zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.05.2011, 12:15   #1
Keksdose
 
Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 8 Danke in 5 Beiträgen
Standard Moos

Huhu ihr Lieben,

vielleicht können sich mal ein paar Pflanzenexperten melden und mir eine Frage beantworten.
Ich möchte gerne Moos haben welches ich auf Wurzeln/Kokosnussschalen binden kann. Nun habe ich schon mehrfach was von Teichlebermoos gelesen bin da allerdings unsicher da es auch oft als Schwimmpflanze betittelt wird.

Kann ich dieses Moos nutzen um es irgendwo drauf zu binden? Und dann noch eine vielleicht etwas dumme Frage aber wächst es eigentlich auf den Gegenständen fest?

Schonmal danke im vorraus und noch einen schönen Tag

Dose
Keksdose ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.05.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.05.2011, 12:22   #2
rio
 
Registriert seit: 02.03.2011
Ort: pdm
Beiträge: 641
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

moin
teichlebermoos (riccia) wächst nicht an,quellmoos oder javamoos schon.
http://www.wirbellose-nrw.de/D/Lebermoos.htm

Geändert von rio (23.05.2011 um 12:29 Uhr)
rio ist offline  
Alt 23.05.2011, 16:15   #3
Kampffisch-Freund
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

Japp, Riccia musst du aufbinden.
Das muss amn bei Javamoos auch, da kann man den Faden nac einer gewissen zeit aber abnehmen.

Ich habe Riccia auf einer Kokosnuss mit dunkelgrünem Faden befestigt, welchen mann nicht erkennen kann.

Mir persönlich gefällt Riccia viel besser als Javamoos.
 
Alt 29.05.2011, 23:54   #4
GreenMira
 
Registriert seit: 25.02.2011
Ort: Kreis Lichtenfels/Franken
Beiträge: 460
Abgegebene Danke: 14
Erhielt: 12 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hi

Moos is was tolles

Ich hab in meinem Becken Christmas Moos (das wächst bei mir nich so gut), Willow Moos (das wächst super und sieht superschön aus auf meinem Ast) und Javamoos, das ich auf Steine und Wurzeln aufgebunden hab. Das wächst auch gut.
Was mir geholfen hat war das Durchstöbern von Internetshops, die Wasserpflanzen anbieten. Da siehst du dann was es für Moose gibt (die man dann auch bestellen kann - hilft ja nix wenn man weiß, welches Moos man will aber nich, wo man es herbekommt) und da steht auch immer ein bissl Info dabei.
Was ich noch toll find und was bestimmt auch irgendwann nochmal in mein Becken kommt ist Weeping-, Flame-, Stringy- und Quellmoos.

Geändert von GreenMira (29.05.2011 um 23:58 Uhr)
GreenMira ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.05.2011   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Moos Nightrose Archiv 2011 1 04.01.2011 21:50
Moos an Ästen?! Kim&Lena Archiv 2010 3 14.11.2010 15:31
Moos langsam weg Haiflosse Archiv 2010 3 29.03.2010 19:36
moos Ryker Archiv 2002 5 20.10.2002 18:55
Java-Moos Petra buchner Archiv 2001 3 24.08.2001 07:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:38 Uhr.