zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 21.07.2011, 16:13   #1
Corydoras27
 
Registriert seit: 18.03.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Futter für Corydoras Panda

Hallo,

ich habe zurzeit 5 Corydoras Panda in meinem AQ und füttere mit Tet*** Wafer. Die Wafer bleiben zum Teil bis zu 10 Stunden im Wasser bis sie aufgefressen wurden. Bei näherer Betrachtung habe ich manchmal das Gefühl das meine Welse Probleme beim Verzehr dieser Futtersorte haben da sie so lange im Wasser bleiben.

Nun wollte ich mich in den nächsten Tagen nach anderen Futtertabletten umsehen. Gibt es Futtertabletten die sich im Wasser ein bischen auflösen, oder auch komplett auflösen?

Was füttert ihr euren Corydoras? Könnt ihr mir eine Futtersorte empfehlen?

Ich danke euch.
Corydoras27 ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.07.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.07.2011, 16:21   #2
aquamika
 
Registriert seit: 24.05.2011
Ort: Schönbek (nähe Kiel)
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi
ich habe zwar nicht die Pandas, aber meine Panzerwelse bekommen alle zwei Tage eine Tablette T*traTabiMin. Da sind sie ganz wild drauf.
Dazu habe ich in Zeiten der vielen Schnecken welche am der Scheibe zerdrückt , ist zwar fies aber sie sind ganz wild drauf.
gruß, Mika
aquamika ist offline  
Alt 21.07.2011, 16:23   #3
Knut
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Velbert, NRW
Beiträge: 1.750
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

meine Corydoras bekommen viel Lebendfutter und Frostfutter, z.B. rote Mückenlarven!

Gruß Knut
Knut ist offline  
Alt 21.07.2011, 17:08   #4
zwergbuntbarsch1000
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: bei Berlin
Beiträge: 844
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
meine Corys bekommen alle 2 Tage eine Tablette Tetra Tabi Min, die wird immer gierig gefressen, dann gibt es noch täglich Frostfutter, Mückenlarven und Daphnien, ab und und zu gibts auch Lebendfutter.
LG Fabian
zwergbuntbarsch1000 ist offline  
Alt 21.07.2011, 17:30   #5
CoryPanda
 
Registriert seit: 18.06.2011
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Meine bekommen von S**a die Tabletten, da stehen sie total drauf. Die Waver habe ich auch aber die werden links liegen gelassen sodass ich sie nach 2 Stunden wieder aus dem Becken gefischt hatte.
Ausserdem gibt es als schwarze und rote Mula (die weissen werden ignoriert, selbst bei meinen Neons).

Lebendfutter würde ich auch mal gerne ausprobieren, auf was stehen die Kerlchen so besonders? Ich konnte mich da bisher nicht entscheiden.
CoryPanda ist offline  
Alt 21.07.2011, 20:29   #6
Corydoras27
 
Registriert seit: 18.03.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo und Danke für eure Antworten.

Ich habe gerade gefriergetrocknete Rote Mückenlarven und sonnengetrocknete Wasserflöhe gefunden. Ist dieses Futter eine Alternative zu Frostfutter oder ist Frostfutter "unverzichtbar"?

Danke.
Corydoras27 ist offline  
Alt 21.07.2011, 21:23   #7
Dennyde
 
Registriert seit: 07.07.2011
Ort: Gelnhausen
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wuppi2703 Beitrag anzeigen
Hallo und Danke für eure Antworten.

Ich habe gerade gefriergetrocknete Rote Mückenlarven und sonnengetrocknete Wasserflöhe gefunden. Ist dieses Futter eine Alternative zu Frostfutter oder ist Frostfutter "unverzichtbar"?

Danke.
Hi,
mach dir nicht soviele Gedanken...

Das passt schon!
Die Corys essen fast alles.

Grüße,
Denny
Dennyde ist offline  
Alt 21.07.2011, 21:35   #8
Corydoras27
 
Registriert seit: 18.03.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Denny,

ich mach mir immer so meine Gedanken Ich denke immer es würde ihnen an was fehlen oder sie könnten verhungern da ich mt den Corys noch nicht so viel Erfahrung habe.
Corydoras27 ist offline  
Alt 21.07.2011, 21:43   #9
Dennyde
 
Registriert seit: 07.07.2011
Ort: Gelnhausen
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

verhungernde Fische sind doch eher selten wen man einigermaßen regelmäßig füttert.
Es ist warscheinlicher dass die Fische an zuviel Futter sterben.

Grüße,
Denny
Dennyde ist offline  
Alt 21.07.2011, 21:55   #10
Corydoras27
 
Registriert seit: 18.03.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

ja das habe ich schon öfter gelesen nur es will nicht so recht hängen bleiben.
Meine Fische bekommen 1 mal Flockenfutter am Tag. Das Futter ist so schnell weg das die Corys nichts abbekommen und da sie die Wafers nicht so recht wollen habe ich mir einen kleinen Kopf gemacht.

Ich werde die Tage mal in Handel gehen und ein bischen was einkaufen
Corydoras27 ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.07.2011   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
corydoras, futter, futtertabletten, panda

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Richtiges Futter für Corydoras Panda Rotflosse Archiv 2011 7 01.05.2011 20:24
Was ist das? (corydoras panda) jupi25 Archiv 2010 10 22.07.2010 17:55
Futter Panda-Panzerwels Lars-666 Archiv 2009 18 03.08.2009 15:50
Futter für Cory Panda Nachwuchs... ? Alexandra S. Archiv 2002 2 18.02.2002 20:14
Corydoras panda Dudy Archiv 2001 3 30.08.2001 16:10


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:52 Uhr.