zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.02.2011, 09:42   #1
mrchikita
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Zergkugelfisch mit Perlhuhnbärblingen in 90l?

- Größe des Beckens
Antwort:90L (45x45x45) ?

- wie lange läuft das Becken?

Antwort:3 wochen

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: PH: 7, Ni: nicht nachweisbar, KH: 7,5, Temperatur: 25°

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Hallo,

man hört ja doch verschiedenes über die zwergkugeln. Nun habe ich mir gerade ein neues 90 l becken zugelegt (45x45x45) und wollte gerne meine perlhühner aus dem 30l cube dahin umziehen. Nun gab es die idee eine oder zwei zwergkugeln mit rein zu nehmen (ja schneckenzucht und der zusätzliche aufwand den der fisch benötigt ist mir bekannt).

Denkt ihr das geht gut oder ist das becken mit 45cm kantenlänge zu kurz für eine zwergkugel?

gruss
Michael
mrchikita ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.02.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.02.2011, 21:30   #2
Tetraodon08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

es ist zu klein. Selbst bei einer Kantenlänge von 60 cm wird es sehr schwierig.
Trotz ihrer geringen Größe schwimmen sie gerne.
Ist zu wenig Platz vorhanden, kann es sehr schnell zu Aggressionen kommen.
Lass es lieber.
 
Sponsor Mitteilung 15.02.2011   #2 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:39 Uhr.