zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.01.2011, 20:20   #1
snoopi42
 
Registriert seit: 21.02.2010
Ort: Mitten im Schwarzwald
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Sand (0,1 - 0,3 mm) "reinigen".

Hallo,

vorab: ich versuche nicht den biologischen Haushalt meines Beckens durch Reinung von Sand zu belasten. Der Sand ist frisch gekauft. Das Problem: Das Zeug färbt mächtig ab auf das Wasser. Nach einer Nacht stehen hat sich das Meiste abgelegt, aber schließlich soll das kein Tümpel ohne Strömung werden, sonder etwas belebtes.

Nun denn, habe ich nen Filter (Außenfilter) angeschlossen, der bringt aber nur kleinen Erfolg. Wie reinigt ihr erstmaligen Kies/Sand?
Gibts da ne Technik? Oder bereits diskutiert? Vll Link zu?

Man dankt schon mal
snoopi42 ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.01.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.01.2011, 20:22   #2
bettafan 95
 
Registriert seit: 22.08.2009
Ort: Augsburg
Beiträge: 2.091
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

hallo,

gar nicht ich schütte ihn rein so wie er ist dann filter an und 2-3 Tage warten dann war mein wasser wieder klar
bettafan 95 ist offline  
Alt 08.01.2011, 20:25   #3
snoopi42
 
Registriert seit: 21.02.2010
Ort: Mitten im Schwarzwald
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Man dankt ein weiteres Mal
snoopi42 ist offline  
Alt 08.01.2011, 20:27   #4
vondergeest
Standard

Hallo,ich habe auch Sand in meinem Aquarium...den Sand habe ich vorm befüllen nicht gereinigt.Ein paar Tage war es auch "neblig" im Aqua,aber das hat sich dann alles gestzt.In meinem Becken ist ne mittlere Strömung würd ich sagen und es wird nichts aufgewirbelt,nicht mal beim Wasserwechsel und ich kipp das neue Wasser einfach so ins Becken! Also keine Panik,das legt sich.
______________________
alles gute kommt von oben
vondergeest ist offline  
Alt 08.01.2011, 21:01   #5
firewitch
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: 86***
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Moinsen,

was ich selber mal ausprobiert habe war, den Sand in einem Kopfkissenbezug auszuspülen. Ging recht gut, wenn man mal davon absieht, dass ich danach ziemlich kreuzlahm war Wobei ich beim ungewaschenen Sand den Nebel jetzt auch nicht soo schlimm fand. Wollte einfach das mit dem Spülen mal probieren.

Greetz!
firewitch ist offline  
Alt 09.01.2011, 10:38   #6
Zwergkugi
 
Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
ich wasche sand oder Kies immer aus.
Ich mach das so: Einen eimer mit hälfte wasser, darin dann der sand/Kies und dann umrühren und das nebelige Wasser abgiesen. Wenn man will kann man dass 2mal machen.
EDIT: In meinem Becken ist starke strömung
Zwergkugi ist offline  
Alt 09.01.2011, 19:59   #7
Susi74
 
Registriert seit: 06.09.2003
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Mach doch einfach nen großzügigen Wasserwechsel. Damit sollten dann die kleinen Schwebeteilchen entfernt werden können.
Sand im trockenen Zustand im Sack reibt und deshalb entsteht dieser feine Staub. Meist setzt er sich an der Wasseroberfläche ab.
Susi74 ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.01.2011   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
sand

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beim "Einfahren" schon Filter reinigen?! Nadine86 Archiv 2010 9 16.09.2010 09:23
Sind Aulonocara "red orchidee" und "firefish" der selbe Fisch? mam71 Archiv 2010 5 02.02.2010 22:34
Was denn nun: Quarzsand oder "Spiel Sand"? Thorsten1987de Archiv 2003 6 27.11.2003 18:08
Weisser Sand "White Snow" von Dekoline schuby Archiv 2003 8 10.08.2003 22:39
AQ - Sand mit Essig, Salzsäure "entkalken"? Kahebro Archiv 2002 9 07.05.2002 11:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:40 Uhr.