zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.12.2010, 12:30   #1
beetle68
 
Registriert seit: 13.12.2010
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wandaquarium

mein geplantes aquarium soll auf ytongsteinen an einer wand stehen im
> wohnzimmer..ich will es nur unten und oben einfassen
> mit rigipsplatten, so dass es optisch wie ein wandaquarium
> aussieht..das problem ist das
> unter dem aquarium und über der abdeckung dann ein luftraum ist , in
> dem das wasser dann an der wand kondensiert und schimmel erzeugen
> kann...wie kann ich mich davor schützen...danke für viele anregungen:-)
beetle68 ist offline  
Alt 14.12.2010, 12:36   #2
magdeburger
Moderator
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo und herzlich willkommen hier im Forum

Erstmal weise ich kurz auf das hier hin.
Dein Problemchen kannst du mit Lüftungsschlitzen sicher lösen. Eventuell baust du auch noch einen kleinen Ventilator (Computerbedarf) ein. Das sollte die Feuchtigkeit soweit reduzieren das keine Probleme auftreten.
Ausserdem sollte das Becken natürlich gut abgedeckt sein. Zum einen um unnötiges Schwitzwasser zu vermeiden, aber auch weil viel Fische gern mal aus dem Becken springen.

Geändert von magdeburger (14.12.2010 um 13:59 Uhr)
magdeburger ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.12.2010   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.12.2010, 15:56   #3
NitRitter
Standard

Hi beetle68,

coole Idee! Was machst du mit der Technik? Wird die gut zugänglich sein? Wie Machst du es mit der Beckenreinigung?
Hatte mir auch schon sowas überlegt, da wir ein sehr großes Wohnzimmer haben. Habs aber dann aufgrund zu vieler unlösbarer Probleme wieder verworfen. Vielleicht lieferst du mir ja die Lösungen.... *hoff*

Ne Skizze wäre gut!


Gruss

Kai
NitRitter ist offline  
Alt 14.12.2010, 16:10   #4
trouble2009
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.854
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hoi
Da solltest du auf jeden Fall viel Platz einplanen um eine Wartung/Reinigung durchführen zu können, also mit Türen usw. arbeiten. außerdem wie Tom schon schrieb einen lüfter einbauen und zusätzlich evtl in den entstandenen Raum einen Luftentfeuchter stellen. Diese gibt es mit und ohne Elektronik zu betreibeben. Auch eine Versiegelung der Wand wäre zusätzlich eine möglichkeit. d.h. du vermeidest das Feuchtigkeit in die Wand/Tapete eindringt.
trouble2009 ist offline  
Alt 30.12.2010, 17:06   #5
PillerBaste
 
Registriert seit: 18.02.2009
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo beetle,

normale bauplatten solltest du bitte vermeiden, da diese sich mit der hohen luftfeuchtigkeit über kurz oder lang auflösen werden. würde eher zu speziellen faserzementplatten (welche auch im aussenbereich eingesetzt werden) verwenden, diese dann spachteln bzw. die aussenseite kannst danach auch verputzen.
würde auch zur sicherheit plexiglas o.ä abdeckung drauflegen damit nicht allzu viel wasser verdunsten kann.

wie machst den das mit der reinigung, ww usw?
PillerBaste ist offline  
 

Stichworte
wandaquarium

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:12 Uhr.