zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.03.2011, 16:54   #1
Toto89
 
Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard CO²-Anlage gesucht!

Moin Moin Aquaristik-Kameraden!

Ich habe leider ein ernstes Problem mit der sogennanten "Pinselalge"
Daher habe ich nun 3 Sachen vor:
-weniger füttern, anders düngen
-Nitratfiltereinsatz mit in den Außenfilter (Siporax)
-CO²-Anlage


Nachdem was ich bisher über die Pinselalge gelesen habe sollte das schon reichen, hoffe ich wenigstens.
Die ersten beiden Punkte sind schon abgearbeitet, fehlt nurnoch die CO²-Anlage.
Also schnell mal zum Aquaristikshop meines Vertrauens gefahren, dort gab es eine Komplettanlage für 199,95€...


Meine Frage: Muss ich soviel investieren?
Gibt es Alternativen?


Danke an alle Helfer
lg Toto
Toto89 ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.03.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.03.2011, 17:09   #2
firewitch
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: 86***
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Moinsen,

bei vielen Becken hier läuft auch eine sog. Bio-CO²-Anlage zum selberbauen, bzw. Starterkit von Dennerle (glaube) und dann selber weitergepanscht. Guck mal hier da wäre eine recht gute Anleitung zu.
Wie groß ist denn das Becken?

Greetz!
Eva-Maria
firewitch ist offline  
Alt 04.03.2011, 17:19   #3
Toto89
 
Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke für die schnelle Antwort!

Also das Aquarium ist 175l groß, mit Wasserwerten kann ich leider nicht dienen da ich wohl zu geizig bin knappe 90 Euro für so ein "Teslabor" auszugeben...
Nitrit ist nicht nachweisbar, soviel kann ich sagen!


Ich lad euch mal ein Foto hoch, dann habt ihr wenigstens ein bisschen was

Wo fange ich denn am besten an wenn ich mir so eine Selfmade-Anlage anschaffen möchte?


EDIT: Oh man ich hasse die Kamera des HTC Desire HD....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMAG0027.jpg (58,8 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMAG0030.jpg (69,7 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMAG0028.jpg (63,6 KB, 24x aufgerufen)
Toto89 ist offline  
Alt 04.03.2011, 17:26   #4
firewitch
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: 86***
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hiho,

soviel Geld musste gar nicht in die Hand nehmen für Wassertests. Mein S*ra-Testkoffer hat mal in der Bucht irgendwas um die 30-40Öcken gekostet. Wichtig ist halt, dass die KH einen adäquaten Wert hat. Sonst kannste ziemlich viel CO² in´s Wasser pumpen, um die Pinselalgen "aufzuweichen". Und ob das dann wieder für die Fische so gesund ist...

Was meinst Du mit "Wo anfangen"? Lies Dir mal die Bastelanleitung in dem Link oben durch. Die ist ziemlich gut geschrieben und auch im Netz findet man da allerlei gute Methoden.

Grüßle!
Eva-Maria

PS: Ist das da rechts in Deinem Becken ´ne Aponogeton? Wie zufrieden biste denn mit der? Würde mir nämlich auch gefallen...
firewitch ist offline  
Alt 04.03.2011, 17:31   #5
Toto89
 
Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Jap, eine Aponogeton boivinianus.
Sehr zufrieden, an der Wurzel bilden sich unzählige Triebe, man muss diese Pflanze zwar relativ oft beschneiden, aber ich habe das Gefühl die Fische fühlen sich sehr wohl mit ihr, vorallem die Zwergfadenfische, denn bei dem starken Filter ist unter/zwischen den Blättern der einzige strömungsstille Ort im Aquarium um Nester zu bauen (momentan ein Nest vorhanden)

lg Toto
Toto89 ist offline  
Alt 04.03.2011, 20:26   #6
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
Du brauchst kein Testlabor. Jeder gängige Aq-Laden wird dei Wasser durchm,essen und dann hast du auch mal die Werte.
Pinselalgen? Wo? Ich seh da keine, das Becken sieht doch ganz gut aus.
CO² Anlage kannst du auch per Internet kaufen, gebrauchte wie neu.
Ich habe hier noch eine Halbe zu liegen die ich nicht brauche.
Ein Nitratfilter muss nicht zwangsläufig helfen, er kann die Sache auch verschlimmern. Ohne Werte kann man das aber nicht sagen.
Wenn du also ein Algenproblem hast, oder denkst du hast eins, ist Futterreduzierung schonmal nicht schlecht.
Um weiter Parameter zu ändern müssen aber erstmal die Ausgangsparameter bekannt sein.
Dazu gehört auch der Besatz, Futter und Futtermenge, Wasserwerte, Filter, Beleuchtung, Düngung, wenn vorhanden, ...

