zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.12.2010, 21:54   #11
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Wir können hier nur rätseln, da wir die Beckengröße nicht kennen und auch nicht genau wissen ob es eine Sache der richtigen Einstellung ist.
Solange der Treadsteller sich dazu nicht äußert, ist alles nur Spekulation.
Es ging um die Grundsatzdiskussion warum du den Filter nicht komplett einpackst. Aber ist auch nebensächlich ohne den TE kommen wir nicht wirklich weiter.
magdeburger ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.12.2010   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.12.2010, 22:08   #12
h-andi
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 3.044
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
125 Watt Heizer, ist alles Gut und Schön. Wieviele Liter hat das Becken Inhalt ? 3 Grad Toleranz bei einem Modernen ist nicht mehr Normal. Entweder ist Dein Heizer Defekt oder auch eventuell das Thermometer, am Besten beides Mal überprüfen. Andere Möglichkeit, Dein Heizer ist zu klein und schafft es nicht von der Leistung her. Kannst Du aber auch ganz einfach überprüfen, denn die Lampe des Heizers müsste dann ständig Leuchten. Man strebt Heute schon einen Wert von 1 Watt pro Liter an, denn da sind dann auch genug Reserven vorhanden. Alles andere, egal ob Thermotasche oder sonstiger Unfug, mag vielleicht das ein oder andere Watt sparen, hat aber nichts damit zu tun dass der Heizer / oder Thermometer dann entweder defekt sind oder von der Leistung zu gering, denn der muss es auch schaffen wenn ein Becken im Keller bei 8 Grad steht !
Grüsse Andi
h-andi ist offline  
Alt 19.12.2010, 22:19   #13
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hanna-andi Beitrag anzeigen
hat aber nichts damit zu tun dass der Heizer / oder Thermometer dann entweder defekt sind oder von der Leistung zu gering, denn der muss es auch schaffen wenn ein Becken im Keller bei 8 Grad steht !
Grüsse Andi
Das ist jetzt auch wieder nicht richtig. Ein Watt pro Liter ist schon fast zuviel, aber geht schon. Allerdings wirst du damit kein AQ auf 28°C bringen was im 8° kalten Keller steht.
Die Angaben gelten für ein bei Zimmertemperatur stehendes Becken. Um 20° Untercshid aufzuheizen brauchst du schon etwas mehr Watt.
magdeburger ist offline  
Alt 19.12.2010, 22:23   #14
h-andi
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 3.044
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tom
Ja die 8 Grad war jetzt eben ein , sag Mal blödes Beispiel, besser gesagt Kühler Raum wie ein Schlafzimmer Beispielsweise. Lieber trotzdem mehr Watt wie zu wenig. Verbrauch ist ja nicht mehr deswegen, denn der grössere heizt eben dann um einiges kürzer auf.
Grüsse Andi
h-andi ist offline  
Alt 20.12.2010, 15:35   #15
J.Dienstbach
 
Registriert seit: 11.01.2010
Ort: Weilmünster
Beiträge: 494
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andi, Hast du mal zuviel watt im becken gehabt und der heizer schaltete nicht ab? fischsuppe schmeckt bestimmt, aber diese wolltest du bestimmt nicht. Ich habe bei mir nur einen 10W Bodenfluter und die Abdeckung, welche ein bisschen mithilft beim wärmen. Meine Umgebungstemperatur ist zwar nicht so niedrig, jedoch auch nichtnicht so hoch, das es selber kocht. Habe mein Problem mit dem Ofen gelöst. deshalb habe ich dauerhaft etwa 21-23° Raumtemperatur. Im Sommer habe ich etwa 16-20° im Zimmer. Hatte meinen Heizer zwar im becken, aber angesprungen ist er meiner meinung nach nicht. Und ich habe nur ein Bodenfluter tag und nacht an. Und es reicht vollkommen. der Läuft sowieso immer. Das Wasser kann garnicht zu warm werden. Sollte der stärkere Heizer dann anfangen und einen defekt bekommen, was durchaus mal der fall sein kann, das die kontakte nicht mehr auseinander gehen und der dann dauerhaft heizt, so hast du, bon appetit, Fischsuppe!
Weniger ist mehr...
Jan
J.Dienstbach ist offline  
Alt 20.12.2010, 17:58   #16
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Wie oft ist dir das schon passiert? Ich habe seit ca 30 Jahren Aquarien. Mir ist noch nie ein Heizer so kaputt gegangen das er nicht mehr ausschaltet. Das er garnicht heizt schon eher.
magdeburger ist offline  
Alt 20.12.2010, 18:18   #17
trouble2009
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.854
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

@ Tom
doch das kann passieren, hat den Piranhas meiner schwester das leben gekostet die haben die 42C° nicht ausgehalten!
trouble2009 ist offline  
Alt 20.12.2010, 18:37   #18
h-andi
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 3.044
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Kann Ich mich Tom nur anschliessen. Auch wir, bzw Ich, sind gute 30 jahre Aquarianer. Es kam ganau ein einziges Mal vor, dass einer defekt ging und nicht mehr heizte. Also die Wahrscheinlichkeit mit der 42 Grad Fischsuppe gleicht wohl der Chance auf einen Lotteriesechser. Aber das verfehlt ja das Ziel, worum es eigentlich geht bei dem Fragesteller.
Grüsse Andi

Geändert von h-andi (20.12.2010 um 18:47 Uhr)
h-andi ist offline  
Alt 20.12.2010, 19:04   #19
FischFreak
 
Registriert seit: 06.11.2010
Ort: Minden
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hey,
nochmal zu dem thema wärmeverlust.ich habe einen 75w heizer in 120l. ich glaube nicht das hitze über den außenfilter verloren geht da das wasser eigentlich nur kurz daort drinne verweilt.es sei denn man hat schläuche die einmal duchs eiswassser führen.wie schon erwähnt wurde geht die wärme immer duch die scheiben flöten.auch wenn kann ich mir keine so großen abweichungen vorstellen.es ist höchstwarscheinlich ein defekt im temperatur regler oben drauf. einfach lässt r sich nich mehr einstellen! aber egal was jetz auch ist der thread ersteller meldet sich vorrerst nicht und sowot können wir ihm nicht helfen!

mfg max.
FischFreak ist offline  
Alt 20.12.2010, 20:23   #20
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FischFreak Beitrag anzeigen
hey,
nochmal zu dem thema wärmeverlust.ich habe einen 75w heizer in 120l. ich glaube nicht das hitze über den außenfilter verloren geht da das wasser eigentlich nur kurz daort drinne verweilt.
mfg max.
Es geht Wärme verloren. Schon weil das Wasser in Bewegung ist und so noch mehr Wärme abgeben kann. Du merkst nur den Unterschied kaum, da es durch die Pumpe wioeder erwärmt wird. Wasser verliert an der Oberfläche immer an Temperatur wenn die Umgebung kälter ist. Also auch am Schlauch zum und vom Filter, am Filtergehäuse genauso wie an den Scheiben.
magdeburger ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.12.2010   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
heizstab, temperatur

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heizstab hält nicht. Dj Schmiddi Archiv 2004 1 04.02.2004 08:28
Temperatur konstant 26° - läßt sich nicht senken! Ronin Archiv 2003 10 08.12.2003 09:40
Temperatur will nicht sinken!! HILFE!! Miriam21 Archiv 2002 6 21.06.2002 10:19
schafft es mein filter nicht Der Hammer Archiv 2002 1 20.06.2002 20:43
Bekomme meine Temperatur nicht mehr hoch hilfe Marc Danner Archiv 2001 6 18.11.2001 21:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:55 Uhr.