zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.12.2011, 01:31   #1
bein666
 
Registriert seit: 15.12.2011
Ort: erfurt
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard grüne Pinsel und Fadenalgen, und braune Algen, bitte um Hilfe

Hallo,

ich hab seit Juni 2011 ein Aquarium mit 180L.
Maße: 100x40x40
Seit ca. 4 Wochen hab ich sehr große Probleme mit, grünen Pinselalgen, grünen Fadenalgen und jetzt kommen auch noch braune Bartalgen dazu.
In verschiedenen Zoohandlungen sagt jeder was anderes. Anfangs war es der hohe Phosphat Wert, seitdem benutze ich Phosex und der Phosphatwert ist nun 0. Würde sich das Algenproblem mit einer CO2 Anlage lösen?
Ich hoffe hier kann mir jemand helfen.

Bodengrund: Kies
Beleuchtung: seit Juni: T8 Dennerle Trocal Super Colour Plus 30W
T8 Dennerle Trocal de Luxe Amazon Day, sollten eigentlich die besten sein, gestern sagte mir ein anderer Verkäufer seine wären besser, also kaufte ich
T8 SunGlo 30W
T8 PowerGlo 30W
Mit Reflektoren, Beleuchtungszeit: 11h
Filterung: EHEIM ecco pro300, 160-300l, 750l/h
Wasserwechsel: wöchentlich 25%
Düngung: - wöchentlich 25ml JBL Ferropol
- täglich Happy Cabo 4ml fl. Kohlenstoffdünger, CO2 Anlage: nein
Wasserwerte:
Temp.: 25Grad
ph-Wert: 7,1
kh-Wert: 6
NO3: 0
NO2: 0
PO4: 0
FE-Wert: 0,5
GH: 7
NH3/NH4: 0

Futter: alle 2Tage( Flocke, Granulat, weiße Mückenlarfen )
Bepflanzung:
2 Amazonas Schwertpflanzen
1 Wasserkelch
5 Mooskugeln
3 Anubias
1 Vallisneria
2 find den namen nicht, siehe Bild

Besatz:
2 Fadenfische
1 Kampffisch
15 Neons
10 Rotkopfsalmler
1 Pärchen Kakadus
1 Pärchen Schmetterlingszwergbuntbarsch
2 L007 Rüsselzahnwelse
5 Albino Panzerwelse
10 Amanogarnelen
9 Helenaschnecken

Ist der Besatz so ok oder ist was zu viel? Warum stimmt dann Nitrit und Nitrat?
Wenn zu viel, bitte um Rat was ich abgeben soll.
bein666 ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.12.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.12.2011, 08:39   #2
Orlan
 
Registriert seit: 08.12.2011
Ort: 49624
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
auf den ersten Blick würde ich sagen, dass der Eisenüberschuß ist. Der Gehalt sollte die 0,2 nicht überscheiten. Leider sehe ich kein Foto.
Der CO2 Wert liegt bei den Werten im passenden Bereich.
Als erstes würde ich keinen Eisendünger mehr dazugeben und einen größeren Wasserwechsel vornehmen.

Gruß
Orlan
Orlan ist offline  
Alt 15.12.2011, 09:34   #3
glubschi
 
Registriert seit: 11.11.2010
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo,

da wir alle ja keine Glaskugel haben, kann man nur vermuten. Ist es richtig, dass Du 4 x 30 Watt Lampen hast ?

Bei dem doch hohen Besatz und den doch relativ wenig Pflanzen kann ich mir einen Nitratwert von 0 kaum vorstellen.

Sollten Dein PH- und KH-Wert stimmen, wäre laut CO² Tabelle der Co²Wert bei etwa 15. Da wäre also noch Luft nach oben, quasi *gg*. Vermutlich wäre eine CO²-Zufuhr sinnvoll, wenn gleichzeitig noch mehr Pflanzen eingebracht würden. Bilder gäben da mehr Aufschluß. Bei ( vermutlich soviel ) Licht haben die Algen wohl freie Bahn, da es einen Nährstoffüberschuß zu geben scheint.

Ein paar mehr Angaben ( Siehe Algenhilfe ) und ein paar Bilder wären gut.

Geändert von DarkPanther (15.12.2011 um 11:52 Uhr) Grund: Link eingefügt. Nicht böse gemeint ;)
glubschi ist offline  
Alt 15.12.2011, 12:43   #4
glubschi
 
Registriert seit: 11.11.2010
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo,

habe nochmal genauer gelesen . Vermutlich hast Du 2 x 30 Watt und hast einfach die Röhren ausgetauscht. Vom Gefühl her würde ich behaupten, die dennerle sind hochwertiger. Ich würde nicht alles glauben, was Verkäufer so erzählen und es erstmal kritisch hinterfragen.
T8 Lampen bekommst Du auch günstig im Baumarkt, dazu gibt es hier im Forum viele Beiträge. Einfach mal die Suchfunktion nutzen.
glubschi ist offline  
Alt 19.12.2011, 11:13   #5
Walter Sobchak
 
Registriert seit: 05.12.2011
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin ,
ohne ein Bild isses schwierig ......
ich würde im Moment ... wie Orlan ... sagen , der Eisengehalt ist zu hoch .
Eisen ist oft der begrenzende Faktor für Algen .
Hingegen wachsen sie noch bei Stickstoffwerten , die gar nicht mehr messbar sind .
Bei den paar Pflanzen und dem doch recht hohen Besatz würde ich jetzt mal ne Weile ( z.B. 2 Wochen ) gar nicht düngen , und dann einfach sehen was passiert .
Und wie gesagt ... ein Foto wäre prima , dann könnte man mehr sagen .
Walter Sobchak ist offline  
Alt 20.12.2011, 21:36   #6
uja
 
Registriert seit: 17.06.2010
Ort: Konz
Beiträge: 309
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
wenn Fadenalgen drin sind, kann es gut sein, dass die das ganze Nitrat wegfuttern.
Wie geht es den Vallisnerien? Mickern die vor sich hin oder fangen die an, einen Wald zu bilden? Das sind die zweitgrößten Nitratfresser in deinem Aq.
Wenn die mickern, sollte tatsächlich Nitratdünger zugeführt werden. Kann gut sein bei 0.75W/l, auch bei dieser Besatzdichte. Die Algen lasssen einfach nichts übrig.

Anubias, Wasserkelch und Echis brauchen so ihre Zeit, wobei eine Bleheri sich noch einigermaßen flott vermehrt.

Noch was aus meiner Fadenalgenzeit: CO2 um 20-30mg/l mögen die nicht besonders. Und päppelst Du die Vallisnerien mit Nitrat hoch, ziehen die Algen den kürzeren.

Gönn den Pflanzen mindestens 12h Beleuchtung.

Wie kommst Du an die hohen Eisenwerte? Kommen die vom Wasserwerk?
Wenn die Bleheri neue Blätter bildet, wird sie den schon kleinkriegen.


Gruß,
Ulrike
uja ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.12.2011   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatzfrage bein666 Archiv 2011 1 15.12.2011 11:54
hilfe grüne algen im teichlebermoos littlelady23 Archiv 2003 0 13.09.2003 17:18
grüne und braune Fadenalgen auf den Pflanzen Sirius Archiv 2003 8 28.02.2003 15:26
Grüne Algen Braune Algen Bitte um Hilfe !!!!! Meerwasserriff Archiv 2002 6 09.10.2002 01:19
Hilfe Pinsel und Fadenalgen ciferalmasy Archiv 2001 4 19.08.2001 01:39


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:09 Uhr.