zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.12.2011, 08:14   #1
tiro
 
Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Anfänger

Hallo zusammen,

ich möchte mir ein Aquarium zulegen habe aber absolut keine
Ahnung auf was man alles Rücksicht nehmen muss, ich war schon in
vielen Fachgeschäften da weis jeder was anderes! die einen meinen
ein kleines Becken die anderen raten zu einem großen Becken! dasselbe
Spiel mit der Filterung da gibt es ja auch viele Möglichkeiten.
Wer kann bzw. möchte mir helfen ??? Vorab vielen Dank für die Hilfe.

VG
tiro
tiro ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.12.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.12.2011, 08:45   #2
glubschi
 
Registriert seit: 11.11.2010
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo tiro,

zunächst einmal solltest Du Dir ein paar grundlegende Gedanken machen, wie z.B. :

- Wo kann ich das Becken sicher aufstellen
- Wie groß darf das Becken max. sein ( Platzbedarf /Statik )
- Wie hoch ist mein max. Budget für Aquarium, Fische, Pflanzen, Einrichtung, Technik etc.

Es gibt viele preiswerte Einsteigersets, oft ab 54 Liter. Da ist erstmal alles Notwendige mit dabei, auch wenn die Technik manchmal nur bedingt geeignet ist.

Ich würde Dir zu einem Becken ab etwa 100 Liter raten. Die Auswahl an Fischen ist ab da größer als bei sehr kleinen Becken. Bedenke aber, dass ein größeres Becken auch höhere Kosten verursacht ( Einrichtung, Wasser, Strom, Futter, Dünger ).

Bei der Auswahl der Fische, der dazu passenden Pflanzen , Wasserwerte usw. können Dir online-Ratgeber helfen, aber auch, sofern Du ein paar Eckdaten vorgibst viele User hier im Forum. Du kannst auch hier bei den Beckenvorstellungen schauen und Dich inspirieren lassen.
glubschi ist offline  
Alt 17.12.2011, 09:21   #3
tiro
 
Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo glubschi,

Platz habe ich genügend und um die Statik mache ich mir keine Sorgen, ich hatte mir gedacht das ich so ca. 300€ investiere ohne Fische und Pflanzen, ich habe mir solche Sets angeschaut doch der Verkäufer meinte dies sei nicht das gelbe vom Ei.
Ab 100 Liter das heist Du würdest mir ein Becken von einer Kantenlänge ab 80 cm empfehlen? Danke für Deine schnelle Antwort.

VG
tiro
tiro ist offline  
Alt 17.12.2011, 11:54   #4
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi,
also Sets sind eigentlich sehr gut.
Ich selber habe ein Set mit 54L und ein Set mit 160L gekauft.

Funktioniert alles super.
Du hast alles drin an Technik was sehr wohl gut ausreichend ist. Und oft auch gute Filter.

Wenn du ein Set kaufst brauchst du dir nur noch Gedanken an Anschaffungen machen wie:

- Rückwand! Entweder äußerlich mit Folie und Rückwandkleber (besser dunkel) oder eine für innen (meist teuer).

- Sand/Kies (von vornerein am besten was feinkörnigeres, dann kommen nacher keine Besatz-Probleme), am besten dunklerer Boden.

- Pflanzen, Hintergrundpflanzen, Vordergrundpflanzen und evtl Solitärpflanzen. (ein paar schnellwachsende sollten Anfangs dabei sein)

- Eine Mehrfach-Steckerleiste wäre von Vorteil. Am besten eine größere.

- An Unterlage fürs Aquarium nicht vergessen. Möglich ist da eine nicht zu dicke Styroporplatte oder auch Teppich. Es gibt natürlich auch extra Unterlagen zum kaufen im Fachhandel. Ist aber nicht notwendig.

- Dekomäßig natürlich was gefällt. Eine schöne Wurzel ist immer gut. Auch für die Wasserflora.


Du musst dir natürlich Gedanken machen, wo du das Aquarium draufstellst. Ein stabiler Schrank/Kommode sind Vorraussetzung. Das Becken muss gut gestützt sein und sollte auf der gesamten Fläche aufliegen. Da ist eine stabile Auflageplatte wichtig.
Manche legen eine 2. Platte noch oben drauf, sollte die erste etwas mager ausfallen.

Platz und Ort: Mach dir Gedanken, das du einen Platz findest, wo du ohne Hindernisse an das Becken ran kommst. Versuche Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Vor die Heizung wäre natürlich auch nicht optimal.

Jazzey
Jazzey_F ist offline  
Alt 17.12.2011, 12:21   #5
tiro
 
Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Jazzey,

vielen Dank für die Infos, bin noch nicht ganz sicher wie groß das Becken sein soll
Platz habe ich ja genug !!!

VG
tiro
tiro ist offline  
Alt 17.12.2011, 12:27   #6
glubschi
 
Registriert seit: 11.11.2010
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo,

in den finanziellen Rahmen passen würde z. B. das Rio 125 von Juwel. Hab ich auch in der Küche stehen. Sind 125 Liter Brutto, Länge 80 cm . Gibt es neu inkl. Unterschrank wohl ab ca. 210 € im Netz. Beim Bestellen auf Lieferkosten achten und, ob Sie Dir das Becken bis in die Wohung tragen oder nur bis zur Haustür. Dort hättest Du gleich einen leistungsfähigen Innenfilter dabei und eine Abdeckung mit Licht ( T8 oder T5 ).
Die Leuchten ( 2 x 18 Watt T8 oder 2 x 28 Watt T5 ) sind evtl. separat zu bestellen.

