zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 01.04.2011, 17:04   #21
Kulturchaotin
 
Registriert seit: 02.03.2011
Ort: Kiel
Beiträge: 90
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke

Ja, Pflanzen kommen ja noch. Hab im Internet bestellt, 20 Bunde Pflanzen + 3 Einzelpflanzen. Das wird also noch schön dicht werden
Und dann muss ich auch noch sehen, wie ich das umgestalte. Also mit den Wurzeln und Steine kommen auch noch rein und evtl. ne Höhle.
Die jetzigen Pflanzen hab ich halt erstmal so einfach eingesetzt.

Was den Besatz angeht, klar kommen auch noch "schwimmende" Fische rein
Nur weiß ich noch nicht genau, welche. Das, was ich hier erwähnte, war nur meine Vorstellung für den Boden.

Ins Becken soll ein Paar Skalare und ein Schwarm. Neons oder Guppys, ich weiß es noch nicht genau. Oder etwas ganz anderes?
Ich muss aber irgendwie gucken, ob/dass ich noch was an meinem PH Wert mache. Der ist für die Skalare ja noch zu hoch.
Wobei mir mehrfach von verschiedenen Leute (u.a. ein Skalarzüchter) gesagt wurde, sie würden damit klar kommen.
Bin da noch etwas verunsichert.

Ja und dann halt mal gucken, ob da noch andere Fische hinzukommen.

Hat aber alles ja Zeit

Nun erstmal sehen, dass die Spinnenweben weg kommen und das AQ schön bepflanzt wird.

LG

Jennifer

So, ich hab jetzt 50 Liter gewechselt und dabei diese "Spinnenweben" weg gesaugt.
Morgen werd ich mir dann 2 Saugwelse holen, damit die dem gleich entgegenwirken, falls das wieder kommt.

Sollte ich dann zufüttern, da ja jetzt keine Weben mehr da sind?

LG,

Jennifer

Geändert von magdeburger (02.04.2011 um 21:54 Uhr) Grund: Bitte auch mal den Ändernbutton benutzen
Kulturchaotin ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.04.2011   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.04.2011, 08:33   #22
Diskus1996
 
Registriert seit: 21.02.2011
Beiträge: 80
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

zufüttern?
ich weiß nicht was das bringen soll...
fütter die Welse so wie normal
Diskus1996 ist offline  
Alt 02.04.2011, 21:49   #23
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

hi zusammen,

also ich hatte diesen Flaum auch schon an Wurzel und Kokosschale. ich hab die wurzel nochmal rausgenommen und unter heißem Wasser abgebürstet und wieder rein. An manchen Stellen kams nochmal ein klein wenig. Aber nachdem ich die Wurzel im Becken mit einer Zahnbürste (tolles Putzinstrument) nochmal an den betroffenen Stellen abgebürstet hab wars dort vorbei.
Bei der Kokusnuss hab ich abgebürstet und nochmal ausgekocht. Das Thema war erledigt.

Ich persönlich würde den Flaum immer wegmachen weils mich stört. Gefählich war er aber zu der Zeit nicht.

Jazzey
Jazzey_F ist offline  
Alt 02.04.2011, 22:00   #24
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
@Alex. Gwegen alles reden und den tread erst garnicht durchlesen ist nicht unbedingt sinnvoll.
Beckengröße, geplanter Besatz und auch das Aufstocken der Pfl. wurde bereits erwähnt. Wozu also die Fragen?
@Jenifer Antennis müssen es nicht sein. Panzerwelse gehen eigentlich auch, wichtig ist eben Bestz , oder du musst es immerwieder mechanisch entfernen.
Wenn du Saugwelse nehmen willst, dann verleg dich auf die etwas billigeren, teure kasnnst du immernoch holen. Ottocinclus würde ich auch nicht unbedingt nehmen, da sie etwas anfällig sind.
Zebrawels ist ein weiter Begriff un dauch nicht unbedingt eine Artbezeichnung. Tüpfelantenen sind doch ganz nett. Sie kümmern sich auch um aufkommenden Algen.
magdeburger ist offline  
Alt 02.04.2011, 22:25   #25
Kulturchaotin
 
Registriert seit: 02.03.2011
Ort: Kiel
Beiträge: 90
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey Tom.

