zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.11.2010, 14:36   #1
T.J.
 
Registriert seit: 30.09.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Guppy - Arten - Problem

Hallo, ich habe da mal eine Frage.
Wir hatte Prachtguppys, die Weibschen waren allein einem extra becken da sie trächtig waren(!), nun haben wir von jemanden Endler Guppys bekommen und meine Frau hat sie ersteinmal in das Becken mit reingetan (Quarantäne).
Die Endler Mänschen habe ich schon raus gefischt, aber gibt es irgendeine Möglichkeit die Weibschen zu Unterscheiden (ich finde die sehen alle gleich aus). Mein Problem ist nun ich habe Pracht M und Endler M aber einen Mischmasch An Weibschen. Egal welche M ich jetzt dazu setze es kommt doch dann immer ein Mischmach herraus, weil da 2 Sorten W dabei sind.
Oder sind die W immer gleich? Nicht das ich jetzt z.B. Endler M dazusetzte und ich bekeomme Endler und Pracht Nachwuchs. Versteht ihr was ich meine.

Mfg
T.J. ist offline  
Alt 28.11.2010, 20:46   #2
magdeburger
Moderator
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
Die Endler sind im Normalfall etwas kleiner.
Kommt drauf an was für Prachtguppys du hast, dann sieht man es auch an der Schwanzflosse. Zum einen sollte die der Endler farblos sein und auch in der Form ebn gleichmäßig und relativ klein. Bei den verschiedenen Prachtguppys kann es auch beim Weibchen zu einfärbungen der Schwanzflosse und auch zu etwas ausgezogenen Flossen kommen. Da ist ein leichter Fächerschwanz, der obere Schwanzflossenteil ist estwas ausgezogen, .... Natürlich bei weitem nicht so stark wie bei den Männchen aber doch erkennbar.
Wenn die Kerle der Endler da längere Zeit, da reicht auch schon `ne halbe Stunde mit drin waren, kannst du dir das sortieren sparen, da es dann sowieso schon zu spät sein kann. Nichts genaues weiß man aber nicht.
magdeburger ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.11.2010   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.11.2010, 16:14   #3
T.J.
 
Registriert seit: 30.09.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Da hilft nur eins... neue Weiber ^^
T.J. ist offline  
Alt 30.11.2010, 20:52   #4
magdeburger
Moderator
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Du meinst die Guppys, oder?

Wenn dioe Damen schon schwanger waren müssten sie eigentlich sauber sein.
Die Mädels lassen eine Begattung nur kurze Zeit nach einem Wurf zu. Dabei wird das frische Sperma bevorzugt. Eine neue Begattung kann die mädels also wieder auf die richtige Bahn bringen. Das ist aber Theorie und muß in der Praxis nicht unbedingt zu 100% so sein.
Es gab da Versuche (Stallknecht, glaub ich mich zu erinnern) mit begatteten Guppys. Je mehr würfe sie mit dem alten Sperma hatten je eher schlug das frische durch. Deutlich wurde das wohl ab dem Befruchten nach dem zweiten Wurf.
magdeburger ist offline  
Alt 01.12.2010, 20:27   #5
T.J.
 
Registriert seit: 30.09.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das ist mir alles zu riskant mit dem nachwuchs. Ich werde mir einfach neue besorgen und über die anderen wird sich meine Schwester freuen.
T.J. ist offline  
Alt 01.12.2010, 20:53   #6
magdeburger
Moderator
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Das ist natürlich die sicherste Variante und das Schwesterchen freut sich.
So hast du auch gleich neues Blut mit drin, kann ja eigentlich nicht schaden solange die neuen dann auch echt und erbfest sind.
magdeburger ist offline  
Alt 02.12.2010, 17:27   #7
T.J.
 
Registriert seit: 30.09.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

So wirds gemacht. Close
T.J. ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieder Problem mit Guppy Aqua4Life Archiv 2009 4 23.09.2009 09:33
Barsch Problem und Arten Frage sasch03 Archiv 2009 7 05.06.2009 18:02
Guppy-Problem (?) Schnuckel Archiv 2009 23 15.01.2009 19:07
Kreuzung zweier verschiedener Arten, z.b. Guppy mit Skalar Alexander Feuo Archiv 2003 26 11.03.2003 01:05
Guppy Problem Newbie Daniel Archiv 2002 0 12.02.2002 02:16


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:19 Uhr.