zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.12.2010, 11:41   #1
Zatrisha
Standard Ein Platy-Tyrann ...

Hallo zusammen,

ich hab in meinem 54l-Aquarium neben einem Saugwels auch 6 Platys rumschwimmen - 2 Männchen und 4 Mädels.
Eines der Männchen ist ein richtiger Platzhirsch - den einzigen Fisch, den er duldet, ist ein ähnlich farbiges Weibchen, das darf sich frei im Becken bewegen - alle anderen scheucht er in die Pflanzen! Die Mädels kommen zumindest hin und wieder mal zum Fressen raus, aber das zweite Männchen steht den ganzen Tag wie angewurzelt in einer Ecke und traut sich nicht heraus - wenn es dann doch mal einen versuch unternimmt, kommt es ein paar Zentimeter hervor, stellt die Rückenflosse auf und schon kommt der Tyrann an - die beiden umkreisen sich ein bißchen, bis der Tyrann anfängt, den Schwächeren zu beissen - der verschwindet dann wieder in seiner Ecke. Ich konnte bisher noch nicht mal beobachten, daß der Arme was zu futtern bekommt - hin und wieder bekommt er zwar etwas "Beistand", dann setzt sich eines der Weibchen neben ihn in die Ecke - aber meistens ist er dort alleine. Der Kleine tut mir so leid, was kann ich machen?
Soll ich abwarten, ob er sich irgendwann durchsetzt, oder einen anderen Platz für eines der Männchen suchen? Click the image to open in full size.
Habt ihr vielleicht schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

Danke schon mal!

*winkwink* - Nicole
Zatrisha ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.12.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.12.2010, 11:47   #2
Fridolin der Wels
 
Registriert seit: 29.03.2010
Ort: Köln
Beiträge: 193
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ist bei mir genaus so. Da gibt es wohl auch keine Lösung. Außer, dass du genug Pflanzen im Becken hast in die er sich zurückziehen kann.

Da mein Becken 112 ltr. ist es bei mir aber nicht so dramatisch. Im leben ist es halt so, dass sich der Stärkste duch setzt und seinen Nachwuchs ib die Welt setzen möchte.

Gruß
Thomas
Fridolin der Wels ist offline  
Alt 14.12.2010, 12:05   #3
Damisela
 
Registriert seit: 30.11.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

bei meinen Platys war es ähnlich. Zwar wurde im Schwarm kein Tier so massiv unterdrückt, aber wenn sich zwei Männchen gleicher Größe zu nahe kamen haben die sich schon behackt. Bei 160 Liter war allerdings genug Platz für alle, so dass sich die rivalisierenden Böcke die meiste Zeit aus dem Weg gehen konnten.

Was du jetzt machen sollst, kann ich dir auch nicht explizit raten. Du könntest den Tyrann rausnehmen, so das Ruhe im Schwarm einkehrt. Oder du nimmst den anderen raus und der Tyrann bekommt einen Harem. Oder du wartest ab, was passiert.

Eine Weile kommt der Unterdrückte aber auch ohne Futter klar. Der frisst von den Pflanzen und was sich an Futterresten darin verhakt.
Damisela ist offline  
Alt 14.12.2010, 12:11   #4
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Nicole
Willkommen heir im Forum.
Das ist mit den Platys so ´ne Sache. Entweder du setzt meher Männchen ein damit sich die Aggressionen verteilen, oder du nimmst den Stärkeren raus. Bei deiner Beckengröße würde ich dir das zweite vorschlagen. Mit dieser Variante bekommst du evtl. dauerhaft Ruhe rein.
Was sind denn das für Saugwelse? Ich frag nur wegen der Beckengröße.
Ansonsten kannst du dein Aquarium auch mal hier vorstellen und dann wirst du auch den ein oder anderen Tipp bekommen wie du es optimieren kannst.
magdeburger ist offline  
Alt 14.12.2010, 12:36   #5
Zatrisha
Standard

Huhu,

der Saugwels ist ein Parotocinclus spilosoma, der Händler meinte, der wär für die Beckengröße noch okay. *hm*
Noch mehr Männchen reinsetzen wollte ich eigentlich nicht, ich befürchte, daß die Mädels dann gar keine Ruhe mehr kriegen - dann würde ich eher einen abgeben.
Ich denke, ich beobachte das noch 2 Tage und entscheide mich dann, wer gehen soll, falls sich der Kleine nicht durchsetzt.
Zum Glück hab ich einen Abnehmer gefunden, es handelt sich da um ein 110l-Becken mit Guppies, da könnte einer unterkommen.
Oder kann es sein, daß der Kleine einfach krank ist? Er hat da so einen roten Punkt an der Seitenflosse, der sieht aus, als würde er da nicht hingehören... moment, ich hänge mal ein Bild an, ich hoffe man kann es erkennen.
*seufz*

Danke erst mal an alle für die Tipps.

*wink* - Nicole
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CIMG4902.jpg (37,1 KB, 12x aufgerufen)
Zatrisha ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.12.2010   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Platy M jagd Platy W -Aquarius- Archiv 2010 2 22.02.2010 22:34
Platy in not dela09 Archiv 2009 4 03.04.2009 13:43
Platy Julianna Archiv 2003 20 08.03.2003 18:53
Ist das ein Platy? Florian D. Archiv 2001 4 12.10.2001 00:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:58 Uhr.