zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.01.2011, 09:21   #1
Zwergkugi
 
Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Im Kufi Becken zuviel Nitrit!

]
ich habe ein Problem. In meinem Kufi Becken ist das Nirtit RAPIDE angestigen, und das innerhalb von 1 Tag!
Werte:
Gh: 13°
Nitrit: 0,3mg/l- 0,8mg/l
Ph ist so etwas über 7..
Andere Tröpfchentests hab ich noch nicht benötigt.
Ich habe mal 10l raus und 10 wieder rein und noch ein mal das selbe und dann noch 20l auf einmal.
54l becken.
Besatz: ich habe , nachdem das Becken gute 2 Wochen einlief 2 Panzerwelse bekommen, und einen Antennenwels gekauft.
Eine gute woche Später habe ich 3 Panzerwelse dazugesetzt und ein paar tage später 2 Mollies gekaäft. dannach habe ich unerwarteter weise 4 Prachtbarben aus einem 40l AQ aufgenommen. und am Mitwoch sind dan noch 3 Kufis dazugekommen. Gestorben ist noch kein Tier.
Ich habe dann die Prachtbarben zu den Schnecken gesellt(Ich weis ich werde keine schnecken junge bekommen )
und habe ein paar einrichtungsgegenstände aus dem eingefahrenem AQ ins Kufi getan, um die Bakterien wieder anzusiedeln.
Derzeitiger besatzt 3 Kufi(Sollten heute aufgestockt werden auf 6Tiere) 5Corys und ein Antennenwels und 2 Mollies.
Wie bekomme ich den Nititpeak wieder (auf dauer) weg?
Wann soll ich wieder WW machen?
Schaden dem Wasser und den Fischen große WW?
Ich weis, das ist ein LAAAANGER text, aber ich hoffe ihr helft mir.
Danke!

Geändert von Zwergkugi (07.01.2011 um 09:23 Uhr)
Zwergkugi ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.01.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.01.2011, 09:42   #2
bettafan 95
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Augsburg
Beiträge: 2.091
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo,

also erstmal die Mollys und den Antennenwels raus (abgeben oder sonstiges) denn die passen nicht in ein 54l aq

dan Täglich wasserwechsel 30-40% mit temperierten wasser
bettafan 95 ist offline  
Alt 07.01.2011, 09:50   #3
Zwergkugi
 
Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Ich habe sowieso vor ein 80er Becken zu kaufen
Passen die Mollies da rein??
Ich habe noch mal gemessen, und es ergeben sich 0,3mg/l
Ist das schädlich für irgendwelche fische?
Vielen dank
Zwergkugi ist offline  
Alt 07.01.2011, 09:54   #4
Tetraodon08
Standard

Hallo,

du lernst es wohl nicht.
Die Besatzfrage hatten wir schon ausgiebig besprochen.
Aber es wurde nichts angenommen oder umgesetzt.
6 Kugelfische sind selbst für ein 54 Liter Becken zuviel. Oder es wird ein Artbecken.
Aber irgendwie werden immer wieder Fische gekauft und dazu gesetzt. Dann heißt es, ein größeres Becken kommt, dann wieder nicht. Dann ist ein Kugelfisch schon im Beutel gestorben, dann ist kein Fisch gestorben.Was denn jetzt. Man blickt nicht mehr durch.
Sorry, aber mir tun die Fische leid.
Zum eigentlichen Thema: mach einen Wasserwechsel von 70-80 Prozent. Wenn nötig auch mehrmals am Tag.
Das Becken ist überbesetzt. Daher der Nitritanstieg.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 07.01.2011, 10:19   #5
Zwergkugi
 
Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo..
Ich würde gern ein Artbecken machen, würden dann die 6 Kufis reinpassen?
Ich habe gemessen, das Nitrit ist erstmals Ok .
Ich kaufe keine mehr!
Kennst du die Website: http://www.dwarfpuffers.com/

Darin steht(Ist leider englisch!) : As far as Dwarf Puffers needing snails in their diet to "wear down" their teeth, it has been agreed upon by most in the forum that they are not necessary for this.
Also auf Deutsch frei übersetzt: ZwergKufis brauchen keine Schnecken um ihre Zähne zu stutzen!
Was stimmt jetzt?
Zwergkugi ist offline  
Alt 07.01.2011, 10:25   #6
DarkPanther
Mod a.D. auf Zeit
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.165
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hallo.

