zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.12.2010, 14:19   #1
realhill
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Komplette einrichtung 110l Aquarium

- Größe des Beckens?
Antwort: 81x36x45cm = ca.110l

- wie lange läuft das Becken?

Antwort: garnicht

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort--> Laut Wasserwerke:

- pH : 7,6
- Nitrit: <0,01
- KH: 7,
- GH: 13 dH
- Nitrat: 1,2
- Temp: je nach dem

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Also, erstmal ein Hallo an Alle.
Ich suche jemanden der mir bei der einrichtung meines Beckens hilft, also komplett.
Das heisst welchen Bodengrund, welche Pflanzen und welche Fische?
Meine (wunsch)vorstellung ist eigentlich ein Becken mit paar kleineren Barscharten und Garnelen, wenn so etwas umsetzbar ist?


vielen Dank im vorraus.
Dennis
realhill ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.12.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.12.2010, 14:43   #2
HansDieterTV
 
Registriert seit: 03.11.2010
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey,

Bei der Beckengröße wird das mit "ein paar Barscharten" nicht klappen.
Du könntest aber zum Beispiel 1 Pärchen Schmetterlingsbuntbarsche oder eine Gruppe Schneckenbuntbarsche einsetzen.
Als Bodengrund würde ich Sand nehmen, bleibt dir aber überlassen bzw. kommt auf die Fische an.

Ich hoffe ich konnte dir erstmal weiterhelfen

Schmetterlingsbuntbarsch:
http://aquapetcenter.com/shopping/images/mram001.jpg

Schneckenbuntbarsch
http://upload.wikimedia.org/wikipedi...milis_2060.jpg





Achja deine Wasserwerte wären noch wichtig !
HansDieterTV ist offline  
Alt 05.12.2010, 14:52   #3
Auri0503
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

wie @HansDieterTV schon sagt mit Barschen wird nicht klappen....aber Schmetterlingsbuntbarsche sind sehr interessante Pfleglinge.
 
Alt 05.12.2010, 14:53   #4
realhill
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die Schmetterlingsbuntbarsche gefallen mir sehr gut...
was sollte denn ausserdem noch rein ins Becken?
realhill ist offline  
Alt 05.12.2010, 14:54   #5
Auri0503
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hier noch ein Link zum Schmetterlingsbuntbarsch das mit der Massenzucht habe ich aber noch keine erfahrungen gemacht also das die tiere nach kurzer zeit sterben?!?!

http://www.drta-archiv.de/wiki/pmwik...untbarsche/SBB
 
Alt 05.12.2010, 14:59   #6
realhill
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

wenn ich mir so die Wasserwerte angucke die mir sie Wasserwerke gesagt haben passt der schmetterlingsbuntbarsch garnicht so gut dazu oder ?
realhill ist offline  
Alt 05.12.2010, 15:01   #7
Auri0503
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ehm...wasserwerke???
Kein Süßwasserfisch hat die werte wie unser Leitungswasser oder wie meinst du das??

das aquarium muss natürlch ersmal einfahren und alles...

Geändert von Prydwynn (05.12.2010 um 15:22 Uhr)
 
Alt 05.12.2010, 15:03   #8
realhill
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

naaa ins aquarium kommt doch wasser aus der leitung und wenn das wasser aus der leitung einen ph wert von 7,6 hat und der fisch beispielsweise 4 braucht dann passt es nicht oder ?
realhill ist offline  
Alt 05.12.2010, 15:05   #9
Auri0503
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

man wechselt auch nicht das ganze aquarium wasser nur ein drittel!!!!
Klar etwas schwanken die wasserwerte aber nicht viel....für schmetterlingsbunbarsche brauch man ein gutes Wasseraufbereitngsmittel

http://www.aqua4you.de/fischart775.html

Geändert von Prydwynn (05.12.2010 um 15:22 Uhr)
 
Alt 05.12.2010, 15:09   #10
realhill
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Auri0503 Beitrag anzeigen
man wechselt auch nicht das ganze aquarium wasser nur ein drittel!!!!
Klar etwas schwanken die wasserwerte aber nicht viel....für schmetterlingsbunbarsche brauch man ein gutes Wasseraufbereitngsmittel

und wie bekomme ich das hin das, dass wasser die werte hat die ich mir wünsche? wahrscheinlich mit nem wasseraufbereitungsmittel ist schon klar. aber wie bekomme ich die einzelne werte so hin das sie für den entsprechenden fisch passen?
realhill ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.12.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Juw** Aquarium Rekord 800 110L Lumpii. Archiv 2010 22 07.11.2010 19:54
Einrichtung 110L Eckaquarium freddyontour Archiv 2008 6 27.12.2008 23:37
500 L aquarium,einrichtung ? Martin H Archiv 2002 7 07.02.2002 17:14
Einrichtung 60 l Aquarium Gesa Archiv 2001 1 01.09.2001 15:48


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:44 Uhr.