zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.12.2010, 15:11   #1
patrick19999
 
Registriert seit: 10.12.2010
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard bauchwassersucht

Mein makropoden weibchen hat bauchwassersucht und ich hab es in einen messbecher mit genügend luftzufur umquartiert und ich wollte wissen wo ihr die kranken fische quartiert ,bitte antworten.
patrick19999 ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.12.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.12.2010, 17:47   #2
Tetraodon08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

sicher das es die Bauchwassersucht ist?
Ein dicker Bauch ist nicht immer gleich die Bauchwassersucht.
Am besten in ein separates Becken geben.
 
Alt 14.12.2010, 07:31   #3
patrick19999
 
Registriert seit: 10.12.2010
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

also ich glaube das es Bauchwassersucht ist weil die Schuppen stehen ab.
ich habe jetzt omnipur S dazu gegeben und hoffe das es besser wird.

Geändert von patrick19999 (14.12.2010 um 07:36 Uhr)
patrick19999 ist offline  
Alt 14.12.2010, 08:09   #4
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo
ich vermute mal stark dass es ein halbliter oder liter messbecher ist. dieser ist auch für behandlungen viel zu klein.. setz es wenigstens um ein einen eimer . wenn du schon kein quarantänebecken hast

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 14.12.2010, 10:13   #5
Tigerbit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

Du GLAUBST es wäre Bauchwassersucht. Nach welchen Faktoren bist Du zu diesem Schluß gekommen? Ein dicker Bauch und abstehende Schuppen müssen nicht unbedingt Bauchwassersucht sein. Aber wir wollten Dir hier ja schonmal helfen - leider hattest Dich da überhaupt nicht bemüht, daß man Dir bzw. den Fischen helfen kann.

Und den Fisch jetzt in nen Meßbecher zwängen und dort mit einem Allround-Mittel zu behandeln ist nicht das wahre! Wie willst Du das Medikament überhaupt so genau dosieren? Eine Behandlung auf Verdacht mit solchen Breitbandmedikamenten kann schon mal ganz schnell nach hinten los gehen!

Daher - tu den Fischen was Gutes und bemühe Dich doch mal um eine genaue Beschreibung aller Daten die man für eine Krankheitsdiagnose benötigt und stell es hier rein.
 
Alt 17.12.2010, 14:36   #6
patrick19999
 
Registriert seit: 10.12.2010
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

sie ist tot
patrick19999 ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.12.2010   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
umquartierung fisch krank

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bauchwassersucht ????? Megachasma pelagios Archiv 2010 10 20.02.2010 01:48
Bauchwassersucht?? sandra turra Archiv 2002 10 12.12.2002 18:17
bauchwassersucht Archiv 2002 16 18.10.2002 13:14
Bauchwassersucht Monique Archiv 2002 5 07.10.2002 19:41
Bauchwassersucht???? michahab Archiv 2002 7 06.10.2002 21:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:30 Uhr.