zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.01.2011, 08:58   #1
Selene
 
Registriert seit: 09.11.2010
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Ungewollte Mitbewohner

Juhu

Jeden Morgen grüßt das Murmeltier.... und in meinem Falle mein Nanobecken.

Ich bin total schockiert gewesen, als ich heute Morgen meine Neelen beobachtet habe, denn wie ich da so gucke, sehe ich, wie sich was am Filter bewegt. Ich gleich ne Lupe geholt und das mal inspiziert und gleich den nächsten Schock bekommen.

Zwei neue Arten an Mitbewohnern und keine Ahnung was ich machen soll bzw was das ist.

1. Würmer. Zumindest denke ich, dass es welche sind. Mit dem bloßen Auge sind sie kaum zu erkennen. Nicht länger als 2 mm sind die und spindeldünn. Ich dachte erst, dass es n bisschen Dreck an der Scheibe ist, den ich einfach mal nicht erwischt habe. Sie sind gräulich, denke ich. Leider zu klein um ein Foto zu machen. Ich hab sie in der Nähe des Filters und meiner Mooskugel gefunden. Gefährliche Parasiten?

2. Kleine sprunghafte Kugeln, kaum zu erkennen. Die leben hauptsächlich am Filter. Scheinen hinten einen kleinen Fächer zu haben. Ich dachte erst, dass es vlt kleine Neelen sind, doch ich konnte es nicht so recht erkennen. Könnten das vlt auch Parasiten sein?

Was soll ich nur tun?

Hier übrigens noch die Daten zu meinem Becken:

20 l Nanobecken

1 Mosskugel
1 Wasserpest
1 Langgras
1 Kleinblattpflanze die ich leider nicht kenne

1 Wasserburg

4 Feuergarnelen

2 Nashorngarnelen (Wohnen seit 2 Wochen bei mir)

24 Grad

Test mit Schnelltester
0 no3 mg/l
0no2 mg/l
gh >7°d
kh 3°d
ph 7,2

Gefüttert wird alle 2-3 Tage 3 Kugeln Nano Prawn.
Außerdem hab ich so ein Futterblatt drin, was seit 1 Woche drin ist und nicht genutzt wird - soll ich das wieder rausnehmen oder kann ich das drin lassen?

LG Chrissi

So ich hoffe ich hab jetzt alles an Daten die ihr braucht.
Selene ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.01.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.01.2011, 09:45   #2
Snow
 
Registriert seit: 26.11.2009
Beiträge: 774
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moinsen!

Also wenn die Würmchen so klein bleiben, dann handelt es sich hier mit ziemlicher Sicherheit um die harmlose Version der Scheibenwürmer.
Einfach mal ne Woche nicht füttern dann verschwinden die wieder.

Das Blatt würde ich drin lassen, wenn Du nicht fütterst, dann wird das bestimmt bald verschwinden. Wenn nicht, dann ist das ein Zeichen dafür das Du eigentlich garnicht füttern bräuchtest. Für 6 Garnelen sollte ein 20er Becken ohnehin genug Nahrung bieten ohne zufüttern.

Die anderen kleinen Tierchen könnten Hüpferlinge sein, googel doch mal danach.
Snow ist offline  
Alt 24.01.2011, 09:56   #3
Selene
 
Registriert seit: 09.11.2010
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Alles klar, ich guck mal. Vielen, vielen dank!
Selene ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.01.2011   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mitbewohner gefunden jajehoy Archiv 2010 16 09.08.2010 22:44
Mitbewohner im Aquarium Alex2612 Archiv 2010 6 03.06.2010 15:21
Ungewollte Wasserwerte Gast2 Archiv 2003 13 24.02.2003 08:49
ungewollte auszeit - schlimme hausbesitzer kai havaii Archiv 2002 3 18.11.2002 20:40
Winzige Mitbewohner.... Feli Archiv 2001 2 16.08.2001 18:57


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:10 Uhr.