zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.02.2011, 14:36   #1
tierfreund95
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: Irgendwo im nirgendwo
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Mutterpflanze

Hi
ich habe eine Anubias barteri var. barteri Mutterpflanze, welche ca. 35cm hoch ist und ein sehr gut ausgeprägtes Wurzelgeflächt und einen ca.1cm breichten Hauptstamm, aus dem alle einzelnen Blattäste herausragen.

Jetzt meine Frage:
Soll ich die Pflanze auf eine WUrzel aufbinden oder wächst sie auch wenn ich sie im Boden (Sand) ca.6cm tief eingesetzt habe?

MFG
Kim
tierfreund95 ist offline  
Alt 07.02.2011, 14:38   #2
Naru
 
Registriert seit: 03.04.2010
Beiträge: 250
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
meine Anubias wächst auch im Kies wunderbar. Es hat noch nie Probleme gegeben.
Liebe grüße
Franzi
Naru ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.02.2011   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.02.2011, 19:34   #3
tierfreund95
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: Irgendwo im nirgendwo
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
DAnke für deine Antwort.
Dann kann ich also beruhigt sein. Denn die Pflanzen steht in einem Becken mit Zebrabuntbarschen.
MFG
Kim
tierfreund95 ist offline  
Alt 07.02.2011, 20:33   #4
Naru
 
Registriert seit: 03.04.2010
Beiträge: 250
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ja das müsste klappen. Meine Anubia wurde auch von meinen damaligen Purpurprachtbarschen in Ruhe gelassen.
LG Franzi
Naru ist offline  
Alt 07.02.2011, 20:44   #5
firewitch
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: 86***
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo Kim,

solange das Rhizom der Pflanze nicht mit eingebuddelt wird ist es kein Problem, die Anubia auch direkt auf dem Boden zu halten. Wenn die Pflanze zu tief eingegraben wird kann es passieren, dass sie anfängt zu faulen. Wie gesagt, einfach darauf achten, dass nur die Wurzeln Halt haben. Hat bei mir auch auf Sand wunderbar funktioniert.

Grüßle!
Eva-Maria
firewitch ist offline  
Alt 07.02.2011, 20:47   #6
h-andi
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 3.044
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Ich habe sehr viele Anubien drin. Aber Ich muss sagen, die aufgebundenen ( Auf Wurzeln oder Steine ) wachsen aber trotzdem besser und schneller als die im Bodengrund, zumindest bei Mir bzw Uns.
Gruss Andi
h-andi ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mutterpflanze - was ist das? yvonne Archiv 2003 3 08.04.2003 21:14
Mutterpflanze !!! Christian Hein Archiv 2001 3 08.12.2001 23:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:14 Uhr.