zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.11.2011, 19:59   #1
ebrau
 
Registriert seit: 07.11.2011
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe!!! Neuer JBL CristalProfi e 1501 greenline - brummt!

Hallo :-)

Vielleicht weis ja hier jemand Rat!?

Seit Samstag haben wir einen neuen JBL CristalProfi e 1501 greenline. Der Filter macht ein dauerhaftes Brummgeräusch, welches wir von unseren vorherigen Filtern (Eheim und TetraTec) nicht gewohnt sind. Außerdem krieg ich die Luft nicht rausgeschüttelt. Ich gehe seit Samstag, also seit 3 Tagen, mehrmals am Tag dran und kippel und schüttel den Filter hin und her. Es kommt immernoch kommt Luft raus.

Hilfe!!! Habt ihr eine Idee was da nicht richtig sein kann?? Vor allem das Brummen nervt

Habe bereits eine E-Mail an JBL geschrieben. Mal sehen was die sagen.

Gruß von Ebrau

Geändert von ebrau (07.11.2011 um 20:08 Uhr)
ebrau ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.11.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.11.2011, 20:45   #2
Benny1992
 
Registriert seit: 06.11.2011
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

In den Laden gehen, zurückgeben und einen Eheim mitnehmen

LG Benny
Benny1992 ist offline  
Alt 07.11.2011, 20:56   #3
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
Wenn nach drei Tagen immernoch Luft kommt, dann stimmt was nicht.
Irgendwo auf der Ansaugseite ist da was nicht dicht.
Prüfe nochmal alles nach, Schläuche, Dichtungen, den Sitz des Wellenrades.
Irgendwo ist sicher ein Fehlerchen.

@ Benny, der Link in meiner Sig, ist sicher interessant für dich.
Und einfach einen Eheim nehmen löst das Problem nicht. Auch wenn ich vorzugsweise Eheim benutzt habe, sind andere Filter nicht unbedingt schlechter, oder eben wie hier lauter.

Geändert von magdeburger (07.11.2011 um 20:58 Uhr)
magdeburger ist offline  
Alt 07.11.2011, 21:04   #4
ebrau
 
Registriert seit: 07.11.2011
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke Tom :-)
Ich werde ihn morgen nochmal auseinander nehmen und versuchen den Fehler zu finden.
Werde dann berichten ob sich etwas positives getan hat.

Gruß Ebrau
ebrau ist offline  
Alt 13.11.2011, 12:07   #5
ebrau
 
Registriert seit: 07.11.2011
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

So, ich habe nun den Filter umgetauscht.
Der neue Filter ist zwar ein kleines bischen leiser (klackert nicht mehr), aber er brummt trotzdem noch lauter als ich es von meinem alten Filter kannte. Von der extremen Laufruhe, die JBL verspricht, kann man leider nicht reden.

Gruß Ebrau
ebrau ist offline  
Alt 13.11.2011, 15:03   #6
Flarezader
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.514
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 73 Danke in 48 Beiträgen
Standard

Hi.

Nun, grundsätzlich würd ich bei einem Filter nie mehr eine totale Ruhe erwarten. Auch nicht bei Eheim, auch wenn die Leistung & Verarbeitung zweifelsohne sehr gut ist.

Andererseits muss man bei einem Filter auch bedenken, dass die Teile auf Dauer schon noch ein wenig ruhiger werden, wenn sich durch Bakterien und Schmodder (so blöd es sich auch anhören mag) eine dünne Schicht auf dem Material absetzt.

Ansonten kann ich dir guten Gewissens empfehlen, jegliche Dichtungen regelmäßig zu fetten (Vaseline oder das was so im Handel angeboten wird..) und das Material elastisch zu halten.

Ich hatte bis vor kurzem auch ein "blödes" Luftproblem; war eben selber Schuld und habe den Sprudelstein so ziemlich unmittelbar neben den Ansaugstutzen gelegt, der dann hier und da eben mal ne Luftblase mit eingesaugt hatte. Führte dann dazu das sich im Inneren immer etwas mehr Luft sammelte, die irgendwann dann rauskam.

Wenn man dahingehend nicht direkt überlegt (so wie ich) rätselt man schon ne Weile nach dem "Warum?"

LG
Flarezader ist offline  
Alt 13.11.2011, 15:23   #7
Markuol
 
Registriert seit: 20.10.2009
Ort: Westerstede
Beiträge: 56
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem E*eim Professionell. Ich habe ihn drei Tage immer mal wieder schütteln müssen bis ich alles an Luft raus hatte. Die meißte Luft hatte sich immer in der Ansaughilfe gesammelt. Nach mehrfachen vorsichtigem drücken war dann alles raus. Danach war dann ruhe.
Markuol ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.11.2011   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Filter JBL CristalProfi e900 undicht hilfe Miri83 Archiv 2011 6 23.02.2011 21:49
Hilfe!!! J*L CristalProfi e900 undicht! Fisch-Fee Archiv 2010 6 12.12.2010 17:29
Beleuchtung brummt 3x4u Archiv 2004 7 21.04.2004 23:49
Es brummt und brummt Rainer Müller Archiv 2003 8 15.05.2003 20:11
Hilfe, Neues Becken, neuer Kies, neuer Filter, altes Wasser Marrttin Archiv 2002 5 15.03.2002 10:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:33 Uhr.