zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.11.2011, 22:03   #1
Yola
 
Registriert seit: 28.11.2011
Ort: Umgebung Düsseldorf
Beiträge: 72
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Anfänger - 1. Aquarium, ca 100 l

Hallo zusammen!
Bei uns steht demnächst ein Aquarienkauf an, hauptsächlich auf Wunsch meiner Tochter. Weil sie aber noch zu klein ist, wird die Planung und Versorgung logischerweise bei uns Eltern liegen. Wie hatten noch nie Fische und sind gerade dabei, uns schlau zu machen.
Meine ersten Ideen dazu:
Ein 80 cm langes Becken, also dieser knapp 100 l Standard. Unser Wasser ist recht hart, habe aber noch keine eigenen Messungen.
Ich dachte an zwei Fischarten: eine Panzerwelsgruppe ( solche wie die Orangeflossen Panzerwelse) und eine Gruppe Platys ( wie die Blauen Tuxedo Platys). Passen die zusammen? Wie viele sind sinnvoll? Sind zwei Arten ok oder sollte noch was dazu? Die Fische sollten eher lebhaft, aber nicht aggressiv sein, also auch für Kinder zum Beobachten. Was die Pflanzen angeht habe ich noch gar keinen Plan....
Also, Hilfe/Kritik und Tipps erwünscht, damit sich die Fische bei uns Wohlfühlen.
Vielen Dank,
Yola
Yola ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.11.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.11.2011, 22:11   #2
h-andi
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 3.044
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
2 Fischarten bei der Grösse des Beckens passt ohne jegliche Probleme, das ist nicht das geringste Problem. Ich persönlich würde Dir aber nicht gleich für den Anfang die Orangeflossen- Panzerwelse / Sterbai´s anraten, da Sie etwas heikler sind und auch nicht gerade zu den Sonderangeboten zählen. Ich kann dir aber die C. Panda´s oder C. Aneus zum Beispiel ans Herz legen, sind a) doch sehr robust und b) preiswerter als Sterbai´s. Pflanzen für den Anfang würde Ich Dir schnellwachsende ans Herz legen, wie Vallisnerien, Hornkraut und wie sie alle heissen.
Bei der Beckengrösse kannst locker einen Trupp von 10 Panzerwelsen einsetzen.
Gruss Andi
h-andi ist offline  
Alt 28.11.2011, 22:13   #3
DarkPanther
Mod a.D. auf Zeit
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.165
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Moin.

Schön, dass ihr euch zu einem Aquarium entschlossen habt. Willkommen im Forum.

Orangeflossen Panzerwels...damit meint ihr sicher Corydoras Sterbai??
(Das ist der Wels bei meiner Lebensgefährtin im Aqua)
Click the image to open in full size.

Die Kombi von Platys und Panzerwelsen wäre in Ordnung. Allerdings solltet ihr euch überlegen ob reine Männer WG oder reine Frauen WG oder gemischt. Wenn gemischt wird, solltet ihr euch mal schlau machen, wohin ihr mit dem Nachwuchs wollt. Nachwuchs kommt da relativ viel und schnell.

Pflanzen.
Vallisnerien, Anubien...sowas ist eigentlich immer gern genommen.
DarkPanther ist offline  
Alt 28.11.2011, 22:15   #4
Chefarzt
 
Registriert seit: 24.07.2011
Ort: Gütersloh
Beiträge: 107
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Panzerwelse mindestens zu 6 es gehen auch 10
Bei den Platys oder Guppys würde ich nur Männchen nehmen wegen dem Nachwuchs da gehen bestimmt mindestens 5 von jedem.
Viele schnellwachsende Pflanzen z.b. Cabomba,Wasserpest,Wassernabel,Hornkraut,Vallisner ien
Gruss Olli
Chefarzt ist offline  
Alt 29.11.2011, 09:16   #5
Inguiomer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Ort: Dümmerlohausem
Beiträge: 1.484
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi,


Soweit ist dein Plan gut. Ich kann dir nur noch Folgendes empfehlen:
Wenn dien Wasser wirklich recht hart ist, würde ich Marmorpanzerwelse nehmen.
Die sind zwar nicht besonders bunt, aber trotzdem ansehnlich gezeichnet und haben liebenswerte Kulleraugen. Außerdem haben sie drei entschiedene Vorteile:
1. Sind in der Anschaffung wohl die Preisgünstigsten.
2. Sind im Bezug auf die Wasserwerte sehr unempfindlichsten (gerade weil dein Wasser ja recht hart sein soll)
3. Sie vertragen kühle Wassertemperaturen (Zimmertemperatur reicht völlig)
Letzteres Trift ebenfalls auf die Platys zu, sodass du auf eine Heizung komplett verzichten kannst.


