zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.01.2011, 18:50   #1
sn00pyGirl
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: Ribe, Dänemark
Beiträge: 76
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Fische ins Becken trotz bevorstehendem Filterwechsel??...

Hey
Oh man, bin gerade etwas unsicher.
Morgen gehe ich evtl. mit meiner Mutter in Fischhandel und hole mir noch ein paar Pflanzen, Düngekugeln und vielleicht einen Schwarm (10 Stk.) Kardinalfische, Tanichthys albonubes.
Jedoch steht innerhalb der nächsten Woche noch ein Filterwechsel an, da meiner zu klein ist und schnell verstopft.
Ich hatte vor den neuen Filter mit etwas Schlamm aus dem momentan laufenden anzuimpfen und die beiden Filter dann erstmal paralell laufen zu lassen, eine Woche lang, und den zu kleinen Filter dann rauszunehmen.
Nun meine Frage : ist es okay wenn ich die Kardinäle einsetze, bevor ich den neuen Filter installiere?
Übrigens kommen mit dem Filter auch noch 3 junge Apfelschnecken, einige PHS, TDS und Hornkraut zu mir.
Sollte ich vllt. besser warten bis der neue Filter richtig läuft, also bis der alte Filter draußen ist, und die Kardinäle dann erst einsetzen?

Das Becken läuft seit dem 10.12.2010
WW : GH 20, KH 10, NO³ 10, NO² 0, pH 8, Cl² 0
Temperatur 20 - 22 °C, Heizer auf 20 °C eingestellt (kann ich aber auch rausnehmen, dann sinds zwischen 18 und 20 °C)
Bepflanzung : ein paar Wasserlinsen (Lemna minor), ein großer brauner Wasserkelch (Cryptocoryne wendtii "Mi Oya"), ein nicht genau bestimmter Wasserkelch (vermutlich eine Cryptocoryne wendtii oder Cryptocoryne willisii), Riesenvallisnerie (Vallisneria gigantea), 1 Algenball (ja ich nenne sie nicht Mooskugel, es ist schließlich eine Alge Aegagrophila cladophora) und Neuseelandgras (Lilaeopsis brasiliens).
Ich hatte vor morgen noch 1 - 2 Töpfchen Neuseelandgras, evtl. noch eine Cryptocoryne (gefallen mir so gut ) und wenn vorhanden ein großes Fettblatt (Bacopa caroliniana, oder?) kaufen.

Momentaner Besatz ist nur eine ausgewachsene gelbe Apfelschnecke, Pomacea bridgesii. Da kommen ja noch 3 weitere von zu und wenn ich wieder Geld hab ( ist halt ein teures Hobby ) noch Garnelen (vorraussichtlich Red Cherry's).

Möchte keinen Nitritpeak verursachen deswegen frag ich lieber nochmal nach.

Liebe Grüße,
Snoopy
sn00pyGirl ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.01.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.01.2011, 21:52   #2
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.073
Abgegebene Danke: 39
Erhielt: 136 Danke in 83 Beiträgen
Standard

Ahoi!

Wenn Du eh vorhast, den alten Filter mitlaufen zu lassen, sehe ich da keine Probleme. Würde ihn jedoch mindestens 2 - 3 Wochen mitlaufen lassen.


Greetz, Vanjimmy
Vanjimmy ist gerade online  
Alt 09.01.2011, 22:03   #3
sn00pyGirl
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: Ribe, Dänemark
Beiträge: 76
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey,
Danke für deine Antwort.

Und da passiert nichts wegen Nitrit?
Mach mir da etwas Sorgen...
sn00pyGirl ist offline  
Alt 09.01.2011, 22:27   #4
Samsara
 
Registriert seit: 03.04.2010
Ort: Langenfeld
Beiträge: 541
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Also wenn du es so machst wie du es beschrieben hast sollte nichts passieren, und wenn du immernoch unsicher bist dann teste eben regelmässig dein wasser und beobachte deine Fische gut

schönen abend noch
Samsara ist offline  
Alt 09.01.2011, 22:31   #5
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.073
Abgegebene Danke: 39
Erhielt: 136 Danke in 83 Beiträgen
Standard

Ahoi!

Den Nitrit Wert kannste ja im Auge behalten. Würd halt wie gesagt den alten Filter ne Zeit lang parallel laufen lassen und es dürfte nüscht passieren. Ob Du mit Sachen wie Filterstarterbakterien oder ähnlichen arbeiten willst mußt Du dann selbst wissen.


Greetz, Vanjimmy
Vanjimmy ist gerade online  
Alt 09.01.2011, 23:07   #6
sn00pyGirl
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: Ribe, Dänemark
Beiträge: 76
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Okay, dann ziehen morgen wohl Kardinälchen ein! *feu*

Von Filterstart und CO. halt ich nicht so viel. Habe ja auch den "100 % biologischen Filterstarter" aus meinem jetzigen Filter.

