zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.12.2010, 10:29   #1
dachkatze
 
Registriert seit: 07.04.2010
Ort: saarland
Beiträge: 99
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard kahn dreht durch

aaaaaalso...
kahn ist mein schwarzes skalar-männchen, der ist soooo toll weil der mit mir flirtet und sich streicheln lässt *verliebt*

vor ner woche hat er angefangen im kreis zu schwimmen und hoch und runter und war recht unruhig...

für mich hat sich das alles geklärt als sein mädchen vorgestern eier gelegt hat (leider waren die schon ne stunde später weggefuttert, so schnell konnt ich gar nix machen
aber kahn dreht immer noch voll durch, sieht fast so aus als könne er gar nicht mehr normal schwimmen, entweder schwimmt er im kreis oder liegt auf der seite
ich mach mir voll sorgen

legt sich das wieder oder stirbt mein lieblingsfisch?


/edit:/
ach warte:
wasserwerte sind nlaut teststreifen alle im grünen bereich,
aquarium 120l
besatz: 8trauermantelsalmler, 4rotaugen, 2antennenwelse, 2wabenschilderwelse, 6ohrgitterharnischwelse
ich weiß, der besatz is scheiße, aber 2.becken läuft gerade ein, wabenschilderwelse stehen immer noch zum abgeben bereit, der restbesatz ist so mitsamt dem becken übernommen worden, läuft so also seit gut 4jahren

Geändert von dachkatze (16.12.2010 um 10:35 Uhr)
dachkatze ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.12.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.12.2010, 10:51   #2
Tetraodon08
Standard

Hallo,

könnte auf ein Problem mit der Schwimmblase hindeuten. Ausgelöst durch z.B. inneren parasitären Befall.
Da kann man meist nichts machen.
Entweder er schafft es, oder leider nicht.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 16.12.2010, 10:55   #3
Lipfl
Standard

Hallo,

erstmal finde ich deinen Beitrag eher suboptimal wenn du Hilfe für deinen Skalar brauchst, statt unrelevanten Informationen wären hilfreiche Daten wünschenswert.

Wie auch immer,

hast du in letzter Zeiz irgendetwas am Becken verändert?
Hast du seit dem mal Wasser gewechselt?

Von dem Verhalten was du beschreibst könnte es auch auf eine Vegiftung hindeuten, verhält sich der Rest des Besatzes aber normal ist das eher unwahrscheinlich.
Wie sind denn deine Wasserwerte?

Bist du eigentlich meinem Tipp mit den Zoos für deine Wabenschilderwelse mal nachgegangen?

Beste Grüße,
Philipp
Lipfl ist offline  
Alt 16.12.2010, 11:31   #4
dachkatze
 
Registriert seit: 07.04.2010
Ort: saarland
Beiträge: 99
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

welche hilfreichen daten fehlen dir denn?

die andern fische verhalten sich normal, wie immer eben


die zoos nehmen die schilduies nleider nicht, die fachhändler in der umgebung auch nicht :-(
dachkatze ist offline  
Alt 16.12.2010, 12:43   #5
trouble2009
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.854
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

Jetzt sollte erstmal geklärt werden was dein Skalli hat bevor Fische aus dem Becken abgegeben werden. kannst mal Fotos machen? Wie ist die Temp und wie sieht der Kot aus? Auffälligkeiten an Flossen Schleimhaut oder Augen?
trouble2009 ist offline  
Alt 16.12.2010, 13:45   #6
Lipfl
Standard

Zitat:
welche hilfreichen daten fehlen dir denn?
Genauere Angaben eben. Trouble hat schon was vorweggenommen.
Wann hast du das letzte mal Wasser gewechselt und wie viel?

