skalare sind.

Wenn es sich bei dir um die ersten handeln sollte, ist die Beckengröße ausreichend. Bei richtigen Altums wiederum nicht, zumindest dann, wenn sie ausgewachsen sind

Das man eine "Gruppe" für die Tiere empfiehlt, liegt meist daran, dass sich unter den Fischen Paare finden sollen. Der Rest soll wieder abgegeben werden.

Momentan sieht es in unserem 450l Becken so aus, dass wir 3 Pt. Scalare sp "Peru Altum" drin haben. Auch die weisen ab und an das von dir oben beschriebene Verhalten auf. Nur der kleinste von denen wird immer verschont. Passiert ist bisher nix, und es sieht auch nicht danach aus, also würde es das noch tun
Flarezader ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.11.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Skalare......Ghost skalare???? Anoy Archiv 2009 4 27.08.2009 13:25
Skalare - Futtermenge, Verhalten, Fragen Jochen Hartmann Archiv 2003 6 19.06.2003 00:00
Verhalten der Skalare vor dem Ableben (Altersschwäche) Smaragd Archiv 2003 2 27.01.2003 08:33
Seltsames Verhalten meiner Skalare... Hydralisk2 Archiv 2002 29 20.11.2002 18:04
Skalare - Verhalten Dudy Archiv 2002 0 31.05.2002 23:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:31 Uhr.