Vielen Dank für eure Hilfe.
Lese natürlich gern weitere Meinungen!
sn00pyGirl ist offline  
Alt 10.01.2011, 10:40   #7
Tetraodon08
Standard

Hallo,

da sollte nichts passieren. Die Bakterien sind substratgebunden und leben nicht nur im Filter. Der gesamte Bodengrund ist von Bakterien besiedelt.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 10.01.2011, 19:24   #8
sn00pyGirl
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: Ribe, Dänemark
Beiträge: 76
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Heyho :P
So, seit 17:25 Uhr passe ich Temperatur an, und um 19:00 Uhr habe ich die ersten ca. 80 ml Aquarienwasser in die Tüte gefüllt.
Zu den Fischen habe ich noch einmal Neuseelandgras (Lilaeopsis brasiliens), zweimal indischen Wasserfreund (Hygrophila polysperma) und einmal ein kleines Fettblatt (Bacopa monnieri) mitgenommen.
Düngekugeln hatten sie leider nicht da.

An dieser Stelle : R.I.P.
Ein Kardinal hat sich im Geschäft das Leben genommen und ist ausm Becken gesprungen. Ich bin da seeehr sensibel der Arme tut mir voll leid.
Ist nichtmal ein schneller Tod, ich wollt ihm noch helfen aber der Dooffisch sprang unter die Aquarien.
Hoffen wir mal der nette Verkäufer konnte ihm noch helfen und irgendwie da rausholen (nicht albern! Ich bin da echt total empfindlich. )

Wäre es ok wenn ich die Fischlis um 18:30 Uhr ins Becken entlasse?
Dann hab ich über eine Stunde Temperatur angepasst und die WW auch.
sn00pyGirl ist offline  
Alt 10.01.2011, 20:12   #9
Mihof
 
Registriert seit: 21.06.2010
Ort: Chemnitz/Sachsen
Beiträge: 69
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

huhu... ja das dürfte dann so passen find das sehr lobenswert, dass du dir echt Gedanken um deine Tiere machst, mit den 2 Filtern das funktioniert, habe ich selber auch schon so gemacht.

wie oben beschrieben 2-3 Wochen den alten mitlaufen lassen, dann klappts auch mit dem bösen Nitrit.

MFG
Mihof ist offline  
Alt 12.01.2011, 11:25   #10
sn00pyGirl
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: Ribe, Dänemark
Beiträge: 76
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey,
Danke.

"So, seit 17:25 Uhr passe ich Temperatur an, und um 19:00 Uhr habe ich die ersten ca. 80 ml Aquarienwasser in die Tüte gefüllt."

Ist keinem aufgefallen das ich den Beitrag um 18:24 Uhr geschrieben habe?xDD
Ich hab natürlich nicht 19:00 Uhr sondern 18:00 Uhr gemeint.

Mihof, als ich vor 3 Jahren in die Aquaristik eingestiegen bin, war ich keine Aquarianerin.
Damals war ich Köchin. Ich hatte Fischsuppe.
Jetzt hab ich ein vernünftig laufendes Aquarium, gute Bepflanzung, ich habe eine Fischart ausgewählt die zu meinen Wasserwerten passt, und es wird auch die einzige Fischart im Becken bleiben (ist schließlich ein Schwarmfisch, und ich will ihnen lieber einen möglichst großen Schwarm bieten, als zig verschiedene Fischarten in meinem Becken haben) und nehme mir jetzt mal die Ehre mich "Aquarianerin" zu nennen.

Sind aber auch so tolle, kleine Fische!!! Ich bereu es echt nicht mir "nur" Kardinälchen geholt zu haben, die sind total putzig, balzen wie verrückt und flitzen munter durchs Becken.

Muss aber sagen - ein "Hoch" auf die Handlung.
Kardinälchen im Warmwasserbecken... *seufz*
Ich merke hier richtig den Unterschied, in der Zoohandlung ging es ihnen im 25/26 °C Wasser natürlich nicht so gut. Habe sie nur genommen, weil alle Becken sonst top waren und es nicht haufenweise tote Fische gab.
Statt die Flossen zu klemmen und nur auf einem Fleck zu stehen -
blühen sie jetzt richtig auf
Sie balzen, schwimmen, flitzen, und wenn man die Hand im Wasser hat dann kommen alle an und schwimmen drum rum
Wir holen dann noch Lefu bzw. Frofu und wenns das ned gibt gibbet getrocknete Mülas oder Daphnien oder mal schaun was da ist.
Im Sommer habe ich die Erlaubnis eine Wanne aufzustellen um zu gucken ob sich Lefu drin sammelt.

Die Pumpe wurde übrigens Dienstag losgeschickt, muss also morgen oder übermorgen da sein. =)
sn00pyGirl ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.01.2011   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Filterwechsel 27Easy27 Archiv 2009 3 23.06.2009 17:54
Fische + Becken da - Fische bleiben, weniger Becken - wie? kd.kaeser Archiv 2004 12 07.01.2004 22:25
Filterwechsel Sylvia Archiv 2003 2 02.05.2003 12:51
Trotz PH-Regler japsen die Fische nach Luft !?! Berni-99 Archiv 2002 7 29.11.2002 22:36
Gelblich verfärbtes Wasser - trotz Filterwechsel! Pantera negra Archiv 2002 30 15.07.2002 23:32


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:37 Uhr.