zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.10.2011, 23:38   #1
Kate1983
 
Registriert seit: 15.09.2011
Ort: Sindelfingen
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Besatzfrage Juwel Lido 120

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:


- Größe des Beckens?
Antwort: 120 L; Maße 60x40x57

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: 6 Wochen

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: pH: 7,5-8 Nitrit: 0 KH-Wert: 8, Nitrat: 1, Temperatur: 27°C

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Meine Beckenbeschreibung:
Im hinteren Bereich einige hoch wachsende Pflanzen: 1 Rotala, 1x Ludwigia, Hygrophila difformis.
In der Mitte eine große Moorkienwurzel, rechts und links davon jeweils 1x Cryptocoryne und links vorne Hemianthus.
Gedüngt wird mit CO2-Anlage von Dennerle.

So, das nun zu meiner Beschreibung. Ich hoffe, es fehlt nichts.

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum, da ich Neueinsteiger in die Aquaristik bin. Habe das Becken ca. 4 1/2 Wochen einlaufen lassen. Danach habe ich die ersten Fische geholt: 2 Pitbullwelse. Im Handel wurde mir gesagt, dass 2 ausreichen würden. Im Nachhinein habe ich erst erfahren, dass es Gruppenfische sind, die man mindestens ab 5 Tieren halten sollte. War mein Fehler, dass ich mich nicht vorher informiert habe. Wollte dann eine Woche später weitere holen, aber dann habe ich auf meinen beiden weiße Punkte entdeckt. Aus diesem Grund werden die Beiden zunächst gegen die Weißpünktchenkrankheit behandelt. Diese schlägt sehr gut an.

Wenn die Behandlung dann vorbei ist, würde ich mir noch 3 weitere holen. Wegen dem weiteren Besatz bin ich noch am Grübeln.
Habe mir überlegt, dass ich dann dazu noch eine Art Schwarmfisch holen würde und ein Pärchen Schmetterlingsbuntbarsche. Jetzt meine Fragen: Ist das sinnvoll Schmetterlingsbuntbarsche mit Pittbullwelsen in einem Becken? Hat mir jemand ein paar Tipps für einen Schwarmfisch?

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe.

Viele Grüße Kati
Kate1983 ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.10.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.10.2011, 01:07   #2
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

also von den barschen würd ich abraten. zum einen sind die recht empfindlich auf unpassende wasserwerte und brauchen den ph deutlich tiefer (unter 7). zum anderen ist die grundfläche nicht unbedingt groß genug für welse und die barsche, das kann die barsche schon arg stressen, wenn die welse ständig in ihr revier kommen.

als schwarmfisch kämen diverse kleinere salmler in frage, da schaust dich am besten mal im netz dazu um, welche die gefallen würden und auch zu den werten passen.
als blickfang würde ich zu zwerguramis oder zwergfadenfischen tendieren die man im paar oder harem hält und die sich mehr oben aufhalten

gruß
pry

Geändert von Prydwynn (13.10.2011 um 18:19 Uhr) Grund: tippfehlerteufelchen gescheucht
Prydwynn ist offline  
Alt 13.10.2011, 11:18   #3
zwergbuntbarsch1000
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: bei Berlin
Beiträge: 844
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
von den Schmetterlingsbuntbarschen würde ich dir durch die genannten Gründe auch abraten.
Ich würde die Pitbulls auf ca. 8-10 aufstocken, als Schwarmfisch würden diverse Salmler gut passen.
Gruß Fabian
zwergbuntbarsch1000 ist offline  
Alt 13.10.2011, 11:48   #4
Kate1983
 
Registriert seit: 15.09.2011
Ort: Sindelfingen
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure schnelle Antworten. Werde heut nochmal zum Händler fahren und mir die vorgeschlagenen Fische mal in Natura anschauen. Kann ich dann auf einmal die Pitbulls auf 8 bis 10 aufstocken oder muss ich das auch schrittweise machen, damit das nicht zu stressig für die Fische wird und kein Nitritpeak ausgelöst wird?

Danke Euch schonmal.

Gruß Kati
Kate1983 ist offline  
Alt 15.10.2011, 00:57   #5
Kate1983
 
Registriert seit: 15.09.2011
Ort: Sindelfingen
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen, war nun gestern beim Händler und hab mir ein paar angeschaut. Bei den Salmlern würde mir der Blutsalmler sehr gut gefallen. Nun habe ich aber gelesen, dass die zwar klein bleiben, aber viel Schwimmraum benötigen. Würde das dann bei meiner Grundfläche von 60 cm überhaupt passen?
Wie sieht das bei den Pitbulls aus? Kann ich die auf einmal aufstocken?

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten.

Gruß Kati
Kate1983 ist offline  
Alt 15.10.2011, 07:35   #6
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

die pitbulls kannst schion auf einmal aufstocken und dann halt mit dem besatz für oben rum noch ein paar tage warten..

für blutsalmler dürfte das becken wohl doch weng eng sein

wie wärs zb mit einer art von diesen hier ? http://www.aquarium-guide.de/becken1_aeh.htm

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 16.10.2011, 15:39   #7
Kate1983
 
Registriert seit: 15.09.2011
Ort: Sindelfingen
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Pry,

danke Dir für die Antwort. Finde die Hilfe hier super im Forum .

Ich habe das Aquarium sehr dunkel eingerichtet. Von dem her hatte ich an Schwarmfische gedacht, die sehr auffällig von der Farbe sind. Wie sieht es mit dem roten Phantomsalmler aus? Bei den von Dir vorgeschlagenen würde mir allerdings von den Bildern hier auch der Gabelschwanz-Blauauge auch ganz gut gefallen. Ich weiß allerdings nicht, ob der Händler, bei dem ich bislang war, den Fisch auch hat. Müsste ich nochmal schauen gehen.

Viele Grüße
Kate1983 ist offline  
Alt 16.10.2011, 16:10   #8
Jessi82l
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: Bodman
Beiträge: 473
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Schau dir doch mal die ganzen Boraras-Arten an, da gibt es sehr schöne .
Ich selber pflege in meinem 60er-Becken Boraras Maculata, 20 Stück.
Sie bleiben recht klein, daher kann man da nen richtig schönen Schwarm ins Becken tun.

Grüssle Jessi
Jessi82l ist offline  
Alt 16.10.2011, 22:27   #9
Kate1983
 
Registriert seit: 15.09.2011
Ort: Sindelfingen
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

vielen Dank für die Antwort. Die werde ich mir auch mal anschauen. Aber wie sieht es mit dem Roten Phantomsalmler aus? Würde der nicht auch gehen?

Gruß Kati
Kate1983 ist offline  
Alt 17.10.2011, 07:47   #10
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

für blutsalmler ist das becken von der grundfläche her einfach zu klein die brauchen platz.. zumal grad diese art bei unpassender haltung recht garstig werden kann im sinne von flossenknabbern etc

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.10.2011   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
besatz 120 liter, lido 120, pitbullwels

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Juwel Lido 120 geplant Ifoly Archiv 2011 3 24.08.2011 22:04
Neueinrichtung LIDO 120-Becken Berlin42 Becken von 97 bis 160 Liter 17 26.07.2010 22:17
Neues Juwel Lido 120 besetzen T-REX Archiv 2010 8 24.06.2010 09:33
Juwel Lido 120 Nemo78 Archiv 2010 0 11.02.2010 16:07
Lido 120 Neukauf jazz206 Archiv 2008 0 24.06.2008 18:05


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:47 Uhr.