zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.12.2011, 08:41   #1
Anja489
 
Registriert seit: 05.12.2011
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Neues Becken geplant

Hallo zusammen!

ich will mir in absehbarer Zeit ein neues Becken zulegen.
Bisher habe ich ein 30l AQ (siehe link)
dazu soll nun ein neues Becken her. ruhig auch größer.

jetzt seid ihr gefragt
welche größe und vorallem welche technik würdet ihr mir empfehlen?
auch gerne pflanzen und Besatzungsvorschläge!

schon mal danke an alle die mir antworten!!!
Anja489 ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.12.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.12.2011, 14:19   #2
flashmaster
 
Registriert seit: 18.07.2010
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hy Anja

die Größe deines zukünftigen Beckens ist ja in erster Linie von deinen Möglichkeiten abhängig
also wieviel Platz hast du zur Verfügung , wie siehts mit deinem Budget aus
bei größeren Becken sind nämlich auch die Kosten für die Beleuchtung und Verbrauch nicht ganz ohne ,
was schwebt dir vor
normales Gesellschaftsbecken , Artenbecken , Pflanzenaquarium mit / ohne Fischbesatz, Aquascape usw?

ein paar Eckdaten solltest du schon angeben sonst kann dir keiner einen Vorschlag machen
flashmaster ist offline  
Alt 09.12.2011, 16:38   #3
Anja489
 
Registriert seit: 05.12.2011
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

es soll ein gesellschaftsbecken werden ruhi auch fische die sihc vermehren. ausweichmöglichkeiten für die babys in andere becken gibts dann genug.
das Becken darf ruhig so 120 - 250l haben und einen unterschrank bauch ich auch dazu.
das budget hab ich nicht direkt fest gelegt. s soll halt schon ne vernünftige technik rein und dass die net billig is is mir klar. ich will trotzdem kein billig schrott.

bei weiteren fragen einfach melden :-)

viele Grüße
Anja489 ist offline  
Alt 09.12.2011, 19:14   #4
Tinacolada
 
Registriert seit: 23.03.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 399
Abgegebene Danke: 16
Erhielt: 4 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo!

Scha doch mal bei Eb.., Zoopl.. oder anderen Anbietern im Netz nach, was dir so gefallen würde (auch preislich). Und dann kannst du ja nach unserer Meinung fragen, ob das ganze was taugt. Macht die Beratung etwas einfacher. Wir wissen ja nicht, was dir gefällt.

LG Tina
Tinacolada ist offline  
Alt 09.12.2011, 22:43   #5
Anja489
 
Registriert seit: 05.12.2011
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

also ich hab zb ein 180l becken gefunde mit unterschrank für 419€
es ist enthalten Juwel Regelheizer 200 Watt, Abdeckung mit High-Lite Einsatzleuchte 100 cm, T5 Röhren 2 x 45 Watt, inkl. Leuchtmittel, Bioflow 3.0 Umwälzpumpe (600 l/h) und allen notwendigen Filtermedien im praktischen Filterkorb (Filterwatte, Kohleschwamm, grobe und feine Filterschwämme zur biologischen Feinreinigung)
ob die Technik was taugt kann ich net beurteilen. hatte bisher kleine eheim filter u1 nd fluval 1plus ich hatte bisher keinen anlass mich damit zu ebschäftigen weil die aquarien einfach funktioniert haben aber wenn cih eben über so n großes nachdenk will ich halt auch vernünftige technik. die sache fängt schon bei der frage an ob besser innen oder aussenfilter etc.
Anja489 ist offline  
Alt 10.12.2011, 00:20   #6
flashmaster
 
Registriert seit: 18.07.2010
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hy Anja

das ist ein Juwel Komplettset oder?
wenn ja ist definitiv der Filter echt gut aber ein Innenfilter , ich persönlich greife lieber zu Außenfiltern , wegen der Platzverschwendung im Becken
allerdings sind diese Innenfilter zwar Platzverschwendung aber man kann soviel ich weis z.B. den Heizer mit drinn verstecken und sie lassen sich leicht reinigen und der Installationsaufwand entfällt
ich würde aber wie schon gesagt immer wieder zum Außenfilter greifen
ist ausser der Optikfrage warscheinlich am meisten ne "Glaubensfrage"
die Qualität sollte eigendlich sehr gut sein , selbst habe ich zwar kein Komplettbecken aber man hört selten was schlechtes über diese Becken / Kombinationen
Beleuchtung ist gerade richtig mit ca 0,5W/l
da lassen sich auch anspruchsvollere Pflanzen pflegen
wenn es nicht gerade eine Höhe von 70cm hat

