zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.12.2011, 20:11   #1
-MaJa-
 
Registriert seit: 14.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Marmor-Fadenfisch "lethargisch"

Hallo,
wir haben am Wochenende 3 Marmorfadenfisch eingesetzt und nun zum ersten Mal ein Problem in unserem Becken. Kurz und knapp mal die Daten:

- 180l Becken
- läuft seit einigen Monaten
- 2 Antennenwelsweibchen, 8 Sterbai-Panzerwelse, 15 Keilfleckbarben, seit 4 Tagen 3 Marmorfadenfische (2w/1m)
- Wasserwerte eine Weile nicht gemessen, ca gH 18, pH 7,5-8,0
- alle anderen Fische putzmunter
- Futter: Tabs und sebstgemachtes für die Bodenfische, Flockenfutter, Cyclops (Frost), schwarze Mückenlarven (Frost)
- dichte Bepflanzung bis an die Oberfläche, viele Versteckmöglichkeiten

Nun das Problem:
Die Fadenfische haben sich zunächst scheinbar gut eingelebt, Das m und ein w schwimmen auch jetzt noch putzmunter herum. Streitereien gibt es bislang nicht, das m betastet zwar, verjagt aber nicht wirklich.

Ein w ist nun aber sehr lathargisch geworden und hält sich seit gestern/vorgestern bevorzugt in einer Ecke des Beckens zwischen Ausströmer und Heizstab an der Oberfläche auf, teilweise nahezu reglos. Zwischendurch schwimmt sie eine ganz kleine Runde, wird auch dann nicht von den anderen verjagt. (Edit: Das m jagt heute doch ein wenig mehr, also sie muss ihm doch ein bisschen aus dem Weg gehen, wenn sie ihm in die Quere kommt.) Gestern hat sie noch gefressen, jetzt gerade wollte sie auch das nicht so wirklich tun. Im Gegensatz zu den anderen beiden zeigt sie auch einen hellen fädigen Kot"streifen", den sie manchmal bis zu einigen cm hinter sich her zieht. Ich könnte mir auch einbilden, dass die Bauchregion etwas eingefallener aussieht, als bei den anderen, aber da bin ich mir nicht ganz sicher.

Äußere Auffälligkeiten, weißer Flaum, abstehende Schuppen o.ä. kann ich nicht entdecken.

Kann ich etwas tun oder heißt die Devise nun abwarten? Soll ich sie im Becken lassen? Ich hoffe, dass es nur Stress von der Eingewöhnung ist, allerdings beunruhigt es mich sehr, dass sie sich vom Verhalten so deutlich von den anderen beiden unterscheidet. Ich habe sonst noch ein ganz kleines Becken, aber ich denke, das wäre ja auch ein gehöriger Stressfaktor für die kleine Dame.


Vielen Dank für mögliche Hilfestellungen!
Gruß, Sonja

Geändert von -MaJa- (08.12.2011 um 21:37 Uhr)
-MaJa- ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.12.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.12.2011, 20:36   #2
-MaJa-
 
Registriert seit: 14.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
die Dame ist heute Abend leider gestorben. Sie schien schon extrem geschwächt und hing leicht schief auf dem Boden, schwamm aber noch ein ganz kleine wenig herum. 45min später lag sie tot auf dem Boden. Ich habe sie sofort entfernt, äußerlich war immernoch nichts zu sehen, angefressen war sie nach dieser kurzen Zeit auch noch nicht. Ich hoffe daher, dass die anderen Gefährten gesund bleiben!
LG Sonja
-MaJa- ist offline  
Alt 09.12.2011, 23:00   #3
Boesefriseuse
 
Registriert seit: 04.10.2011
Beiträge: 35
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Maja,

es tut mir leid mit Deiner FaFi Dame :|
da ich noch Anfänger bin hab ich leider keinen Rat für Dich, ich hoffe gerade daß unser NeuBesatz fit bleibt...

LG Sabine
Boesefriseuse ist offline  
Alt 10.12.2011, 13:44   #4
-MaJa-
 
Registriert seit: 14.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey,
danke, immerhin eine Antwort
Also wir haben gestern noch Wasserwechsel gemacht und die anderen sind immernoch fit.

Dir viel Erfolg mit Deinem Neubeatz!

LG Sonja
-MaJa- ist offline  
Alt 10.12.2011, 23:04   #5
Boesefriseuse
 
Registriert seit: 04.10.2011
Beiträge: 35
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

danke

Dir auch weiterhin alles Gute mit den FaFis, mein Sohn möchte auch welche, aber erst denke ich daß das Becken noch etwas länger laufen muß ...

Einer unserer Panzerwelse benimmt sich auch irgendwie komisch... sondert sich von der Gruppe ab, scheint etwas schwächer zu sein wenn er in der Strömung liegt. Andererseits frißt er und schwimmt dann wieder mit der Gruppe rum und auch allein ... ich beobachte jetzt mal weiter ...

LG Sabine

Geändert von Boesefriseuse (10.12.2011 um 23:08 Uhr)
Boesefriseuse ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.12.2011   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geknickter "Faden" beim Fadenfisch Wasserpanscherin Archiv 2011 1 01.09.2011 20:23
Sind Aulonocara "red orchidee" und "firefish" der selbe Fisch? mam71 Archiv 2010 5 02.02.2010 21:34
"Hautabschürfungen" Fadenfisch Marja82 Archiv 2009 3 05.01.2009 08:18
"unechte" durch "echte" Pflanzen ersetze zehnti Archiv 2003 6 10.12.2003 10:01
Ein Guppy "setzt" oder "legt" sich hin. M.A.W. Archiv 2002 15 09.06.2002 21:15


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:05 Uhr.