zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 03.07.2011, 12:25   #1
VanessaScheiblecker
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Rote Neons spurlos verschwunden

Guten Tag alle miteinander

Ich muss sagen ich bin noch ein ziemlich frischer Aquarianer und habe seit ca 4 einhalb Wochen ein 60 l Becken. Nachdem es an die 3 Wochen eingelaufen ist und die Werte alle gestimmt haben ( Mein Freund hat seit ca 10 Jahren ein 100l Becken & hat mir beim Einfahren & messen geholfen) habe ich für den Anfang 10 Rote Neons , 4 Otocincluse , 2 Honigguramis und 4 Amanogarnelen gekauft. Nachdem mir aber zuerst 2 Neons weggestorben sind, habe ich sie am Beckenboden gefunden. Gestern abend aber schaue ich ins Aqua und die restlichen 8 Neons sind noch da. Heute Morgen schaue ich rein und es sind nur noch 6 Neons da!! Ich habe alles durchsucht, als erstes den Filter, habe unter meine Steine und unter die Wurzel geschaut und in jede Pflanze ( so groß sind die nach 4 Wochen auch noch nicht!) Auch mein Freund konnte sie nicht finden....

Kann mein Fischbesatz über Nacht 2 gestorbene Neons fressen ?! Mich wundert es, wo sie sind. Habe gerade meine Werte gemessen. Ich habe folgende Werte:

Nitrat: 10
Nitrit: 0
GH: 13°d
KH: 8 °d
pH : 7.5
Cl2: 0

Vielen Dank für eure Hilfe
Vanessa
VanessaScheiblecker ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.07.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.07.2011, 12:49   #2
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi,
ich glaube das dir keiner sagen kann was passiert ist. Es ist manchen schon passiert (mir selbst auch) das ein Fisch spurlos verschwindet.
Vielleicht ist er doch gefressen worden. Vielleicht liegt etwas vom Kadaver noch irgendwo rum und du erkennst es nicht.

Ich nehme mal an du hast ne Abdeckung drauf.
Solang es den anderen Fischen gut geht würd ich jetzt keine Panik schieben.

Ich geh mal davon aus, das sich deine Fische normal verhalten. Du hattest das nicht erwähnt.

Jazzey
Jazzey_F ist offline  
Alt 03.07.2011, 12:57   #3
VanessaScheiblecker
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey,
Danke für die schnelle Antwort !

Die anderen Fische verhalten sich ganz normal, fressen ganz normal und sehen gesund aus. Von Kadavern habe ich bis jetzt noch nichts erkennen können & von Überresten auch nicht. ALso ist es grundsätzlich möglich dass die anderen Fischarten in einer Nacht 2 tote Fische auffressen können

Liebe Grüße, Vanessa
VanessaScheiblecker ist offline  
Alt 03.07.2011, 12:59   #4
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi,
ja. sich auflösen können sie sich ja auch nicht. Jungfische werdens nicht sein oder?
Sonst hätt ich noch den Filter im Verdacht.

Aber sonst...beobachte weiter dein Becken

Jazzey
Jazzey_F ist offline  
Alt 03.07.2011, 13:16   #5
VanessaScheiblecker
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey !

Ja genau deswegen war ich so verwirrt .. Vielleicht haben sie sich ja doch in Kieselsteine transformiert
Den Filter habe ich komplett auseinandergebaut , da war kein Neon 0ô
Gut ich werd das Becken einfach weiter beobachten und sehen was passiert !
Vielen Dank ,
Vanessa
VanessaScheiblecker ist offline  
Alt 03.07.2011, 14:06   #6
Tetraodon08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

kann sein, dass die Kadaver von den anderen Bewohnern verspeist wurden.
So ein Neon ist ja nicht gerade groß.
Wenn alles in Ordnung ist, mach dir keine großen Sorgen. Neons können auch empfindlich reagieren.
 
