zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.11.2011, 21:40   #1
Stanle
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard schnelle Atmung bei Kakaduzwergbuntbarsch

Hallo,

unser Kakduzwergbuntbarsch-weibchen hat sich heute in die Pflanzen (dicht bewachsen) zurück gezogen und atmet sehr schnell. Ansonsten keine Symptome sichtbar. Kurzeitig war sie blass. Die anderen Fische verhalten sich normal. Die Wasserwerte sind ok:

GH: 13
KH: 8
ph: 7,25
NO2:0,2
NO3: 5
CO2:14

lezter Wasserwechsel vor einer Woche (ca. 20 %)
Becken fasst 300 L

Machen uns Sorgen um den Fisch. Kann uns jemand einen Rat schreiben oder das Verhalten erklären?

Danken für schnelle Antworten!!!!

Liebe Grüße ans Forum
Stanle ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.11.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.11.2011, 23:26   #2
Tetraodon08
Standard

Hallo,

wird es von irgend einem anderen Fisch gejagt?
Dann wäre es für das Weibchen Stress und deshalb das Verhalten.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 29.11.2011, 18:55   #3
Stanle
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wir glauben nicht, das sie gejagt wird. Die Aquariumgemeinschaft ist friedlich.

Es hat sich bis heute leider nichts an ihrem Verhalten geändert. Weiterhin versteckt sie sich in den Pflanzen und atmet zu schnell (ca. 120 mal in der Minute). Das Maul ist dabei geöffnet. Sie ist auch ziemlich blass (war vorher gelb, jetzt eher grau). Im weiteren schwimmt sie leicht schräg. Es wirkt außerdem so als würde sie die Nähe zum Männchen suchen.

Im weiteren mussten wir leider heute auch eine tote Apfelschnecke aus dem AQ nehmen. Ob es einen Zusammenhang gibt wissen wir nicht. Die anderen Fische (auch das Kakaduzwergbuntbarsch-männchen) sind nicht auffällig, atmen normal und fressen auch normal.

Wir machen uns große sorgen und haben Angst das sie stirbt. Wenn jemand eine Idee hat bitte schreiben. Wir sind für jeden Tipp dankbar.

Wenn jemand weiss wo wir uns weiter über mögliche Krankheiten Informieren können wären wir auch dankbar!

Viele Grüße

Geändert von Stanle (29.11.2011 um 18:57 Uhr)
Stanle ist offline  
Alt 29.11.2011, 23:03   #4
Tetraodon08
Standard

Hallo,

als erstes ist ein großer Wasserwechsel zu empfehlen.
Eine tote Apfelschnecke kann ein Aquarium zum Umkippen bringen. Die Gefahr ist nicht zu unterschätzen.

Hier ist eine Seite, wo es um Krankheiten geht.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 01.12.2011, 11:50   #5
Kuckuck
 
Registriert seit: 30.04.2011
Ort: 75305
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wasserwechsel und probier sauerstoppzufuhr erhöhen.
Kuckuck ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.12.2011   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
blass, kakaduzwergbuntbarsch, krank?, schnelle atmung, weibchen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
weißer Faden aus After und schnelle Atmung Diddy Archiv 2004 0 05.03.2004 18:14
Schnelle Atmung bei Fischen HILFE Olli_d Archiv 2004 5 13.01.2004 12:20
schnelle Atmung, merkwürdiger Kot, dicke Augen hilflos Archiv 2003 9 08.03.2003 11:47
schnelle atmung-diskus Aqua-Joe Archiv 2003 4 14.01.2003 04:52
schnelle Atmung, irgendwas stimmt mit dem Becken nicht. EILT anita ahmad Archiv 2002 12 12.05.2002 14:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:41 Uhr.