Grüße,
Philipp
Lipfl ist offline  
Alt 17.12.2010, 02:27   #7
dachkatze
 
Registriert seit: 07.04.2010
Ort: saarland
Beiträge: 99
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

joah, uhrzeitbedingt is jetzt grad dunkel im becken
aber ich mach morgen mal bilder und vielleicht lad ich bei youtu*e ein video hoch ...darf ich das hier dann verlinken?
ich lass vorerst mal alle fische im becken, ich lass mal alles wie es ist

kot...keine ahnung, ich hab von dem noch nie welchen gesehn... nur bei seinem mädel, bei ihm aber noch nie

temp is immer so 26-27grad

er siehtganz normal aus, augen, kiemen, flossen: alles wie immer




Zitat:
Zitat von trouble2009 Beitrag anzeigen
Jetzt sollte erstmal geklärt werden was dein Skalli hat bevor Fische aus dem Becken abgegeben werden. kannst mal Fotos machen? Wie ist die Temp und wie sieht der Kot aus? Auffälligkeiten an Flossen Schleimhaut oder Augen?
Zitat:
Zitat von Lipfl Beitrag anzeigen
Wann hast du das letzte mal Wasser gewechselt und wie viel?
ich mach momentan (ehrlichgesagt) im schnitt so alle 2wochen nen ww, dann immer so 1/4 bis 1/3

ach ja, übrigens hab ich ihn auch nicht fressen sehen seit er so durchdreht... erst heute hat er was gefuttert, ich hab ihm die flocken gleich vors mäulchen fallen lassen, da hat er dann gefuttert
ich hab mir über das "fasten" keine großen gedanken gemacht weil er nie viel gefressen hat, immer mal hier oder da eine flocke
also kein großer esser, der kahn

Geändert von Tetraodon08 (17.12.2010 um 10:52 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Denkt an den "ÄNDERN"-Button.
dachkatze ist offline  
Alt 17.12.2010, 10:39   #8
Lipfl
Standard

Moin,

also den Wasserwechselintervall zu verkürzen kann schonmal nicht schaden. 1/3 wöchentlich sollte schon drin sein, gerade bei dem Besatz. Ansonsten kann ich dir auch nicht viel weiterhelfen, wenn es sonst keine Symptome gibt. Vielleicht hat es Tetradon schon getroffen mit dem inneren parasitären Befall. Ich würde erstmal regelmäßig ordentlich Wasser wechseln und nebenbei zusehen dass der Fisch ordentlich ernährt wird, notfalls eben per Hand füttern. Wenn du dir die Arbeit machen willst kannst du das Futter auch noch mit einem Vitaminpreparat anreichern. Ansonsten abwarten...

Beste Grüße,
Philipp
Lipfl ist offline  
Alt 17.12.2010, 10:44   #9
trouble2009
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.854
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

TWW erstmal 2mal wöchentlich 50% und die temp auf 30C° langsam erhöhen, dann weiter beobachten! Und nimm mal ein Teeei und mach ne Knoblauch zehe ins Becken.
trouble2009 ist offline  
Alt 17.12.2010, 11:05   #10
dachkatze
 
Registriert seit: 07.04.2010
Ort: saarland
Beiträge: 99
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von trouble2009 Beitrag anzeigen
TWW erstmal 2mal wöchentlich 50% und die temp auf 30C° langsam erhöhen, dann weiter beobachten! Und nimm mal ein Teeei und mach ne Knoblauch zehe ins Becken.

knoblauch? warum knoblauch?????
ob er angst vor vampiren hat?
dachkatze ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.12.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kampffische wollen sich nicht paaren.männchen dreht durch??? Anoy Archiv 2009 7 14.07.2009 18:09
Hilfe Männchen dreht durch LiaDiaz Archiv 2009 3 11.03.2009 23:03
Silbermolly-Weibchen dreht durch Kirsten S. Archiv 2004 8 19.05.2004 14:56
Glaswels dreht sich Ran Archiv 2004 5 17.01.2004 15:29
Black Molly (m) dreht durch? Tom P Archiv 2002 6 19.06.2002 16:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:22 Uhr.