zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.07.2011, 23:10   #1
mikail
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: Lünen
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Eier an der Wurzel???

Hallo,

mir ist so grade eben aufgefallen das ich im AQ an der Wurzel mehrere ca 2mm kleine Eier habe.
Nun was sind das denn für Eier?
Hab 2 Raubschnecken(anentome helena) drin und ich glaube noch 1 Rennschnecke. Kann es denn sein das es Schneckeneier sind oder sind das Garneleneier, weil die sich generel bzw schon immer dort aufhalten.
Was meint ihr dazu.....???

Würde mich über Antworten freuen...

Gruß mikail
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 28072011203.jpg (50,6 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg 28072011200.jpg (30,6 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpg 28072011198.jpg (35,8 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg 28072011197.jpg (45,8 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg 28072011196.jpg (38,2 KB, 29x aufgerufen)
mikail ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.07.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.07.2011, 23:18   #2
Gerhard
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Aichach
Beiträge: 1.107
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo

das sind Rennschneckeneier !!!

Gruß

Gerhard
Gerhard ist offline  
Alt 28.07.2011, 23:23   #3
mikail
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: Lünen
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das irritiert mich jetzt aber!
Der Fischhändler vor Ort sagte mir das sich die Rennschnecken nicht vermehren.
Der ist davon überzeugt und ich hab ihm auch geglaubt, wobei ich sagen muss, dass ich es auch in anderen Foren gelesen habe.
Welche infos hast du daraüber???


Gruß mikail
mikail ist offline  
Alt 28.07.2011, 23:33   #4
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
Meiner Meinung nach sind das Helenaeier. Nicht rund, eher eckig?, dann sind es Raubschnecken.
Hier mal noch was zu Rennschnecken

Geändert von magdeburger (28.07.2011 um 23:36 Uhr)
magdeburger ist offline  
Alt 28.07.2011, 23:38   #5
mikail
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: Lünen
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo magdeburger,
das ist gar nicht gut. Bist du dir da 100000% sicher das es Raubschneckeneier sind.
Habe mir nähmlich mehrere schwarze TDS bestellt und wollte iegtnlcih die 2 Raubschnecken die ich habe auch abgeben. Nur mit ner plage kann ich im mom echt nicht leben. Jedoch möchte ich die auch net töten.
Oder ich gebe die Elterntiere ab und wenn die etwas größer sind gebe ich die auch ab.
Gehen die denn an die TDS ran???


Danke
Gruß mikail
mikail ist offline  
Alt 28.07.2011, 23:44   #6
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
Bei mir kommen immerwieder TDS durch, obwohl ich Raubschnecken habe.
Das heisst aber nicht das sie die ganz in Ruhe lassen.
Gib die beiden großen ab, die Eier kannst du zerstören, oder sammt Wurzel umsetzen und dann großziehen. Wenn du erstmal mehrere hast, wirst du sie nie alle finden und so werden immerwieder welche im Becken sein.
Wie sicher bin ich mir? 98%. Sind es doch Rennschnecken werden sie sich nicht entwickeln, also ist es eigentlich egal wennd u die Eier zerstörst
magdeburger ist offline  
Alt 28.07.2011, 23:52   #7
mikail
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: Lünen
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
danke werde es dann wohl so machen. Da als Grund Sand habe brauche ich dringend TDS wobei ich die schwarze TDS auch viel hübscher finde wie die Raubschnecken.
Kann ich denn die Eier in ein anderes AQ umsetzen ohne Sie kaputt zu machen oder kleben die so richtig fest das ich es beim versuch zerstören würde???

Wie groß werden eigentlich die schwarzen TDS eigentlich???


Gruß mikail
mikail ist offline  
Alt 29.07.2011, 09:58   #8
Gerhard
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Aichach
Beiträge: 1.107
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Zitat:
Das irritiert mich jetzt aber!
Der Fischhändler vor Ort sagte mir das sich die Rennschnecken nicht vermehren.
Hallo

damit hat er auch Recht.
Allerdings legen Sie trotzdem Eier ab, aus denen sich aber dann nichts entwickelt.

Gerhard
Gerhard ist offline  
Alt 30.07.2011, 22:34   #9
mikail
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: Lünen
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ja danke. Bin jetzt auch etwas schlauer geworden ;-)
mikail ist offline  
Alt 31.07.2011, 05:26   #10
Ferrika
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin,

das sind eindeutig Rennschneckenkokons. Helenaeier werden nur einzeln abgelegt, sind viereckig und durchscheinend.

Daß sich Rennschnecken nicht im Aquarium vermehren, heisst ja nicht, daß sie keine Eier (Kokons) ablegen. Es bedeutet nur, daß sich aus den Eiern nichts entwickeln kann.
 
Sponsor Mitteilung 31.07.2011   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weiße Eier in Kissen an Wurzel? Martin70 Archiv 2010 4 11.04.2010 15:46
Wurzel ohle Archiv 2004 13 23.03.2004 14:38
Marmorkrebs 3 Wochen Eier, heute keine Eier, keine Jungtiere schneckenzüchter Archiv 2004 1 30.01.2004 09:27
Wurzel kaufen / welche Wurzel November Rain Archiv 2003 8 01.12.2003 22:17
Wurzel Froschlady Archiv 2003 7 09.06.2003 13:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:32 Uhr.