zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 30.10.2010, 10:19   #1
Tigerbit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Abdeckplatte für Eckaquarium

Hallo miteinander!

Ich würde gerne - gerade jetzt über die Winterzeit - eine Abdeckplatte auf mein 432 Liter Eckaquarium platzieren, um unnötigen Wärmeverlust zu vermeiden und daß nicht ganz so viel Luftfeuchtigkeit in den Raum geht - zumal das Becken ja im Schlafzimmer steht und da kaum geheizt wird.

Jetzt aber meine Probleme dazu ...

- Das Becken hat keine Stege
- Das Becken hat die Maße Schenkellänge 120 cm, Frontscheibe 170 cm

Daher meine Fragen ...

- Wie stark sollte die Platte sein?
- Wieviele Teile sollte ich nehmen und in welche Formen?
- Wie mach ich es am besten, daß die Platten nicht durchknicken, weil ja keine Stegs vorhanden sind?
- bringt es auch schon was, wenn das Becken nur zu einem Teil z.B. 80% bedeckt ist?

Das Ganze sollte halt nicht so irre teuer werden, sollte einfach zu handhaben sein z.B. bei der Fütterung

Sonstiges, was wichtig wäre zu beachten?

Anbei mal eine Skizze mit den Maßen und einmal ein Foto von oben!
Angehängte Grafiken
Dateityp: png AQ432.png (10,1 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg 16-09-10_2039.jpg (35,6 KB, 23x aufgerufen)
 
Sponsor Mitteilung 30.10.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.10.2010, 22:30   #2
Lipfl
Standard

Hallo,

ich nehme an wegen der darüber befindlichen Beleuchtung sollte die Abdeckung aus Glas bzw. Plexiglas sein . Wie wäre es wenn du nachträglich an jeder Seite eine lange ca. 3 cm breite Leiste einklebst und darauf einfach eine zugeschnittene Plexiglasscheibe legst. Weiß nich ob es die handelsüblich in den Größen gibt...
In solch eine Scheibe könnte man ja auch ziemlioch einfach eine Klappe integrieren, indem man einfach ein rechteckiges Stück ausschneidet und es wieder mit einem Scharnier befestigt.

Beste Grüße,
Philipp
Lipfl ist offline  
Alt 31.10.2010, 22:20   #3
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo

Ich wäre auch für die Geschichte mit Stege einkleben. Dann eine zweigeteilte Scheibe/en.
Eimal recht und einmal links. Wenn du auch einen Steg/Griff auf die Scheiben klebst kannst du gut hantieren. Ansonsten eben eine Futteröffnung. Es sollte schon zu annähernd 100% abgedeckr sein, damit es auch was bringt. Die Wärme geht durch Verdunstung verloren. Wenn du unter der Abdeckung gespannte, also wassergesättigte Luft hast, verdunstet nichts und damit schränkst du den Wärmeverlust zu einem Großteil ein.
Ausserdem, so hab ich das im Schlafzimmer, kannst du alle nichteinsehbaren Scheiben mit Styropor verkeliden. Da reichen schon 5mm aus. Einfach mit eingen Klecksern Silicon, oder anderem Styroverträglichem Kleber aussen ankleben. So spart man einiges an Heizung.
magdeburger ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.10.2010   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatz für Eckaquarium 180 ltr. Hossi Archiv 2010 7 26.02.2010 12:24
neues Eckaquarium giwig Archiv 2004 15 31.05.2004 15:22
Temperatur zu hoch, durch Abdeckplatte senken? silverwolf Archiv 2004 13 21.04.2004 23:02
Eckaquarium berndl Archiv 2002 10 14.11.2002 17:43
Eckaquarium Brummi001 Archiv 2002 1 05.10.2002 15:28


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:44 Uhr.