Stromspargrüße


Ingo
Inguiomer ist offline  
Alt 29.11.2011, 14:07   #6
Yola
 
Registriert seit: 28.11.2011
Ort: Umgebung Düsseldorf
Beiträge: 72
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Vielen Dank schon mal für die Tipps! Das klingt ja schon mal alles ganz gut, dann werd ich mal weiter planen
Yola
Yola ist offline  
Alt 03.12.2011, 23:38   #7
Yola
 
Registriert seit: 28.11.2011
Ort: Umgebung Düsseldorf
Beiträge: 72
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Jetzt 125l - und noch mehr Fragen :)

Hallo zusammen,
Aquarium ist bestellt - es wird jetzt 80x35x45 cm groß und also 125 l haben. Panzerwelse kommen auf jeden Fall, welche hängt noch etwas davon ab, welche der Händler hat und in welche sich meine Tochter verguckt :-) Corydoras Panda, aneus und die Marmorpanzerwelse stehen jedenfalls auf meiner Liste. Der Verkäufer in dem Laden in unserem Ort meinte, wir sollten so 5 nehmen, aber ich habe von euch gehört, dass es besser 8-10 sein sollten.
Welche Platys es werden, weiß ich noch nicht genau, aber wohl eine Frauen-WG.

Jetzt gibts neue typische Anfängerfragen...
- Boden dachte ich an dunklen Sand. Ist das gut oder besser was anderes?
- der Verkäufer sagte, ich sollte noch Amano -Garnelen mit hineinsetzen und Apfelschnecken (das waren aber auch die einzigen Schnecken die er da hatte). Ist das sinnvoll?
- Außerdem sagte der Verkäufer, wir sollten noch ein Fischpärchen mit hinzunehmen. Sinnvoll? Möglich? Wenn ja, welche? Nach solchen hatte ich bisher noch gar nicht gesucht....

Beim Aquarium ist laut Beschreibung ein Innenfilter dabei, ein Elektronikheizer, GLO Beleuchtung 2 x24" 20 Watt. Brauche ich sonst noch etwas? ( außer Boden, Pflanzen und Fischen natürlich ;-) )

Ach ja, unsere Leitungswasserwerte: GH 12,1; KH 7,3; pH 7,7; Nitrat 22 mg/l; Nitrit <0,01

Soooo, das war's mal wieder. Vielen Dank für eure Geduld mit uns Neulingen!

Liebe Grüße,

Yola
Yola ist offline  
Alt 03.12.2011, 23:46   #8
h-andi
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 3.044
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Bodengrund kannst Du nehmen was Dir Optisch am besten gefällt. Wenn Du also ein Komplett-Set hast, ist an Technik alles vorhanden.
Panzerwelse würde Ich an Deiner Stelle bei der Beckengrösse auf jeden Fall um die 10 einsetzen. Apfelschnecken, kannst aber musst nicht, warum auch. Ich Denke der Händler will Dir die nur verkaufen. Sinnvoll sind allerdings Turmdeckelschnecken, da diese den Boden durchwühlen und Topp Futterresteverwerter sind.
Gruss Andi
h-andi ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.12.2011   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Absoluter Anfänger mit 54 l Aquarium Riac Becken von 54 bis 96 Liter 8 09.12.2010 12:13
Anfänger - Aquarium vervollständigen Olorin Archiv 2010 3 15.08.2010 20:06
anfänger legt aquarium an - WARNING der amateur Archiv 2009 57 03.06.2009 22:47
Meerwasser aquarium für anfänger Pseudotropheus saulosi Archiv 2009 3 27.04.2008 12:12
Meerwasser aquarium für anfänger Pseudotropheus saulosi Archiv 2008 1 21.04.2008 20:56


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:00 Uhr.