Dazu passen würde evtl. eine schöne Rückwand ( liefern die auf Wunsch gleich mit ).
glubschi ist offline  
Alt 17.12.2011, 13:36   #7
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

ganz ehrlich, wenn platz da ist, kann man auch auf was deutlich größeres wie 80 chm gehen.

bei ebay zb gibts schon recht günstig teilweise fabrikneue becken zb von aquatec pausa, oder aquadoor

ich würd da gleich mit 1,20 kantenlänge anfangen.. da kann man sich dann wirklich dekomäßig austoben und auch von besatz her ist da viel mehr möglich als mit 60 oder 80cm

juwel becken sine meiner meinung nach sowieso ***teuer.. hat ja mein 450l becken mit panaoramascheibe und unterschrank nur knapp das doppelte als des vorgeschlagene 120l becken gekostet^^

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 17.12.2011, 14:08   #8
GreenMira
 
Registriert seit: 25.02.2011
Ort: Kreis Lichtenfels/Franken
Beiträge: 456
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 12 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hi Tiro

Ich habe vor ca. einem Jahr mit einem 20L Cube begonnen, den ich auf Weihnachten geschenkt bekommen hab. Ein nettes kleines Ding. Probleme hatte ich weiter keine, hab mich vorher kräftig eingelesen und ein paar Grundinfos hatte ich noch von früher als ich noch ein 112L Becken hatte. (Da hab ich mich mit der Materie allerdings nich wirklich auseinandergesetzt)
Aber so eine kleine Pfütze wird recht schnell nervig, da du beim lesen und informieren so viele tolle Sachen siehst...und dann nervts dich, dass dein Becken nur so klein ist. Mittlerweile stehen hier vier Becken von 25L bis 125L. Geplant ist aber doch noch auf größere Becken umzusteigen.
Neue Becken sind mir aber zu teuer. Darum guck ich immer mal wieder bei Ebay oder in Kleinanzeigen, da findet sich viel für wenig Geld. Auch wenn manche von gebrauchten Aquarien abraten, ich hab bisher keine schlechten Erfahrungen mit gemacht. Will dir aber in keinster Weise von nem neuen Becken abraten. Nur das Geld, das sich beim Becken sparen lässt, kann man dann (wenn man möchte) z.B. in eine stromsparende LED Beleuchtung stecken, in Einrichtung oder Besatz.

Bei der Beckengröße sagt man "größer ist besser" weil Pflegefehler bei einer größeren Wassermenge nicht so arg ins Gewicht fallen wie bei ner 20L Pfütze. Große Becken können zwar auch kippen, aber halt nicht so schnell wie kleine. Bei guter Pflege sollte das aber auch kein Problem sein.

Auf jeden Fall schön, dass du dich vorher informierst und herzlichen Glückwunsch zum baldigen neuen Hobby
GreenMira ist offline  
Alt 17.12.2011, 16:00   #9
tiro
 
Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Mareike,

Danke für die Informationen und Tipps, ich denke es ist wichtig das man sich vorher informiert!

VG
tiro
tiro ist offline  
Alt 18.12.2011, 10:07   #10
Inguiomer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Ort: Dümmerlohausem
Beiträge: 1.484
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi,


nur um noch mehr widersprüchliche Meinungen zu posten, He, he...
Welches Aquarium das Passende für dich ist und wie groß es sein sollte, hängt auch stark von den Fischen und/oder Wirbellosen ab.
Zu klein ist zwar immer schlecht, aber größer ist nicht immer besser.
Interessierst du dich etwa für Zwergbärblinge, Ringelhechtlinge, einen Kampffisch, Garnelen u.s.w. Ist ein Aquariem mit 60 cm Kantenlänge völlig ausreichend (größere Becken sind unter umständen nicht einmahl sinnvoll).
Für die meisten kleinen Salmler oder Zwergbuntbarsche sind 80cm schon von Vorteil.
Für Artenreiche Gesellschaftsbecken geht es bei 100 cm erst richtig los und für Afrikanische Buntbarsche, oder Diskusfische wird auch das nicht reichen.


Daher hier meine Empfehlung:


Überprüfe die Wasserwerte deines Leitungswassers (GH, KH sind am wichtigsten), die kann man ganz kostenlos bei den Stadtwerken nachfragen (steht oft auch im Internet).
Die Wasserwerte sind entscheident dafür, welche Fische überhaupt infrage kommen.
Danach kannst du dir aus den möglichen Arten deine Favoriten heraussuchten.
Wenn du dann weißt, was für Fische du eigentlich pflegen möchtest, ist es früh genug sich über das Aquarium und die Einrichtung Gedanken zu machen.


Grüße


Ingo
Inguiomer ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.12.2011   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
anfänger

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfänger -.- Catty999 Archiv 2009 4 18.06.2009 19:37
Anfänger Mike73 Archiv 2009 37 20.05.2009 14:29
Anfänger -Starterset bei Hornbach - Nano-AQ für Anfänger? LosApelos Archiv 2008 3 23.09.2008 21:18
Anfänger... Guppy87 Archiv 2004 15 17.02.2004 16:00
anfänger sku Archiv 2002 0 25.08.2002 01:35


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:58 Uhr.