zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.09.2011, 19:52   #1
nighthawk117a
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: 25451 quickborn
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard haar algen

Click the image to open in full size. Algenplage Haarig ;-)
hi, hab in einem meiner 240l becken eine algenplaage.
es müste die grüne haaralge sein.
ich hab leider nix gefunden womit mann diese alge bekämpfen kann.

nur das sie wohl ein zeichen dafür ist das das becken in ordnung ist.

problematsch ist halt das sie sich überall ansiedelt und besonders schlecht aus dem javamoos zu entfernen ist.

bis jetzt hab ich immer versucht sie mit einem halzstäbchen aufzurollen.

bloß wie bekomm ich die alge entgültig weg ?

besatz:
10x blauer neon
10x goldtetra
30x crystal garnele
5x metallpanzerwels

javamoos auf moorkienwurzeln und die kleinen valiserien
danke
nighthawk117a ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.09.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.09.2011, 20:01   #2
Inni
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: nähe Dresden
Beiträge: 1.003
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

dazu brauchen wir ein paar mehr Infos.
- Pic vom Becken
- Wasserwerte (Fe, GH, KH, PO4, NH4, N3, N2)
- wird geduengt wenn ja wieviel?
- CO2? wenn ja wie und wieviel?
- wie of WW?
- Beleuchtung wie, wie lange, welche und welche Leistung hat sie?
Inni ist offline  
Alt 28.09.2011, 22:13   #3
Baggi
Standard

Hi!
Wenn es wirklich Fadenalgen sind (ein Beweisfoto wäre von Vorteil!), sollte man den Nitrat- und CO2-Wert im Wasser anzuheben.

Wie sind denn die Wasserwerte? Ist Nitrat wenig vorhanden oder tendierst du gar gegen Null? Dann solltest du über einen nitrathaltigen Flüssigdünger nachdenken, die Pflanzen brauchen das Nitrat, um gut zu wachsen und den Algen Paroli zu bieten..
Wie sieht es aus mit CO2? Auch das läßt sich mit wenig Geld in ein Becken einbringen, du brauchst keine teure Anlage kaufen, sondern kannst mit Bio-CO2 schon viel erreichen. Auch hier im Forum gibt es einen seitenlangen Thread darüber, schau mal in der Technik-Ecke.

Wenn Nitrat hoch und CO2 schon im Becken sein sollten, kann es sich eigentlich nicht um Fadenalgen handeln, dann muß es etwas anderes sein.

Bis dann!
Baggi
Baggi ist offline  
Alt 28.09.2011, 22:51   #4
Inni
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: nähe Dresden
Beiträge: 1.003
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Baggi,

funzt alles, aber nur mit der entsprechenden Beleuchtung und einem Pflanzen-AQ. Ich will die das nicht absprechen, Du hast da auch Erfahrung und ein Pflanzenbecken. Ich hab meine nach knapp einem Jahr weg und auch so meine Erfahrungen gemacht, wobei mit Flowgrow-Tips nur indirekt geholfen haben.

Mal abwarten was der TE so an Infos bringt. Es gibt ja auch becken ohne viel Pflanzen und ohne Algen
Inni ist offline  
Alt 28.09.2011, 23:00   #5
Baggi
Standard

Moin!
Ok, Inni, kann sein, dass du Recht hast! Ich denke eher in der Kategorie "viele Pflanzen und Powerleuchte". (Ich sollte diesen Tunnelblick mal abstellen und mich anderen Ideen öffnen. Deshalb werde ich hier weiterverfolgen, aber lieber den Mund halten. Will ja niemandem was falsches raten.)

Bis dann!
Baggi
Baggi ist offline  
Alt 29.09.2011, 18:24   #6
nighthawk117a
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: 25451 quickborn
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ok werd mal fotos machen. test muss ich erstmal organisieren.
co2 brine ich im moment nicht ein.
generell sin wenig pflanzen im becken.
beleuchtet wird mit 2x 40 watt t8 soweit ich weis. und das ca 8 stunden am tag
sind 2 spiegel an den leuchten installiert.
nighthawk117a ist offline  
Alt 30.09.2011, 11:13   #7
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

nighthawk du warst schon fast richtig, ein klick weiter ins unerforum und du bit komplett richtig. wenn du dort einen beitrag erstellst, erscheint eine maske, die alle wichtigen daten des beckens abfragt, um dir mit deinem algenproblem helfen zu können.

evtl magst du das noch mal mit den daten und den noch fehlendaen daten ausfüllen ?
ich lass diesen hier solange auf

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 01.10.2011, 00:37   #8
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
Hier gehts weiter, darum hier mal zu
magdeburger ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.10.2011   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Algen über Algen coach Archiv 2010 8 15.09.2010 12:09
Algen über Algen coach Archiv 2010 3 15.09.2010 10:16
Guppy mit Haar im Maul HOSS Archiv 2003 1 06.05.2003 18:41
Grüne Algen Braune Algen Bitte um Hilfe !!!!! Meerwasserriff Archiv 2002 6 09.10.2002 01:19
Algen, Algen, Algen,mein Aq ist eine Katastrophe!!!! Thomas11 Archiv 2001 11 30.09.2001 18:55


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:26 Uhr.