zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.02.2011, 19:46   #1
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.164
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard Panacur-Erfahrungen?

Hallo
Ich ahb hier voll die Seuche. In allen Garnelenbecken mittlerweile Planarien und Scheibenwürmer. Die Fischbesetzten Becken sind "noch" sauber, weil ich so geizig im Futter bin sicherlich.
Nun habe ich hier und da gelesen, gegooglet, gegrübelt, ....
In Frage kommt Flubenol oder Panacur. Ich würde nach bisherigem Kenntnisstand Panacur vorziehen, da es die Schnecken verschont, garnelensicher ist und auch gegen die Eier der Plagegeister wirken soll.
Bevor ich nun auch mal die medikamentöse Keule schwinge frage ich hier aber mal nach Erfashrungen, um mir die beste Dosierung rauszusuchen, aber auch um nichts falsch zu machen.
Ich werde morgen ein Quarantänebecken für die Nelen anfangen. 100*20*20 auf vier geteilt. Das solte mit Lufthebern für 5-6 Wochen gehen. Aus Sicherheitsgründen will ich doch wenigstens die Stammtiere die ich zur Zucht brauche evakuieren damit ich vor bösen Überraschungen sicher bin.
OK, wer hat Erfahrungen mit dem/den Mittel(n)? Was könnt ihr empfelen, oder wie habt ihr das gemacht?
magdeburger ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.02.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.02.2011, 20:04   #2
bettafan 95
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Augsburg
Beiträge: 2.091
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo,

OT*

wolltest du nicht Flubenol probieren??

OT E **
bettafan 95 ist offline  
Alt 15.02.2011, 20:12   #3
h-andi
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 3.044
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tom
Ganz ohne Mittel. Helena´s vertilgen auch dieses Ungeziefer. Kenne Ich aus eingener Erfahrung und wir hatten damals auch immer wieder Mal Probleme mit den Biestern, speziell Aufzuchtbecken usw. Habe Damals von Schneckenexperten erfahren, dass Helena´s / Raubschnecken auch diese vertilgen. Wir konnten das nicht glauben und drum musste Ich das dann auch Testen. Seit dem habe Ich in meinen Aufzuchtbecken und nun auch im Cube ( da auch welche aufgetreten sind ) Helena´s eingesetzt. Ich habe keine Probleme mehr mit dem Ungeziefer und es stimmt wirklich. Nach 4-6 Wochen waren die Becken Blitzeblank. ( Ist aber eben nur Meine Erfarung damit ).
Gruss Andi
h-andi ist offline  
Alt 15.02.2011, 20:19   #4
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.164
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hi
Wäre auch ein Versuch wert. Die Frage ist nur was haben die Helenas lieber Schnecken oder Würmchen?
Die Variante der natürlichen Bekämpfung würde ich natürlich vorziehen, wenn ich die Biester damit auch sicher ausrotten kann. Allerdings habe ich nur 3 poplige Helenas und die reichen bei weitem nicht aus. Muss ich doch gleich mal meinen Suchtread nach oben schieben.

@ Betafan. Wollte ich, aber nach langer Internet- und Literaturrecherche greife ich lieber zum Panacur, da es die Schnecken verschonen soll.
magdeburger ist offline  
Alt 15.02.2011, 20:25   #5
h-andi
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 3.044
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tom
Als Abwechslung Mal eine Futterschnecke / ein Mal die Woche. Ansonsten funktioniert´s bei uns Prima.
Gruss Andi
h-andi ist offline  
Alt 15.02.2011, 21:23   #6
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.164
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hi
Nun ich habe etliche Schnecken im Becken, was für mich ja auch gegen Flubenol spricht. Die ein oder andere könnte ich verschmerzen, aber wenn sie erst an die Planarien gehen wenn die Schnecken weggefressen sind, dauert das sicher viel zu lange.
magdeburger ist offline  
Alt 15.02.2011, 22:36   #7
Kyra
 
Registriert seit: 09.11.2009
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich habe die Biester mit Panacur platt gemacht. Geht ziemlich gut.
Schnecken und Garnelen haben es gut überlebt.
Habe mir eine Tablette vom Tierarzt besorgt und nach Internet dosiert.
Keine problem.

Kann das also nur empfehlen.

Gruß Esther
Kyra ist offline  
Alt 16.02.2011, 13:16   #8
ks-kommando
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Radebeul
Beiträge: 233
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

als ich letztes Jahr mal das Problem hatte, habe ich auch Panacur genommen. Meine Schnecken waren zwar alle zurück gezogen ins Gehäuse ein paar Tage, aber ausfälle konnte ich keine beobachten. Ich würde es weiter empfehlen.
ks-kommando ist offline  
Alt 16.02.2011, 19:18   #9
Red Angel
 
Registriert seit: 07.03.2009
Ort: Südbaden
Beiträge: 1.292
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 9 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo
Ich habe leider auch schon Planarienbehandlungen vornehmen müßen. Habe diese bisher immer mit Panacur in Tablettenform vorgenommen. Bei Garnelen und Krebsen war die Ausfallrate bei 0%. Bei Schnecken ist es etwas differenzierter zu sehen. PHS, BS blieben unbeschadet. Nöppie´s haben eine Ausfallrate von über 50%, teils aber erst nach Wochen. Ich vermute mal das vor allen Dingen Schnecken gefährdet sind die sich überwiegend im Boden aufhalten. Bei AS habe ich noch nicht´s negatives bemerkt. Tablettenform ist für mich praktischer, billiger und sehr wirksam. Eine Überdosierung sollte vermieden werden.
Gruß Jens
Red Angel ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.02.2011   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
flubenol, garnelen, panacur, planarien, quarantäne, scheibenwürmer, schnecken

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
erfahrungen zu folgenden non-mbunas, aber wirklich nur erfahrungen!!! der amateur Archiv 2010 1 24.04.2010 21:54
Nach Behandlung mit Panacur über Kohle filtern? schnecki82 Archiv 2009 2 25.11.2009 10:37
Planarien/Panacur lillibe Archiv 2009 2 13.11.2009 14:27
Erfahrungen mit Korkrinde fabi21 Archiv 2004 0 03.02.2004 15:30
Erfahrungen mit AOL 8.0 michael aus DO Archiv 2003 6 06.09.2003 00:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:17 Uhr.