Alt 03.07.2011, 22:13   #7
Ricardo
 
Registriert seit: 13.06.2011
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich denke er wurde gefressen war bei mir auch schoneinmal
Ricardo ist offline  
Alt 04.07.2011, 00:06   #8
GreenMira
 
Registriert seit: 25.02.2011
Ort: Kreis Lichtenfels/Franken
Beiträge: 460
Abgegebene Danke: 14
Erhielt: 12 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hi

Mein Vater hat auch 10 Neonsalmler in seinem Becken. Die kamen da vor über nem Jahr rein. Irgendwann haben wir auch nur noch 8 gefunden, obwohl wir stundenlang davor saßen und gesucht und gezählt haben.

Jetzt hatten wir das Becken vor ein paar Wochen neu gestaltet, dazu mussten wir alle Fische raus fangen. Und es waren doch noch 10 Neon. Manchmal verstecken die sich wirklich mehr als nur super und man sieht nie alle gemeinsam. Wie gesagt, wir waren auch der Meinung, dass es nur noch acht sind. Und das über ein paar Monate hinweg...
GreenMira ist offline  
Alt 04.07.2011, 11:48   #9
Michabuaka
 
Registriert seit: 31.10.2009
Ort: Quakenbrück in Niedersachsen
Beiträge: 231
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo,

hattest du die frage mit der abdeckung beantwortet? Meine Ex hatte mal eine Katze die hat gerne geangelt aber die würde sich nicht mit 2-4 neons zufrieden geben. aber deine garnelen + otos + das bissl was salmler dann noch zuppeln ja kann sehr gut sein das die gefressen wurden. Amanos sind fast so gute kadaververtilger wie blaue antennenwelse hoffe der rest stabilisiert sich bei dir und wie erwähnt neons werden auch im großen stil gezüchtet und sind teils nicht die stabilsten. vielleicht hat dein papa welche von einem renomierten züchter bekommen und du aus eine japan farm wer weiss das schon

lg

Micha
Michabuaka ist offline  
Alt 04.07.2011, 14:18   #10
GreenMira
 
Registriert seit: 25.02.2011
Ort: Kreis Lichtenfels/Franken
Beiträge: 460
Abgegebene Danke: 14
Erhielt: 12 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hi

Ich weiß nich, was ihr immer mit euren Katzen habt. Ich hab auch zwei von der Sorte, junge sogar noch, die flitzen allem nach was sich bewegt. Aber die Aquarien interessieren sie überhaupt nicht. Ich bin mir sicher, dass sie mitbekommen haben, dass da was drin ist, das sich bewegt, einmal standen sie kurz davor und haben zugeschaut. Seitdem lassen sie die Becken links liegen.

Mir sind auch schon Fische verschwunden. Ich erinner mich da an mein lieblings Guppymännchen, das ich selber nachgezogen hatte (welch Kunst ) Das war eines Tages weg. Von meinen Bärblingen war auch auf einmal einer anscheinend durch die Glasscheibe hindurchdiffundiert.

Sicherlich ist es schade um jeden Fisch. Hat ja auch jeder Fisch nur ein Leben. Aber wie die Vorredner schon gesagt haben, wenn die anderen sich normal verhalten, mach dir nich so viel Gedanken drüber.
Bei Waschmaschinen hat man die Sockenfresserei mittlerweile gut akzeptiert glaub ich
GreenMira ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.07.2011   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
roter neon verschwunden

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Guppy spurlos verschwunden Wilma Archiv 2012 8 14.02.2012 17:10
spurlos verschwunden (zebraschnecken) Vrenifisch Archiv 2009 5 25.09.2009 11:18
Neons im 60er Becken verschwunden, wohin? Sonnenschein Archiv 2003 21 11.11.2003 14:40
Rote mangroven Krabbe verschwunden D.Schu Archiv 2003 12 21.02.2003 20:38
Eier spurlos verschwunden ?! Olli G. Archiv 2002 2 08.06.2002 19:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:14 Uhr.