Geändert von flashmaster (10.12.2011 um 00:23 Uhr)
flashmaster ist offline  
Alt 10.12.2011, 08:58   #7
Anja489
 
Registriert seit: 05.12.2011
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

beim thema pflanzen kommt gleich die nächste frage auf CO2 anlage ja oder nein?
unter den kies solche düngerplatten o.ä?
abgerundeter kies geht für panzerwelse etc oder brauch ich zwingend sand?
pflanzen werden öfters in so nem komplett angebot von 25 pflanzen oder so angeboten, kriegt man da dann auch was ordentliches oder meistens nur den schrott den sonst eh keiner mehr will
Anja489 ist offline  
Alt 10.12.2011, 09:49   #8
glubschi
 
Registriert seit: 11.11.2010
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo Anja489,

wenn Dich der Preis nicht stört, dann schlag zu.

Habe u. a. auch ein Juwel-Komplettbecken und bin ganz zufrieden damit. Die Abdeckung mit T5 ist schon mal gut. Durch das Verschieben des Leuchtbalkens kann man gut hantieren.

Der Innenfilter ist ans Becken angepasst und arbeitet ordentlich. Ich würde aber die Kohle rausnehmen und stattdessen Substrat o. ä. einfüllen.

Auch ich habe den Innenfilter irgendwann ausgebaut, da er wertvollen Platz weggenommen hatte und man mit einem Außenfilter effektiver filtern kann ( größeres Filtervolumen , längere Standzeit, kein Eingriff ins Becken erforderlich usw. ) .

CO2 ja - unbedingt. Bei 180 Litern würd ich Elektrolyse oder Druckgasflasche nutzen.

Pflanzen kannst Du doch z. B. hier im Forum günstig kaufen. Was ich so lese, sind die Angebote reichhaltig und die Käufer sehr zufrieden damit.

Ich würde keinen Düngeboden untermischen, die Nachteile sind oft größer als die Vorteile.

Möchtest Du Kies statt Sand nutzen, würde ich relativ feinen Kies nutzen, z. B. 2 -4 mm . Ob hell oder dunkel ist Geschmackssache.
glubschi ist offline  
Alt 10.12.2011, 09:55   #9
Pascal81
 
Registriert seit: 15.11.2011
Ort: Rees -Bocholt NRW
Beiträge: 249
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

kommt doch drauf an wo her du die pflanzen pakete bekommst.Ich habe hier aus dem Forum mal bei einem Pflanzen gekauft .und das war ne Top Ware!!von ebay weiss ich nicht wie dort die Pflanzen sind wollte ich aber mal ausprobieren wiel dort sind gute angebote drin.wenn du dir die dort mal bestellst kannst du mir ja mal bescheid geben wenn sie in Ordnung sind!Habe schon ein gutes angebot gefunden schicke ich dir mal zu per PN!
Pascal81 ist offline  
Alt 10.12.2011, 10:15   #10
Anja489
 
Registriert seit: 05.12.2011
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

danke für die tipps! hat mir schon mal weiter geholfen!
habt ihr besatzvorschläge?
es soll ein gesellschaftsbecken werden schön bunt und die dürfen sich ruhig auch vermehren.
ich hab auch noch ncuiht wirklcih n gefühl dafür ab wann n 180l becken ca vollbesetzt ist etc.
Anja489 ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.12.2011   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
neues aquarium einrichten

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein neues großes Aquarium wird geplant Schmerleline Archiv 2012 157 28.01.2012 13:58
mal wieder ein neues becken, diesmal mit kilifischen geplant^^ Prydwynn Archiv 2010 8 17.09.2010 14:57
Neues Aquarium geplant Masankai Archiv 2010 6 24.03.2010 06:39
Neues Becken geplant Ufo1111 Archiv 2009 8 03.06.2009 23:21
Altes 45L-Becken + neues 112L Becken, Einfahrphase verkürzen Domenic Archiv 2002 5 15.01.2002 17:36


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:18 Uhr.