zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 21.12.2011, 14:22   #1
Michael SLS
 
Registriert seit: 17.10.2011
Ort: Saarlouis
Beiträge: 503
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard Futter gegen Stress?

Hallo,

wirkt das Füttern der Fische stresshemmend?
z.b. vor dem Wasserwechsel, Einfangen, oder größeren Gärtnereien im Aquarium?

Oder sollte man evnt direkt nach so Aktionen etwas füttern?


Hab das jetzt nirgends gelesen oder so, mir kam einfach ne Idee, dass das vielleicht was bringt?!?

Was meint ihr?

Mfg
Michael SLS ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.12.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.12.2011, 15:05   #2
Alex81
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 128
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo , nein es gibt kein Futter was gegen Stress hilft . Die Tiere werden direkt nach wirklich großen Aktionen kein Futter zu sich nehmen .
Alex81 ist offline  
Alt 21.12.2011, 15:10   #3
Orlan
 
Registriert seit: 08.12.2011
Ort: 49624
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, dass konnte ich auch beobachten. Wenn ich nach der AQ-Pflege gefüttert hatte, gingen nur die Salmler ans Futter. Die Skalare hockten noch in der Ecke. Daher füttere ich immer vorher und lasse das AQ danach komplett in Ruhe.
Wie sieht es denn mit "Licht aus" aus? Das könnte ich mir eher Streßhemend vorstellen.

Gruß
Holger
Orlan ist offline  
Alt 21.12.2011, 15:16   #4
Michael SLS
 
Registriert seit: 17.10.2011
Ort: Saarlouis
Beiträge: 503
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Also ich meinte jetzt kein spezielles Stressfutter, sondern generell, wenn sie "satt" sind, dass sie dann weniger stress empfinden...
Die Idee mit dem "Licht aus" gefällt mir auch... ich denke das könnte auch dazu beittragen... auf der andren seite seh ich ja dann auch nemmer was ich mache ^^
Michael SLS ist offline  
Alt 21.12.2011, 15:22   #5
Alex81
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 128
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo , nein auch wenn die Tiere satt sind bleibt der Stress beim Tier . Das Tier wird unter Stress gesetzt wenn es Angst hat . Wenn du gut gegessen hast und ein Auto rast auf dich zu bekommst du Angst und verfällst in eine Stresssituation . Dies hat dann nichts mit dem "Vollem Magen " zutun ähnlich dann beim Fisch .

Abdunkeln des Beckens führt dazu das sich die Tiere schneller wieder beruhigen .
Alex81 ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.12.2011   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
platy im stress? ronjajoschi Archiv 2008 2 05.07.2008 18:18
Stress bei P.Pulcher Schoofi Archiv 2003 0 31.12.2003 19:14
stress -wasserwechsel? Aqua-Joe Archiv 2003 47 27.01.2003 15:06
Beckenumgestaltung...Stress für Fische ??? Grinsekatze Archiv 2002 7 30.06.2002 01:17
aquavital stress-protect??? gregor Archiv 2002 7 09.02.2002 01:57


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:47 Uhr.