Da steht drin, dass Kugelfische Schnecken benötigen. Es aber bereits vorgekommen ist, dass manchmal eben keine Schnecken benötigt worden sind.

Egal was man dir nun rät, du machst eh dein eigenes ding. Sorry, aber ist es nunmal.
Hier hat man dir doch schon alles gesagt gehabt: http://www.zierfischforum.info/fisch...is-und-co.html

Ich finde 6 Kugelfische in 54 Litern aufgrund des oft gelesenen Bewegungsdranges der Fische für unangemessen. Aber auch das wurde hier schon so oft geschrieben.
DarkPanther ist offline  
Alt 07.01.2011, 10:32   #7
Zwergkugi
 
Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Ja ich mache mein Ding
Ich werde ein Artbecken machen.
So und jetzt muss ich WW
Tschau!
Zwergkugi ist offline  
Alt 07.01.2011, 14:41   #8
Tetraodon08
Standard

Hallo,

noch einmal zum Mitschreiben:
6 Kugelfische sind zu viel. Max. 4 aber nur im Artbecken. Meine persönliche Empfehlung ist hier auch weniger ist mehr. 3 Fische reichen. 2 Weibchen und 1 Männchen.
Becken muss gut strukturiert sein und Rückzugsmöglichkeiten müssen vorhanden sein.

Auch bei den Kugelfischen wachsen die Zähne ständig. Nur nicht so schnell. Also man kann sie auch ohne Schnecken ernähren, wenn man weiß wie.
Am besten sind eben Schnecken geeignet.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 07.01.2011, 19:40   #9
Zwergkugi
 
Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Halo
Ich bin(Gott sei Dank) nicht dazugekommen Noch Zkufis zu kaufen *puh*
Ich bleib bei den 3en. Ich habe nur das Problem, dass es 2 Männchen und 1 Weibchen sind^^
Das ist blöd..
Ich habe aber angerufen, und gefragt ob ich nicht das männchen gegen ein weibchen umtauschen kann, was sie aber nicht machen..
Was soll ich tun? Doch noch ein Weibchen für den 2. Mann kaufen?
Ich habe trotzdem ein Artbecken gemacht, und 3 Kufis drinne. Da wird das Nitrit ach wieder RASANT verschwinden, oder?
Noch was: Jetzt sind die Nirit Werte immer noch auf 0,8 mg/l. Ist das für Kufis schädlich, für die dauer von pauschal gesagt max. einer Woche?
Vielen Dank für die Antworten
Zwergkugi ist offline  
Alt 07.01.2011, 20:35   #10
Tetraodon08
Standard

Hallo,

einfach mal beobachten, ob sich die Kugelfische bekämpfen. Wenn nicht ist gut, wenn doch ist schlecht.
Wichtig ist Struktur und Reviergrenzen.

Man sagt, ab 0,5 wird es kritisch. Da hilft nur ein mehrmaliger täglicher großer Wasserwechsel.
Tetraodon08 ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.01.2011   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
nitritpeak

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kufi kriegt größeres Becken... szschnitte Archiv 2004 15 16.03.2004 09:13
KUFI-Becken kimmy88 Archiv 2003 5 15.11.2003 13:14
BILDERGALIERIE KUFI BECKEN !!! DAREDEVIL ° Archiv 2003 14 14.11.2003 22:00
60er Becken für Kufi? kugeli Archiv 2003 19 14.11.2003 18:39
wasserwechsel ... kufi becken DAREDEVIL ° Archiv 2003 12 13.11.2003 23:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:29 Uhr.