zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.01.2011, 16:23   #1
Emely'
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: Le Pereux
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Richtiger Besatz?

Hallo!
Also, ich habe jetzt folgende Zusammenstellung.
Ich habe mich jetzt wirklich SEHR mit dem Thema
befasst & bin mir nun eigentlich sehr sicher, dass
diese Kombi zusammenpasst. Der Tierfachhändler
hat gesagt, ich solle sie gleich mitnehmen. Ich bin
noch einmal heim gefahren & hab ein wenig im
Internet gesurft & meine Aquakumpels angerufen.
Also, ich bin mir sehr sicher, dass sie zusammen
passen, das hat bis jetzt jeder bestätigt:
Fünf Guppys
zwei Antennenwelse
fünf Zebrabärblinge
drei Deutschlandplatys

Wer was dagegen einzuwenden hat, soll es bitte etwas ruhiger sagen. Ich möchte jetzt hier nicht einen Streit auslösen, ich hab' neulich schon im H&M eine Ehekrise ausgelöst

mfg, emely'
Emely' ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.01.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.01.2011, 16:37   #2
Blup
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: zwischen Bielefeld und Osnabrück
Beiträge: 475
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 22 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo Emely,

also ob der Besatz passt oder nicht hängt ja nicht nur von der Vergesellschaftung der Arten ab, sondern erst mal auch von den Wasserwerten und der Aquariumsgröße.
Geht es um das 54 l Becken?
Dann passen leider die Antennenwelse und die Zebrabärblinge (die überdies besser in größeren Gruppen als 5 Tiere gehalten werden sollten) dort auf jeden Fall nicht hinein. Schau mal auf Seiten wie Aquarium-Guide und Zierfischverzeichnis nach. Dort werden überall größere Mindestmaßen für diese Tiere genannt. Die Antennenwelse werden eifnach zu groß für ein 54 l Becken und die Zebrabärblinge sind so bewegungsfreudig, dass eine Haltung in 54 l nicht artgerecht ist.
Es ist sicher ärgerlich, wenn du noch einmal neu auf die Suche nach den passenden Fischen gehen musst, aber alles andere wäre deinen zukünftigen Bewohnern gegenüber nicht fair. Ich wünsche dir viel Erfolg!

Liebe Grüße,
Kerstin
Blup ist offline  
Alt 04.01.2011, 16:43   #3
Emely'
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: Le Pereux
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Okay. Ich werde meine Freundin anrufen und ihr die Zebrabärblinge geben. Sie hat ein Aquarium frei für sie, ein Artgerechtes. Ich bin echt enttäuscht, weil man sich heutzutage gar nicht mehr auf die Händler verlassen kann. Die alle wollen nur Geschäfte machen & vermitteln einem total falsche Informationen. Die Antennenwelse allerdings sind beide nur 4 Zentimeter groß und ich habe sie von einem Freund. Er hat sie klein gezüchtet, hat er behauptet, und es ginge, diese in meinem Becken zu lassen. Sicher, dass diese nicht reinpassen? Im Moment ssitzen sie nämlich nur herum und bewegen sich nur über eine einzige Pflanze darüber. Ich mache mir ernsthaft Sorgen ... Okay. Dann werde ich die Tiere wohl weggeben müssen ... Danke trotzdem!
mfg, emely'
Emely' ist offline  
Alt 04.01.2011, 17:33   #4
Krümelmonster
Standard

Hallo

Wenn es sich definitiv um Antennenwelse handelt, werden diese mind. 12 cm groß. Mein größtes Mädel ist sogar 15 cm! Wenn er sie "klein" gezüchtet hat, könnte es sich auch um Kümmerwuchs handeln. Dies ist sehr qualvoll für die Tiere, da der Körper nicht weiterwächst, die Wirbelsäule, Organe usw. schon und das bedeutet lebenslange Qualen und Schmerzen, wobei diese Tiere nie ihr natürliches Alter erreichen werden.
Krümelmonster ist offline  
Alt 04.01.2011, 19:20   #5
Emely'
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: Le Pereux
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Krümelmonster:
SICHERLICH - und das kann ich euch allen mit voller ehrlichkeit versichern - würde mein bester Freund nie je so etwas einem Tier zufügen! Er arbeitet schon seit 15 Jahren mit Fischen und sie sind ihr Ein und Alles. Ich kann euch echt sagen, dass er das nie tun würde, geschweige denn mir es verheimlichen.
Also, ich weiß es tatsächlich nicht. Mein Kumpel meine, er habe sie aus seinem Zuchtbecken für Antennenwelse genommen, aber er war sich nicht sicher. Er hat einen ganzen Raum voller Aquarien & würde deshalb auch nie einen "Kümmerwuchs" machen. (; Ich habe ihn gerade am Telefon, er meint es könne auch ein Zebrawels sein. Ich versuche mal, ein Foto hochzuladen von ihm, wenn ich ihn treffe - der Kerl versteckt sich nämlich am liebsten Ach ja, und könntet ihr mal ein paar Welsarten vorschlagen, die ungefähr so aussehen: kleine Seitenflossen, sehr dunkel - ein paar helle streifen in den Schuppen! Jo, und er hält sich gerne am Filter oder unter seiner Wurzel auf! mfg, emely'
Emely' ist offline  
Alt 04.01.2011, 19:33   #6
Tetraodon08
Standard

