zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.07.2011, 12:30   #21
Corydoras27
 
Registriert seit: 18.03.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich habe meine Guppy´s am Freitag noch mal aufgestockt und bisher keinen weiteren verlust gehabt. Den Guppy´s geht es sehr gut, sie sind richtig aktiv und lieben die Strömung. Auch den Neonsalmlern geht es prächtig.

Wasser ist stabil, hatte bei Beckenaufstellung ordentlich angeimpft.

Ich denke es war für den Guppy zu viel Stress oder er war schon krank gewesen.
Corydoras27 ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.07.2011   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.07.2011, 12:35   #22
Rado.22
 
Registriert seit: 19.06.2011
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wuppi2703 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe meine Guppy´s am Freitag noch mal aufgestockt und bisher keinen weiteren verlust gehabt. Den Guppy´s geht es sehr gut, sie sind richtig aktiv und lieben die Strömung. Auch den Neonsalmlern geht es prächtig.

Wasser ist stabil, hatte bei Beckenaufstellung ordentlich angeimpft.

Ich denke es war für den Guppy zu viel Stress oder er war schon krank gewesen.
hallo also ich habe auch ein 54l becken wie bei dir auch sind mir ein paar gestorben und meine sind auch immer gegen die strömung geschwommen da ist noch was nicht ok ich weiß das auch nur von dem aquaristik geschäft wo ich mir rat hole wenn du ein aquaristik laden in deiner nähe hast fahr da mit einer wasserprobe hin schaden kann es nicht es sind ja immerhin auch lebewesen.
mein großes ist zb noch nach 2,5 wochen noch nicht so weit das ich bewohner ansiedeln könnte
Rado.22 ist offline  
Alt 18.07.2011, 13:57   #23
Knut
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von Rado.22 Beitrag anzeigen
hallo also ich habe auch ein 54l becken wie bei dir auch sind mir ein paar gestorben und meine sind auch immer gegen die strömung geschwommen da ist noch was nicht ok ich weiß das auch nur von dem aquaristik geschäft wo ich mir rat hole wenn du ein aquaristik laden in deiner nähe hast fahr da mit einer wasserprobe hin schaden kann es nicht es sind ja immerhin auch lebewesen.
mein großes ist zb noch nach 2,5 wochen noch nicht so weit das ich bewohner ansiedeln könnte
versuche es mal mit korrekter Schreibweise, Punkt, Komma und Absatz. Das macht deine Texte lesbarer und verständlicher!
Nach 2 1/2 Wochen kann man getrost die ersten Bewohner einziehen lassen.

Gruß Knut

PS: bei richtiger Lagerung und Anwendung sind die Teststreifen ausreichend genau, auch bei Nitrit etc.

Geändert von Knut (18.07.2011 um 14:01 Uhr)
 
 

Stichworte
guppy, hilfe, kh wert, ph wert, wasserwerte

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche Hilfe!-Meine Guppy-Weibchen gebären nach bereits 5 Tagen???!!! TheCassy Archiv 2011 46 20.03.2011 12:20
welcher wert stimmt oder was kann sein ???? anubis Archiv 2004 10 17.01.2004 12:01
pH-Wert stark angestiegen - was tun? Rebecca Archiv 2003 4 02.01.2003 02:42
Wie tief dürfenf der ph-Wert und die Härte für Platys sein? DanielR Archiv 2002 3 12.03.2002 21:49
GH-Wert? Kann das sein? Cemetery Archiv 2001 5 27.08.2001 19:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:51 Uhr.