zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.04.2011, 17:23   #1
betta splendens297
 
Registriert seit: 20.04.2011
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard betta splendens und mollys in 160l becken?

Hi leute,
ich habe vor, mir ein 160l becken einzurichten und wollte kampffische zusammen mit black- und silbermollys, pazerwelsen, neons und 1 antennenwels zu vergesellschaften. Ich habe mich bereits erkundigt und mir wurde gesagt ich sollenoch 2-3 weibchen zu dem männchen setzen.


LG betta splendens 297
betta splendens297 ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.04.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.04.2011, 17:46   #2
zwergbuntbarsch1000
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: bei Berlin
Beiträge: 844
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
man sollte keine Kampffische mit Mollys und Neons vergesellschaften. Die Kampffische hätten nur Streß. Lies dir zu den Kampffischen den im Einsteigerforum oben angepinnten Thread durch.
Poste mal deine Wasserwerte (PH, GH), damit wir dir sagen können, ob der restliche Besatz in Ordnung ist.
LG Fabian

Geändert von zwergbuntbarsch1000 (20.04.2011 um 18:01 Uhr)
zwergbuntbarsch1000 ist offline  
Alt 20.04.2011, 18:11   #3
ÆQUIDENS
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

Kampffische sofern es Betta splendens sind, sollten am besten immer einzeln gehalten werden. Sie sind auch in der Natur Einzelgänger und schließen sich nur zur Paarungszeit mit Artgenossen zusammen. Wenn du KaFis mit Artgenossen oder anderen Fischen vergesellschaftest, kann dies zu großen Streß für die Tiere führen und das führt zu Krankheiten, Aggressionen und vorzeitigem Ableben.

Was jedoch möglich wäre, wären Bodenbewohner wie Dornaugen, Panzerwelse, Ancistren usw., allerdings keine Barsche!

Allerdings passt auch dein Besatz nicht wirklich zusammen. Da solltest dich wohl noch etwas mehr belesen und informieren.

In Kurzform:
Mollys bevorzugen locker gestaltetes Becken, hartes, alkalisches Wasser. Gelegentliche oder auch regelmäßige Salzzugaben fördern ihr Wohlbefinden.
Neons, Kampffische und Antennenwelse bevorzugen eine sehr dichte Bepflanzung sowie weiches, saures Wasser.
 
Alt 21.04.2011, 12:14   #4
Tetraodon08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

zum Thema Haltung von Betta splendens lies dir das einmal durch.
Dann wird dir einiges verständlicher.
 
Sponsor Mitteilung 21.04.2011   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
kampffisch mollys?

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Betta Splendens Becken - 40 Liter Lady Luzilla Nano-Becken 27 26.06.2012 15:01
Betta splendens(Kampffisch) Becken - 12 Liter Kampffischfan97 Nano-Becken 6 01.03.2010 22:38
Betta splendens...und nun hab ich zig Larven im Becken sparbaer Archiv 2004 2 12.04.2004 18:08
betta splendens 2/4 in 200 l becken? amazona Archiv 2003 11 17.06.2003 21:28
Betta Splendens und Platy/Helleri in einem 60cm Becken??? Grünschnabel Archiv 2002 23 09.04.2002 15:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:30 Uhr.