Hallo,

sorry, aber das kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Mir ist keine kleinbleibende Art von den Antennenwelsen bekannt.
Oder es handelt sich um andere Welse.
Wie hat er sie denn "klein gezüchtet"? Die wievielte Generation ist es denn?
Frage einmal nach dem lateinischen Namen. Dann weiß man genau, über welchen Fisch man spricht.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 04.01.2011, 19:45   #7
Emely'
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: Le Pereux
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Haah, ich weiß es (; Der Fisch ist noch sehr klein & so hab ich das Muster nicht ganz erkannt. Ich weiß jetzt, dass es ein Zebrawels ist - ein
Hypancistrus Debilitera!
Ich habe so eben im Internet gelesen, dass diese sehr teuer sind *____*
Das wusste ich nicht, ich hab' sie total kostenlos von meinem Freund bekommen... Ich gebe sie wahrscheinlich wieder weg, weil ich doch sehr schwerenherzens annehme, das auch die Zebrawelse zu groß für das Becken werden? mfg, emely'

Zitat:
Zitat von Tetraodon08 Beitrag anzeigen
Hallo,

Wie hat er sie denn "klein gezüchtet"? .
Er hat sie wie gesagt, nicht klein gezüchtet - ein Riesenfehler, dass ich das behauptet habe. Ich wusste sowieso nicht, dass so eine "kleiner-werden-zucht" den Fischen weh tut ... Zum Glück bin ich auf so einen Gedanken nie gekommen!
mfg, emely'

Geändert von DarkPanther (04.01.2011 um 19:55 Uhr) Grund: Beiträge zusammen geführt - Es gibt einen ÄNDERN-Button
Emely' ist offline  
Alt 04.01.2011, 19:56   #8
DarkPanther
Mod a.D. auf Zeit
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.165
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Moin.

Sind es solche welse? http://www.l-welse.com/reviewpost/sh...hp/product/141

Falls ja, werden sie zu groß.
Du hattest hier doch schon gefragt, was passen würde und man hat dir doch auch gesagt, was geht und was nicht. Nun sowas. Warum?
DarkPanther ist offline  
Alt 04.01.2011, 20:03   #9
Emely'
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: Le Pereux
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ja es sind diese.
An DarkPanther:
Ich weiß, aber zu diesem Zeitpunkt hatte ich ja ziemlich falsche Einschätzungen, was jetzt im Moment leider auch nicht anders ist. Ich habe mich noch etwas mehr informiert & dann für die Platys & Guppys entschieden. Würden die auch alleine im Becken klar kommen, oder fänden die das irgendwie 'langweilig' oder so? Ich will echt nur das Beste für meine Fische & ich würde sterben, wenn ich den falschen Besatz zusammenstellen würde; ehrlich. mfg, emely'
Emely' ist offline  
Alt 04.01.2011, 23:35   #10
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

für dein 60cm becken reichen guppys und platys eigentich völlig aus, zumal die ja auch noch nachwuchs produzieren und somit das becken gut befüllen werden.
wenn nicht sogar überfüllen

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.01.2011   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Richtiger Besatz? Yuna Archiv 2009 3 22.10.2009 12:41
Richtiger Besatz für 180L AQ? aqua-ron Archiv 2009 3 04.07.2009 12:54
Richtiger Besatz für 80 cm Becken ?? YOGY Archiv 2004 1 20.01.2004 14:20
Richtiger TWW ? Alien Archiv 2002 10 24.10.2002 08:00
Richtiger Besatz? Mischi Archiv 2002 28 07.06.2002 15:07


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:59 Uhr.