zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.12.2010, 11:30   #1
dingsl
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Aquarium als Raumteiler

Hi,

wir möchten unser neues Aquarium als Raumteiler verwenden, also auf beiden Seiten offen (ohne Rückwand).
Leider habe ich jetzt aber gelesen das dies teilweise für die Bewohner als Stress ausartet wenn keine Rückwand da ist.

Deshalb die Frage an euch, habt ihr da schon Erfahrungen wie man ein Aquarium dann am besten einrichtet das es den Bewohnern nichts ausmacht?
Welche Fische/Wirbellose würden sich den anbieten für so ein Aquarium?

Das Aquarium fasst 63 Liter mit ner Länge von 60 cm.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Lg
dingsl ist offline  
Alt 02.12.2010, 12:05   #2
jajehoy
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: 69198 Schriesheim, nähe Heidelberg
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, habs noch nie gemacht und wegen dem Stress für die Bewohner rate ich davon ab.

Wenn es aber unbedingt sein soll würde ich persönlich erstmal ein größeres Becken nehmen (auf die Statik achten wegen dem Gewicht und der Tragfähigkeit des Fußbodens!), auf einer Längsseite viel Valisneria oder Cabomba pflanzen da beide Pflanzen nahezu Blickdichte Wände bilden können und für viele sonstige Versteckmöglichkeiten auf der Seite ohne Pflanzenwand (Große Steine und oder Wurzeln) sorgen hinter die sich die Bewohner bei zuviel Stress zurückziehen können.

Als Fische würde ich belastbare und anspruchslose Arten vorschlagen, z.B. Platys und eine Panzerwelsart, oder gleich lieber eine Krebs- oder Garnelenart als Artenbecken da diese (zumindest bei uns) anscheinend weniger Stress bei Bewegung rund ums Becken haben.

Sind aber nur ein paar Ideen, besser ist wenn hier noch jemand mit eigener Erfahrung antwortet.

MfG
Jens
jajehoy ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.12.2010   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.12.2010, 12:44   #3
dingsl
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das würd sich ja schon mal gut anhören.
Bis jetzt wollten wir nur Garnelen und sehr viel Pflanzen + Verstecke in das Becken tun.

Ein größeres Becken ist leider platztechnisch nicht möglich :-(

Ich dachte daran eine der kurzen Seite mit Folie abzudecken und dort eine ruhige Ecke/Seite einzurichten. Problematisch ist halt die Einrichtung so zu machen das es auf beiden Seiten schön aussieht und für die Tiere gut ist.
dingsl ist offline  
Alt 02.12.2010, 15:55   #4
Uschi9
 
Registriert seit: 08.01.2009
Beiträge: 405
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dingsl,
ich habe das 240er Rio als Raumteiler und biete den Fischen pflanzliche Deckung und Versteckmöglichkeiten.
Ich konnte bisher keinen Stress erkennen, bei meinen Fischen, ich halt auch ein bissl stressanfällige Otocinclen, denen geht es auch prima.
Es kommt immer darauf an was du den Fischen und Garnelen bieten kannst, meine Garnelen krabbeln sogar auf meiner Hand und den Arm rum wenn ich aus gärtnerischen und umgestalterischen Gründen im Becken rumhantiere.
Freundliche Grüße Uschi
Uschi9 ist offline  
 

Stichworte
raumteiler rückwand

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Raumteiler... Kim&Lena Archiv 2010 19 17.06.2010 11:54
Aquarium als Raumteiler Lady Luzilla Archiv 2009 1 23.07.2009 14:45
AQ als Raumteiler MichaAusmSauerland Archiv 2003 5 23.06.2003 07:42
160x80x80 Raumteiler-Besatzfrage !?!? AlexG Archiv 2002 10 27.07.2002 13:00
Hai-Becken als Raumteiler?? Herrhecht Archiv 2002 14 27.03.2002 18:30


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:48 Uhr.