zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 21.12.2010, 21:35   #1
calvin
 
Registriert seit: 21.11.2010
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Disken stürzen sich nicht aufs Futter

Hallo Leute

hab mir am Samstag 4 Diskusfische gekauft und wollt halt wissen warum sie sich nicht aufs Futter (Rinderherz, rote und weise Mückenlarven, trockenfutter) stürzen. Ist es am Anfang normal?
hab auch leider festgestellt das einer meiner fische DURCHSICHTIGEN KOT ausscheidet. was heißt das?

hoffe ihr könnt mir helfen
mfg
calvin
calvin ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.12.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.12.2010, 22:13   #2
Diskuskeller
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Oh je...
Das ist schlecht. weisser KOT heisst eigentlich immer Darmparasiten.
Aber fressen müßten sie trotzdem. Jetzt muß ich noch mehr Infos haben...
Wie groß sind die Tiere, Was sagt dein Wasser (Härte etc.) Temperatur, Helligkeit, Bepflanzung...
Diskus mögen saures Wasser (unter 7!!!!) Bepflanzung recht dicht. Verstecken sich gerne, Stellen sich gern aber gerne unter (Lotus, Valisnerien.
Keine Stressfische! Temperatur 28°C! Weiches Wasser (Leitwert maximal 300 bei kleinen, und bei grösseren Umgewöhnbar je nach Zucht bis 750MüS)
Wenn nach den 2. Tag kein Futter genommen wird... Privat Email und dann Tel.
Ach ja. Becken muß groß sein und möglichst tief. Min. 50cm wegen dem Wasserdruck. Bei kleinen erstmal kein Thema, aber wenn se auswachsen sollen, bitte beachten.
Wenn Tiere vom Züchter privat kommen, sofort Kontakt.
Wenn vom Zooladen, Oh Je. Dann garantiert Hygiene missachtet und Lebendgebärerwasser wit Diskus vermischt. das heißt minnimum Darmflaggelaten. JB* hat ein neus Medikament, was gut sein soll, ansonsten auf Hexamita behandeln. (Name ist nicht gan richtig, aber so kommst zum Ziel.)
Diskuskeller ist offline  
Alt 21.12.2010, 22:35   #3
MatzeMD
 
Registriert seit: 19.12.2010
Ort: Magdeburg
Beiträge: 35
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten abend, ich reihe mich mal mit ein. Habe nen ähnliches problem, nur das ich meine disken schon ein halbes jahr habe. habe JBL Spirohexol vor zwei wochen eingesetzt, die einzige besserung ist das sie gieriger fressen. kot sieht immer noch hellbraun bis weiss aus.
MatzeMD ist offline  
Alt 21.12.2010, 22:37   #4
calvin
 
Registriert seit: 21.11.2010
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ist das mit den darmparisiten ansteckend?
ich mein können dass meine anderen disken auch kriegen?
calvin ist offline  
Alt 21.12.2010, 22:41   #5
MatzeMD
 
Registriert seit: 19.12.2010
Ort: Magdeburg
Beiträge: 35
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

so weit ich mich belesen habe ja.
MatzeMD ist offline  
Alt 21.12.2010, 23:27   #6
calvin
 
Registriert seit: 21.11.2010
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MatzeMD Beitrag anzeigen
so weit ich mich belesen habe ja.
also sollte ich ihn unte Quarantäne stellen?
temperatur erhöhen?
calvin ist offline  
Alt 21.12.2010, 23:50   #7
MatzeMD
 
Registriert seit: 19.12.2010
Ort: Magdeburg
Beiträge: 35
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

wenn du die möglichkeit hast ja, aber bitte schritt weise. ein grad pro tag.
MatzeMD ist offline  
Alt 22.12.2010, 01:05   #8
Nieselprim
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo (dies ist eine Begrüßung)

Haltet Euch bitte an die Netiquette - das Thema hier ist ja zum Abgewöhnen.

Allein die Optik und die Lesbarkeit ist unwürdig.

Zum Thema selbst.
Der Inhalt ist auch jenseits von gut und Böse. Der Themenstarter gibt keinerlei relevante Informationen aber die Schar der Berater legt munter drauf los zu spekulieren. Das ist so einfach unterirdisch schlecht. Wer einen rats gibt, sollte den auf ein gewisses Fundament stellen. Ohne das Alter, die Größe, die Haltungsbedingungen zu kennen, ist die Beratung wertlos.

Also die zweite Bitte: Themenstarter bitte gebe dir mal mühe dein Problem zu beschreiben. Wie groß sind die Tiere, wie groß ist das Becken, welche Wassertemperatur ... die Lsite ist lang aber vorher ist jede "Hilfe" unseriös.

Und die 3. Bitte: Bitte keine weitere Beratung solange Ihr nicht den schimmer habt und noch nicht mal das mindestes an Informationen besitzt.


Vielen Dank

Arne (btw. das ist ein Gruß)

Geändert von magdeburger (22.12.2010 um 10:15 Uhr)
 
Alt 22.12.2010, 08:05   #9
DarkPanther
Mod a.D. auf Zeit
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.165
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Moin.

Als kleine Hilfestellung wie eine beschreibung optimaler weise aussehen sollte, findet ihr hier: http://www.zierfischforum.info/krank...en-sollte.html
DarkPanther ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.12.2010   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
diskus, futter, kot, krank, stürzen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lernea - Probe aufs Exempel :( Ralf Rombach Archiv 2004 9 04.06.2004 06:16
Futter sinkt nicht ab - Kahmhaut? Patrik Stragand Archiv 2004 4 13.02.2004 15:11
ARD verweist aufs ZiFiFo ! michael aus DO Archiv 2004 0 03.01.2004 19:40
Aufs Holz gekommen!? Björn W. Archiv 2002 4 15.02.2002 02:36
frage an alle die sich futter aus tümpel oder ähnlichem fang Fussel Archiv 2001 11 29.08.2001 05:27


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:19 Uhr.