Mit "Ottocinclus" meinst du jetzt Panzerwelse allgemein? Oder ist das ne bestimmte Art Panzerwelse? Nee, Ottocinclus heißen die auf Latein, oder?
Ich würd sie schon ganz gern halten, also ne kleine Gruppe eben für den Boden. Da gibts ja auch ganz niedliche und schicke

Gehen auch Fiedernbartwelse? Oder gibts die nur in groß (=für größere Becken)?

Also ich hab nun ja gestern 50 Liter gewechselt und die "Weben" entfernt. Zu heute ist n ganz bisschen nach gekommen, aber nur minimal.

Heute habe ich noch die Hälfte an Wasser gegen Osmosewasser getauscht.

Nun habe ich schöne, andere Werte, Skalar- und Neongerecht
Wobei ich grad noch dabei bin, den pH Wert (durch Eichenextrakt) auf 6,5 zu bekommen. In 30 Minuten heißt es wieder messen

Nachher kommen meine Pflanzen und werden dann auch heute Abend/Nacht noch eingesetzt.
Morgen früh gehts dann zu ner Fischbörse und dann mal schauen, ob ich da nette Fische finde.

Nur eins weiß ich noch nicht, ist es denn (vor allem in meinem Fall) am besten, mit Welsen als Besatz anzufangen?
Ich muss (und will) ja vorsichtig nach und nach Fische einsetzen, damit das Wasser sich quasi an Bewohner gewöhnen kann, is doch richtig, oder?
Also mir persönlich ist es egal, welche ich zuerst einsetze, daher meine Bitte an dich, mir hier noch einmal behilflich zu sein

LG

Jennifer

edit: ich habe gerade meinen Fehler gefunden, ich hatte Ottocinclus mit Corydoras verwechselt. Nee, Ottocinclus gefallen mir eh nicht so, die nehme ich sicher nicht

Geändert von Kulturchaotin (02.04.2011 um 22:33 Uhr)
Kulturchaotin ist offline  
Alt 02.04.2011, 23:00   #26
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

hi,
ich würde an deiner Stelle auch Antennenwelse nehmen. Die machen ordentlich sauber. Aber ganz ohne deiner eigenen Putzkraft gehts auch nicht.

Antennenwelse bekommst du in verschiedenen Varianten (Gold, braun, blau, rot, mit Schleier oder ohne)und sind wirklich hübsch. Einer der beliebtesten Welse. Außerdem kannst den einzeln halten und du hast nen ordentlichen Fisch im Becken (Größe).

Otocinslus (Ohrgitter-Harnischwelse) sind wirklich nicht immer einfach und sie möchten zu mehreren sein. Siehe Bild.

Panzerwelse heißen auf latein Corydoras. Ist wieder was anderes.
Jazzey
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Otocinclus.jpg (52,3 KB, 14x aufgerufen)
Jazzey_F ist offline  
Alt 02.04.2011, 23:13   #27
Kulturchaotin
 
Registriert seit: 02.03.2011
Ort: Kiel
Beiträge: 90
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey Jazzey,

danke, ja, ich denke, ich werde einen Tüpfel-Antenennwels nehmen. Den find ich ganz schick. "normale" Antennenwelse nicht so ^^

Übrigens wegen des "Flaums", bei mir war der ja eigentlich nur am Boden. Bloß eine einzige Wurzel hatte ne kleine Stelle damit.
Die Wurzeln waren aber schon älter, schon in Benutzung gewesen in meinem alten AQ und dann abgekocht vorm neuen AQ, da ich im alten plötzliches Fischsterben hatte.
Also denke ich, an den Wurzeln kann's nicht gelegen haben.
Schon komisch, hatte sowas noch nie. Aber scheinbar liegt es echt am mangelnden Besatz und der kommt ja spätestens Montag.
Vielleicht schon morgen.
Ich freu mich drauf

LG

Jennifer
Kulturchaotin ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Komisches "Eigelege" im Aquarium?!?! Cfeuer Archiv 2004 3 11.05.2004 18:34
Willkommen bei "Ich werde noch verrückt" oder (Fot Mavo460 Archiv 2004 7 27.04.2004 11:16
80 cm Becken "schon" voll oder ist da noch was mög Wolly Archiv 2004 8 13.04.2004 23:19
Suche ein "DING" (??) Hannes Archiv 2004 7 01.04.2004 19:27
Gibts eigentlich noch das Projekt "Filterlos" ???? michael aus DO Archiv 2003 13 11.11.2003 22:04


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:01 Uhr.