zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.03.2011, 21:35   #1
guppyfisch16
 
Registriert seit: 11.03.2011
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Fütterungsproblem mit Betta Splendes Nachwuchs

Hey,
ich verfasse hiermit etwas eilig meinen ersten Beitrag hier im Forum, mitgelesen hab ich schon etwas länger

Habe letzten Freitag mein Betta Pärchen endlich dazu gebracht Eier ins Schaumnest zu legen *freu*, am Sonntag sind die kleinen dann geschlüpft...

Die ersten Tage haben sie angefangen zu Schwimmen und ich hab dann am Mittwoch glaub ich den Vater herausgenommen (Mutter gleich am Freitag)

Hab dann fleißig angefangen Artemias zu produzieren, als erstes gleich ein Fertigmixsackerl von sera, da war die Ausbeute auch super, nur die kleinen habens noch nicht gefressen, war warscheinlich noch zu früh...

dann hab ich mir Hobby Artemia Eier und Salz gekauft und entsprechend angesetzt, die eine Flasche is jez schon fast 48h alt und keine is geschlüft, die andere 24h alt und da tut sich auch nix...

Hab halt jez immer mit hobby Liquizell gefüttert in der hoffnung dass die artemia bald was werden. Aber jez is wochenende und ich hab nix anderes als die "hobby" artemias die ja nicht funktionieren und das liquizell. Reicht das liquizell (paar tropfen pro tag ins 12l becken)?

gibts irgendwelche haushaltsmittel oder so die ich übergangsweise verfüttern könnte? das tetra tetramin baby is noch zu groß denk ich...

edit:
aja hab jez grad beim fütterungsversuch (habs geschaft ca 5 geschlüpfte artemias gemeinsam mit ca 100 schalen, brings einfach net besser hin) gesehen dass schon ein paar der fischis tot am boden ligen was kann ich machen dass bis morgen früh nicht alle fische tot sind?
is ein sprudelstein im aquarium wichtig? die kleinen haben ja noch kein labyrinth oder?
aja, und die andren interessiern die artemia auch herzlich wenig, also die schwimmen da so relaxed herum, aber fressen tun sie die artemias net...

thx for help

david

Geändert von guppyfisch16 (11.03.2011 um 22:00 Uhr)
guppyfisch16 ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.03.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.03.2011, 22:01   #2
longimanus
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 735
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi David,

ich hab gehört, dass Liqui-zell funktionieren soll und hatte es selber als "Notlösung" gekauft. Der Nachteil ist, dass das Zeug auch das Wasser mehr belastet, als Lebendfutter.

Artemia mögen es wärmer. Bei mir kommen die am schnellsten in der Nähe der Heizung, vielleicht stehen die bei zu kühl?

Ansonsten empfehle ich Dir Essigälchen. Die Filterung mit dem Kaffefilter funktioniert ganz gut und der Ansatz ist wirklich unkaputtbar. Ich hatte das Glas über ein Jahr in der Speisekammer vergessen und als meine kleinen Badis geschlüpft sind war die Freude groß, dass es in dem vergessenen Glas vor Essigälchen nur so wimmelte

Vielleicht findest Du ja über das Forum jemanden, der welche hat und Deiner Nähe wohnt. Falls nicht, guck mal beim VDA-Aktuell obs einen Verein in Deiner Nähe gibt, da gibts bestimmt irgendjemand, der noch einen Ansatz rumzustehen hat

Falls Du niemanden findest, kann ich Dir was schicken. Bis dahin versuchs doch mit Liqui-Zell, aber wechsel öfter das Wasser!

Besten Gruß
longi

p.s.: Mir fällt grad ein, dass mir mal jemand erzählt hat, dass man von einem steinhart-gekochten Ei das Eigelb durch ein feines Tuch pressen kann und verfüttern.... hab ich selbst aber noch nicht probiert....
longimanus ist offline  
Alt 11.03.2011, 22:39   #3
guppyfisch16
 
Registriert seit: 11.03.2011
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

jup ich mach eh so ca alle 2 tage nen kleinen teil wasserwechsel...
also komm ich mit dem liquizell noch bis montag durch?
weil fressen tun die fische das net, das löst sich einfach auf im wasser...

hab ca 50 kleine fische und ca 15 oder so liegen schon tot am boden...warum is das so?

david
guppyfisch16 ist offline  
Alt 12.03.2011, 00:40   #4
longimanus
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 735
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

die Toten musst Du auch absaugen. Und jeden Tag Wasserwechsel. Und guck morgen als erstes nach anderem Futter!

Vielleicht verhungern die.

alles Gute
longi
longimanus ist offline  
Alt 12.03.2011, 13:50   #5
guppyfisch16
 
Registriert seit: 11.03.2011
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey, danke für die antworten...irgend eine vorstellung warum sie die paar artemias die ich rausbekommen hab nicht gefressen haben? Was passt ihnen net? Hab gestern abend noch den sprudelsteij reingehängt dass se net ersticken...

David
guppyfisch16 ist offline  
Alt 12.03.2011, 14:58   #6
sasi94
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 227
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Liquizell ist keine Dauerösung!
Das macht das Wasser alles andere als rein und die Fische können dir auch daher hopps gehen.

Versuche noch einen Ansatz Artemia indem du auf 1l Wasser ca. 3 Teelöffel Salz(jodfrei) gibst und dann die gewünschte Menge Eier.
Dann ans Licht an eine warme Stelle stellen.

Die kleinen werden es schon i-wann annehmen.
Der Sauerstoffschlauch ist,wenn du eine Pumpe drin hast,nicht nötig.
Wenn nicht dann lass ihn ruhig sprudeln!
Ansonsten wenn du Fragen hast melde dich.

Bin grade selber eifrig am Betta züchten.

Habe bis jetzt 50 Fische durchgebraucht aus dem Wurf der grad bei mir schwimmt.Auch mit anfänglichen Schwierigkeiten.Jetzt sind die Fische schon 2,5 Monate

Lg Sasi
sasi94 ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.03.2011   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Betta splendes Tigerbit Archiv 2010 3 13.09.2010 20:02
Ein paar Fragen zum Betta Splendes Schwalit Archiv 2010 5 07.09.2010 17:34
Fütterungsproblem kupi4 Archiv 2004 6 07.01.2004 00:02
Betta picta - Nachwuchs-Fotos seven Archiv 2003 13 15.12.2003 16:40
betta - nachwuchs SemiBoes Archiv 2002 8 01.09.2002 16:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:40 Uhr.