Vieleicht bekommst du das auch ohne CO² in den Griff. Es wird gern als Algenheilmittel hergenommen, ist aber nicht immer nötig. Jede Menge Becken laufen auch ohne CO² stabil es ist also kein Muss
magdeburger ist offline  
Alt 06.03.2011, 13:21   #7
Toto89
 
Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!
Gut, dann werd ich morgen direkt nach der Arbeit mal hin zwecks Wasserwerte.
Danke für die Hilfe =)
Toto89 ist offline  
Alt 06.03.2011, 14:28   #8
Toto89
 
Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

So, hab jetzt mal alles für eine Analyse des Aquariums vorbereitet, fehlen nurnoch die Wasserwerte, liefer ich dann morgen nach.

Besatz:
4x Zwergfadenfisch (2m/2w)
2x Schmetterlingsbuntbarsch, Geschlechtsbestimmung nicht möglich.
7x Mamorierte Panzerwelse
3x Dornauge
1x Ausgewachsener Antennenwels (m)
7x Antennenwels (2x 5cm, 5x <3cm)
2x Engelantennewels


Ich weiß, seltsamer Besatz...
Bei den Engelantennenwelsen wurde ich völlig falsch beraten, mir wurde gesagt es sind Einzelgänger, ich kann aber zwei in meinem Aquarium halten wenn genug Versteckmöglichkeiten vorhanden sind.
Mittlerweile weiß ich das es Gruppentiere sind die ein Aquarium mit über 240l brauchen, das Problem ist nur das ich sie nicht mehr eingefangen kriege und sie irgendwie auch nicht die Toilette runterspülen will, zum einen weil sie pro Stück 10€ gekostet haben, zum andern weil ich nicht gern Fische "wegschmeiße"...
Bei beiden Antennenwelsen die knapp 5cm lang sind warte ich bis ich die Geschlechter bestimmen kann, ich würde gern zwei männliche Antennenwelse halten.
Die andern kleinen gehen gegen einen kleinen Obolus an die Tierhandlung sobald sie länger als 5cm sind.
Bei den Dornaugen weiß ich auch das ich mehr als 3 halten sollte, aber im Moment kann ich definitiv nicht nochmehr Fische reinsetzen, erstmal müssen die kleinen Antennenwelse und die Engelantennenwelse raus...


Futter:
JBL Novo Color alle zwei Tage, gerade soviel das es nach max. 60 Sekunden weg ist und möglichst nichts zum Boden sickert
Tetra PlecoMin alle zwei Tage 3 Tabletten

Filter:
Eheim Prof. II Außenfilter

Beleuchtung:
2 Röhren, T8 30 Watt, die genauen Namen kenn ich nicht, ich weiß nur das eine Röhre extra für Pflanzen ist und die andere die Farbenpracht der Fische hervorhebt.

Düngung:
Einmal im Monat kriegt jede Pflanze eine Lehmkugel, sonst bei jedem Wasserwechsel JBL Ferropol

Wasserwechsel:
Jeden Sonntag 40-60l


Und nochmal Bilder vom Aquarium bzw. der Algen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMAG0032.jpg (61,6 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMAG0033.jpg (63,5 KB, 7x aufgerufen)
Toto89 ist offline  
Alt 06.03.2011, 17:37   #9
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
Einmal monatlich Düngekugeln? Lass die mal weg. Damit haben einige Leute Probleme. Man hört immerwieder von vermehrtem Algenwuchs in Zusdammenhang mit den Kugeln.
magdeburger ist offline  
Alt 06.03.2011, 19:46   #10
Toto89
 
Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nabend
Reicht Ferropol denn einmal wöchentlich als Dünger?

lg
Toto89 ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.03.2011   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist meine CO2-Anlage defekt? Rat gesucht Jan Schröder Archiv 2004 3 29.02.2004 23:55
CO²- Anlage schnecki Archiv 2003 5 05.10.2003 23:45
CO2 Anlage Painkiller52 Archiv 2002 2 23.05.2002 06:57
CO2 Anlage guido66de Archiv 2001 7 28.11.2001 13:41


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:31 Uhr.